Haupt Adoption & PflegeWie man die besten Babytücher auswählt

Wie man die besten Babytücher auswählt

Adoption & Pflege : Wie man die besten Babytücher auswählt

Wie man die besten Babytücher auswählt

Von Heather Corley Aktualisiert 17. Juni 2019 Product Disclosure

Jamie Grill / Getty Images

Mehr in Babys

  • Alltagspflege
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Babytücher in Dutzenden von Marken und Stilen sind heutzutage erhältlich. Hier finden Sie verschiedene Düfte, überhaupt keinen Geruch, extra dicke, ganz natürliche Nachfüllpackungen, Flip-Top-Packungen und vieles mehr. Sie können sogar Ihre eigenen machen. Wie sollen Sie diejenigen auswählen, die für Ihr Baby am besten geeignet sind?

    Natürlich wird jede Art von Tüchern irgendwann die Arbeit erledigen, aber einige sind besser oder schneller darin. Hier finden Sie eine kurze Anleitung zum Kauf der besten Tücher für Ihren Kleinen.

    Geschichte der Baby-Tücher

    In der Vergangenheit verwendeten die Familien Stoffreste oder im Laden gekaufte Stofftücher, die sie wuschen und wiederverwendeten. In den 1950er Jahren begannen einige Unternehmen, Einweg-Tücher herzustellen, die für die Reinigung von Händen oder für andere Zwecke unterwegs entwickelt wurden. Natürlich sahen viele Eltern diese Tücher auch als eine sehr bequeme Möglichkeit, das Baby unterwegs zu säubern. Wischtücher, die speziell für den Babygebrauch entwickelt wurden, kamen jedoch erst in den 1980er Jahren auf den Markt.

    Einweg-Babytücher sind eine Notwendigkeit für die meisten Eltern von heute, die sie nicht nur zum Windeln benutzen, sondern auch zum Reinigen von Händen und Gesichtern oder zum Abwischen von Oberflächen zu Hause oder unterwegs.

    Markenname gegen generische Baby-Tücher

    Handelsmarken oder Generika sind billiger, daher sparen viele Familien damit Geld. Wenn es jedoch um Babytücher geht, können Handelsmarken zu wünschen übrig lassen. Einige sind einfach zu dünn, um die Arbeit effektiv zu erledigen, was bedeutet, dass Sie am Ende doppelt so viele verwenden. Das erspart Ihnen die anfänglichen Einsparungen bei der Verpackung der Tücher. Einige Handelsmarken oder generische Tücher haben eine seltsame, rutschige Textur, die es schwierig macht, das Baby effektiv zu reinigen.

    Bei den großen Marken ist die Qualität auf ganzer Linie nahezu gleich. Einige der Markenbabytücher haben mehrere Duftangebote. Sie können die Kosten für Markenbabytücher senken, sodass sie mit Coupons mit denen der Handelsmarken vergleichbar sind. Shops, die doppelte Gutscheine anbieten, sind eine gute Wette für den besten Preis.

    Parfümierte und nicht parfümierte Babytücher

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby keine überempfindliche Haut hat, bevor Sie den Duft der von Ihnen bevorzugten Babytücher zu wild wählen. Einige Babys können nicht mit Duftstoffen in ihrer Windelgegend oder auf der Haut umgehen. Für diese Babys sind nicht parfümierte Tücher die bessere Wahl.

    Bei den duftenden Babywischtüchern ist die beste Wahl eine Frage der persönlichen Präferenz. Tücher, die einen starken Duft haben, können jedoch einige Eltern abschrecken.

    Tipps für den Kauf von Baby-Tüchern in loser Schüttung

    Wie bei den meisten Baby-Verbrauchsartikeln ist der Preis umso höher, je mehr Babytücher Sie kaufen. Die größten Pakete bieten die besten Kosten pro Tuch. Sie finden Jumbo-Boxen mit Babytüchern in Warenhäusern wie Costco oder Sam's Club. Wenn Sie nicht so viele Babytücher aufbewahren möchten, bieten die meisten Kaufhäuser und Babyfachgeschäfte Tücher in mehreren Packungen zu einem recht guten Preis an.

    Kaufen Sie jedoch keine riesigen Päckchen Tücher, bevor Ihr Baby ankommt. Wenn Ihr Kind eine empfindliche Haut hat, kann dies dazu führen, dass Hunderte von Babytüchern eingeklemmt werden, die Sie nicht verwenden können. Das Gleiche gilt für das Ausprobieren einer neuen Marke oder eines neuen Typs von Babytüchern. Kaufen Sie ein kleineres Paket, um sicherzustellen, dass es für Sie und Ihr Baby funktioniert.

    Online-Shops und einige stationäre Geschäfte bieten jetzt die Lieferung von Baby-Verbrauchsartikeln einschließlich Tüchern an. Das heißt, Sie können Großpackungen mit Tüchern kaufen, die oft zu reduzierten Preisen vor Ihrer Haustür eintreffen.

    Einige Unternehmen bieten sogar Abonnementservices an, sodass Sie nicht einmal daran denken müssen, die Tücher nachzubestellen. Sie werden nur so lange ankommen, bis Sie sich entschließen abzusagen. Huggies One und Done Tücher sind in einer Mega-Box recht günstig und mit einer Abonnementoption sogar noch günstiger.

    Baby-Wischbehälter-Typen

    Die gebräuchlichste Art von Babywischtuchbehältern ist eine Kunststoffbox mit hochklappbarem Deckel. Die Tücher im Inneren ragen durch den Deckel, sodass Sie sie beim Wechseln der Windel leicht mit einer Hand greifen können. Sie können auch Nachfülltücher für Pop-up-Behälter kaufen. Diese großen Plastiktüten mit Tüchern kosten etwas weniger, als jedes Mal eine neue Plastikbox zu kaufen, und sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch, um sie aufzubewahren.

    Einige Arten von Pop-up-Babytüchern werden in einer flexiblen Plastiktüte mit einem starren Klappdeckel geliefert. Es ist praktisch, diese Tücher zu kaufen, da Sie sich nicht darum kümmern müssen, sie wieder aufzufüllen. Wirf einfach den alten raus und schnapp dir einen neuen Container. Der Kunststoff kann jedoch laute Knistergeräusche verursachen, wenn Sie versuchen, die Wischtücher herauszuholen, wodurch Windelwechsel in der Nacht weniger beruhigend werden könnten. Die Tücher können sich gegen Ende der Packung zusammenballen, wenn Sie sie in einer Wickeltasche herumtragen.

    Es ist leicht, Mehrfachpackungen dieser Tücher mit den Nachfüllpackungen zu verwechseln, die in die Kunststoffboxen gelangen. Wenn Sie nach Nachfüllungen suchen, lesen Sie die Verpackung sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass es sich nicht um separate Behälter in der Tasche handelt.

    Reisepakete mit Babytüchern werden normalerweise in zwei Arten von Behältern geliefert. Die erste ist eine starre Plastikbox, die sich auf irgendeine Weise öffnet, um Zugang zu den Tüchern zu erhalten. Diese Reiseboxen können mit denselben Popup-Tüchern gefüllt werden, die Sie zu Hause verwenden. Diese Art von Reisegepäck ist praktisch, da einige Wickeltaschen, Windelkupplungen und Schnellwechselstationen einen eingebauten Platz für den Behälter haben und so einen Wischtuchspender bilden.

    Die zweite Art von Reisetüchern wird in einer Plastiktüte geliefert, normalerweise mit einem Aufkleber. Sie eignen sich hervorragend zum Verstauen in einer Wickeltasche und nehmen nicht viel Platz in Anspruch, aber die Aufkleberoberteile verlieren häufig die Fähigkeit, am hinteren Ende der Verpackung geschlossen zu bleiben.

    Extra dicke Tücher

    Wenn Sie wissen möchten, dass sich zwischen Ihnen und Baby Poo so viel Material wie möglich befindet, sind extra dicke Tücher die perfekte Wahl. Das Gefühl der dickeren Tücher ist vielen Eltern vorzuziehen, und es gibt definitiv keine Sorge, dass irgendetwas mit ihnen durchläuft.

    Spezialtücher

    Für Babys, die zu Windelausschlag neigen, stellen einige Unternehmen jetzt Tücher mit beruhigenden Inhaltsstoffen oder einfachen Wassertüchern her. Andere Unternehmen stellen Tücher her, die auf der Deponie schneller zerfallen sollen. Einige werden aus natürlichen oder biologischen Zutaten hergestellt.

    Diese Spezialtücher kosten tendenziell mehr als andere Babytücher. Wenn Sie jedoch ein Baby mit Hautausschlag haben oder eine biologische Lebensweise wichtig für Sie ist, sind die Kosten möglicherweise die Mühe wert.

    Spülbare Tücher

    Spültücher sind in der Regel für Kleinkinder gedacht, können jedoch für Familien nützlich sein, die hybride Windelsysteme mit spülbaren Einsätzen verwenden. Diese Tücher werden oft in einer Plastik-Flip-Top-Box geliefert, genau wie normale Babytücher, und manchmal sind Nachfüllpackungen erhältlich.

    Achten Sie jedoch darauf, möglichst viele Wischtücher gleichzeitig zu spülen. Wenn Ihre Klärgrube mit den dickeren Tüchern nicht zurechtkommt, können Sie sich auf eine teure Klempnerrechnung freuen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese ausprobieren. Spülen Sie nur einige Male nacheinander und achten Sie auf Verstopfungen oder eine langsamere Entwässerung.

    Kategorie:
    Überblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern
    Inspirierende Poesie für die Beerdigung eines Babys oder Kindes