Haupt Adoption & PflegeSo schneiden Sie eine Nabelschnur

So schneiden Sie eine Nabelschnur

Adoption & Pflege : So schneiden Sie eine Nabelschnur

So schneiden Sie eine Nabelschnur

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 10. Juni 2019
Cultura / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

Das Abschneiden der Schnur kann ein freudiger Moment im Leben eines Menschen sein. In der Lage zu sein, die Verbindung von der Welt des Mutterleibs zum Leben außerhalb der Gebärmutter symbolisch zu lösen. Darüber haben sich die Menschen in den letzten Jahren viele Gedanken gemacht, und viele weitere Mütter und ihre Partner haben beschlossen, bei der Geburt mitzuwirken. Einige Partner entscheiden sich dafür, das Baby in einem Prozess zu "fangen", der oft als Dreihandfang bezeichnet wird. Dies kann jedoch auch ein Teil davon sein oder separat erfolgen.

Manchmal beschließt eine Mutter, die Schnur zu schneiden. Dieser Vorgang funktioniert genauso, egal ob es sich um die Mutter, den Vater, ein Geschwister oder ein anderes Familienmitglied handelt. Ihre Doula kann sogar die Schnur schneiden, wenn Sie es wünschen.

Schritte zum Schneiden der Nabelschnur

  1. Stellen Sie sicher, dass das Kabel bei den meisten Geburten nicht mehr pulsiert. Dies wird als verzögerte Kabelklemmung bezeichnet und bietet Ihrem Baby Vorteile.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Kabel mit zwei Klemmen versehen ist. (Der Praktiker ist für diesen Teil verantwortlich.)
  3. Halten Sie den zu schneidenden Teil der Schnur mit einem Stück Gaze darunter.
  4. Mit einer sterilen Schere zwischen den beiden Klammern abschneiden.
  5. Überschüssiges Blut abtupfen. (Die Blutmenge hängt davon ab, wie lange Sie warten, bis Sie die Schnur durchschneiden. Je länger Sie warten, desto weniger Blut fließt.)
  6. Legen Sie die Schere weg oder geben Sie sie demjenigen zurück, der sie Ihnen gegeben hat.

Tipps

Verwenden Sie diese Tipps zum Schneiden der Nabelschnur:

  1. Die Gaze verhindert, dass überschüssiges Blut verspritzt.
  2. Erinnern Sie alle daran, dass Mama und Baby nicht spüren können, wie die Schnur durchtrennt wird.
  3. Die Schnur ist dicker und schwerer zu schneiden, eher wie Fleischknorpel. Wundere dich nicht.

Weitere Überlegungen

Möglicherweise können Sie die Schnur nicht abschneiden:

  • Im Falle einer Kaiserschnittgeburt
  • Wenn die Schnur geschnitten werden muss, bevor das Baby vollständig geboren ist
  • Wenn die Mutter nicht will, dass es jemand anderes tut
  • Wenn sich die Mutter für eine Lotusgeburt entschieden hat, bei der die Schnur an der Plazenta haftet, bis sie sich in drei bis 10 Tagen von selbst vom Nabel löst.
Kategorie:
Die 7 besten Wii-Spiele für Kinder von 2019
Wie man feststellt, ob ein Kind begabt ist oder schnell lernt