Haupt BabynahrungWie Brustschalen Müttern bei Stillproblemen helfen

Wie Brustschalen Müttern bei Stillproblemen helfen

Babynahrung : Wie Brustschalen Müttern bei Stillproblemen helfen

Wie Brustschalen Müttern bei Stillproblemen helfen

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 29. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Kevin Liu / Getty Images

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Herausforderungen
    • Wenn das Baby wächst
    • Pumpen & Speichern
    • Für Mama
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Brustschalen sind hilfreiche Stillprodukte für stillende Frauen, die Brustwarzen, schmerzende Brustwarzen oder undichte Brüste haben.

Sie bestehen aus zwei Silikon- oder Kunststoffteilen, die über den Brüsten getragen werden. Sie platzieren den Ring mit dem runden Boden über Ihrem Warzenhof und lassen Ihren Nippel durch ein Loch in der Mitte stecken. Dieses Stück übt einen leichten Druck auf die Basis Ihrer Brustwarze aus. Es sollte nicht schmerzhaft sein. Ein zweites kuppelförmiges Teil passt über den unteren Ring, um Ihre Brustwarze zu schützen und Muttermilch zu sammeln, die beim Tragen der Brustschalen aus Ihren Brüsten austreten kann.

Wenn Muscheln hilfreich sind

  • Brustschalen werden getragen, um flache Brustwarzen, zurückgezogene Brustwarzen oder umgedrehte Brustwarzen zu korrigieren. Wenn Sie zwischen den Fütterungen Muscheln tragen, können diese dazu beitragen, die Brustwarzen herauszuziehen, und es Ihrem Baby erleichtern, sich gut festzuhalten.
Wenn Baby nicht einrastet
  • Brustschalen können schmerzende, rissige Brustwarzen davor schützen, an Ihrem Still-BH oder Ihrer Stillkleidung zu reiben. Da sie dazu beitragen, weitere Schmerzen und Reizungen zu verhindern, heilen Ihre Brustwarzen möglicherweise schneller ab.
  • Das Tragen von Brustschalen kann leichte Brustverstopfungen lindern. Sie üben einen leichten, konstanten Druck auf die Brustwarze aus, wodurch ein Teil der Muttermilch langsam aus Ihren Brüsten in die Außenhülle abfließt.
  • Da Brustschalen Muttermilch sammeln können, können sie peinliche Leckagen verhindern und Ihre Kleidung vor Flecken schützen.
  • Brustschalen können getragen werden, um die tropfende Muttermilch von einer Brust zu sammeln, während Sie stillen oder auf die andere Brust pumpen.

Brustschalen sind ein nützliches Produkt für stillende Frauen, die umgedrehte Brustwarzen korrigieren, schmerzende Brustwarzen schützen oder undichte Brüste behandeln müssen.

Können Sie Brustschalen verwenden, während Sie schwanger sind ">

Wenn Sie schwanger sind, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie Brustschalen verwenden. Einige Frauen mit flachen oder umgekehrten Brustwarzen beginnen vor der Geburt ihres Babys, Brustschalen zu tragen.

Sie sollten jedoch keine Brustschalen tragen, wenn das Risiko einer vorzeitigen Wehen besteht. Sie können Uteruskontraktionen verursachen, da sie die Brustwarzen stimulieren.

Der Unterschied zwischen Brustschalen und Brustwarzenschildern

Brustschalen sind nicht dasselbe wie Brustwarzenschilde. Brustwarzenschilde sind Geräte, die Ihr Arzt oder Stillfachmann empfehlen kann, wenn sich Ihr Baby nicht richtig einrastet.

Sie tragen während des Stillens einen Nippelschutz. Brustschalen sollten dagegen immer entfernt werden, bevor Sie Ihr Kind stillen.

Auslaufen und eine übermäßige Versorgung mit Muttermilch

Obwohl Sie Brustschalen tragen können, um bei Undichtigkeiten zu helfen, ist es möglich, dass diese die Undichtigkeit verschlimmern.

In den ersten Wochen nach der Geburt Ihres Babys tritt mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Zunahme der Undichtigkeit auf. Brustschalen können auch zu einer übermäßigen Versorgung mit Muttermilch beitragen.

Können Sie Ihrem Baby die gesammelte Muttermilch geben?

Bakterien und Pilze können in warmen, dunklen und feuchten Gegenden wachsen. Muttermilch, die in die Brustschalen gelangt, kann mit diesen Organismen kontaminiert werden.

Daher sollten Sie die Muttermilch, die Sie zwischen den Fütterungen in Ihren Brustschalen sammeln, nicht aufbewahren oder füttern.

Pflege und Reinigung der Brustschalen

Brustschalen mit Belüftungslöchern lassen die Luft um Ihre Brüste und Brustwarzen zirkulieren. Die Luftzirkulation um Ihr Brustgewebe ist notwendig, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Inneren der Muscheln ansammelt.

Feuchtigkeit aus der Muttermilch, die in den Brustschalen verbleibt, kann Ihre Brüste reizen. Sie müssen also Ihre Brüste und Ihre Brustschalen sauber und trocken halten, um einige der häufigsten Probleme beim Stillen wie Hautversagen, Hautausschläge, schmerzende Brustwarzen, Soor und Mastitis zu vermeiden.

Brustschalen sind leicht zu reinigen. Waschen Sie sie jeden Tag mit warmem Seifenwasser und lassen Sie sie gründlich trocknen.

Bezugsquellen für Brustschalen

Im Krankenhaus, in dem Sie Ihr Baby zur Welt bringen, sind möglicherweise Brustschalen erhältlich. Sie können Brustschalen auch online oder in einem Geschäft kaufen, in dem Babybedarf, Still- und Brustpumpenzubehör angeboten werden.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung oder zum Bezug von Brustschalen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, eine Stillberaterin oder eine lokale Stillgruppe.

Häufige Stillprobleme und wie man damit umgeht
Kategorie:
Muster von gemeinsamen Sorgerechtsplänen
Medizinische Formen und Schulmaterialien