Haupt Adoption & PflegeSo wechseln Sie eine Windel, wenn Ihr Kind Widerstand leistet

So wechseln Sie eine Windel, wenn Ihr Kind Widerstand leistet

Adoption & Pflege : So wechseln Sie eine Windel, wenn Ihr Kind Widerstand leistet

So wechseln Sie eine Windel, wenn Ihr Kind Widerstand leistet

Von Maureen Ryan Aktualisiert am 21. Juni 2019
Mayte Torres / Getty Images

Mehr in Kleinkinder

  • Alltagspflege
    • Üben aufs Töpfchen zu gehen
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Essen und Trinken

Rund um jeden mobilen Meilenstein - rollen, kriechen, laufen - werden viele früher einfache Aufgaben komplizierter. Zunächst darf Ihr Kleinkind nicht mehr ein Nickerchen machen, ohne wieder aufzuspringen. Dann kann er anfangen, sich zu winden, wenn es Zeit für eine Flasche oder eine Mahlzeit ist. Und irgendwann ist dieser Moment, in dem ich endlich den Dreh raushabe, Geschichte, als Ihr kleiner Engel sich von Ihnen entfernt, sich weigert, still zu liegen, und direkt auf dem Wickeltisch schmilzt. Also, was ist ein Elternteil mit einem stinkenden Knirps zu tun ">

Sei immer bereit

Genau wie Sie es in der Grundausbildung gelernt haben, ist es entscheidend, die benötigten Materialien zur Hand zu haben, bevor Sie versuchen, diese Windel zu wechseln. Am ersten Geburtstag Ihres Kindes haben Sie wahrscheinlich einen Ort gefunden, der sich am besten für schnelle Änderungen eignet. Auch wenn es die Couch oder Ihr eigenes Bett ist, gegenüber dem luxuriösen Wickeltisch, über den Sie einst in Mega Baby World gesabbert haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Platz immer mit Windeln, Tüchern und allen wichtigen Windelcremes ausgestattet ist, die Sie benötigen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie auf die netten Extras wie eine Prise Babypuder verzichten müssen. Ihr Kleinkind braucht diese nicht wirklich, besonders bei jedem Wechsel. Wie bei Spa-Add-Ons können Sie diese auch für besondere Zeiten reservieren (z. B. nach dem Bad).

Sei immer flexibel

Jetzt, da Sie die richtige Wahl getroffen haben, können Sie sich jederzeit und überall eine schmutzige Windel zulegen. Die Umwandlung einer kleinen Tragetasche in eine mobile Wickelstation im MASH-Stil kann Wunder bewirken, wenn ein Kleinkind nicht zu weit von seinem Little People Airplane oder Elmo-Video entfernt sein möchte. Sie können auch einfach die Wickeltasche verwenden, die Sie immer gut aufgehoben und zur Hand haben. Oder Sie nutzen diese Gelegenheit, um eine stets bestückte Wickeltasche zu kreieren, die Sie drinnen oder unterwegs verwenden können.

Was Sie in Ihre Tasche packen sollten:

  • Wickelunterlage
  • Tücher in Reisegröße
  • Windelcremes in Reisegröße
  • Fünf oder sechs Wegwerfwindeln
  • Plastiktüten, in die Sie schnell eine Windel einwickeln können, bevor Sie sie wegwerfen
  • Zwei kleine Spielsachen oder Neuheiten zur Ablenkung ... das bringt uns zum nächsten Punkt

Bring die Ablenkungen mit

Zur Not geben Eltern einem Kleinkind möglicherweise die Autoschlüssel oder das Smartphone, aber aus Gründen, die Sie wahrscheinlich erraten können, sind dies keine guten Dinge, um einem kleinen Kind etwas zu geben, besonders wenn es verärgert ist und es daher wahrscheinlich werfen, kauen, oder dich verprügeln. Bewahren Sie stattdessen etwa sechs Gegenstände in der Nähe der Umkleidekabine auf. Dies können Dinge sein, die aufleuchten, piepen oder etwas Kleines, das Ihr Kind liebt. Wenn Sie mit Ihrer MASH-Tasche außer Haus sind, suchen Sie nach einer guten Ablenkung durch Spielzeug, bevor Sie versuchen, Ihr Kleinkind für das Wechselgeld in die Enge zu treiben.

Der Schlüssel ist, nicht alle Ablenkungsgegenstände auf einmal auf Ihr Kind zu werfen. Versuchen Sie, ihn für ein Spielzeug zu interessieren und ihn dazu zu überreden, seine Position zu ändern. Wenn das nicht funktioniert, fahren Sie mit Plan B fort.

Plan B: Mach dich blöd

Kinder zum Lachen zu bringen, kann eine große Ablenkung sein, insbesondere in Zeiten mit hohem Stress, in denen Ihr Instinkt möglicherweise darin besteht, zu schreien. Probieren Sie alles aus, was Ihr Baby zum Lachen bringt. Wenn Ihr Kind lacht, legen Sie es hin und machen Sie sich an die Arbeit.

Neben diesen Tipps ist auch zu berücksichtigen, dass es sich um eine Phase handelt. Wenn Sie versuchen, nicht zu viel daraus zu machen (was natürlich leichter gesagt als getan ist), wird Ihr Kleinkind schließlich die extremsten Verhaltensweisen einstellen. Und eines Tages wird er natürlich gut trainiert sein, und diese Windeldramen werden nichts als eine Erinnerung sein.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Top 8 Schlüssel zum Erfolg als geschiedener Vater
Sollte Ihr Tween fortgeschrittene Kurse belegen?