Haupt Adoption & PflegeSo packen Sie Spaß für ein Enkelkind

So packen Sie Spaß für ein Enkelkind

Adoption & Pflege : So packen Sie Spaß für ein Enkelkind

So packen Sie Spaß für ein Enkelkind

Von Susan Adcox Aktualisiert am 30. Juli 2019

Mehr in Elternschaft

  • Für Großeltern
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Herausforderungen
    • Alleinerziehende Kinder
    • Adoption & Pflege
    Alle ansehen

    Sie können tolle Aktivitätsboxen erstellen und zusammenstellen, die Ihnen helfen, Spaß zu haben, wenn Ihre Enkelkinder zu Besuch kommen. Schauen Sie sich diese Liste erschwinglicher, kinderfreundlicher Ideen an.

    1

    Mach es! Eine Invention Box

    Ryoko Uyama / Getty Images

    Wenn Sie eine Junk-Schublade haben, die mit raffinierten Kleinigkeiten gefüllt ist, haben Sie einen Vorsprung auf eine Bastelkiste für die Enkelkinder. Ergänzen Sie Ihre Vorräte mit Artikeln aus dem Dollar-Laden oder den Ablagerungsbehältern im Bastelladen.

    Hier sind einige der Artikel, die Sie möglicherweise haben oder billig kaufen können:

    • Gefieder
    • Perlen
    • Pfeifenreiniger
    • Band
    • Glubschaugen
    • Bastelstöcke
    • Tasten
    • Buntes Papier
    • Garn

    Ergänzen Sie diese Artikel mit Kleinigkeiten und Wertstoffen:

    • Kästen
    • Kunststoffwannen
    • Plastikflaschen
    • Deckel
    • Zeitschriften
    • Grußkarten

    Sie benötigen eine Schere und ein paar verschiedene Arten von Klebstoff. Eine Niedrigtemperatur-Klebepistole ist eine gute Wahl für ältere Kinder.

    Alles in eine Kiste packen. Wenn die Enkel rüberkommen, decken Sie einen Tisch mit einem Schutztuch ab und lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf!

    2

    Trage es! Eine Dress-up Box

    Peter Müller / Getty Images

    Dress-up zu spielen ist ein alter Zeitvertreib, und mit ein wenig Mühe kannst du es viel lustiger machen. Traditionell wird das Anziehen mit den Abzügen eines Erwachsenen gespielt, und die meisten Kinder lieben es, sich in Erwachsenenkleidung zu kleiden. Mit ein paar einfachen Änderungen eignet sich die Kleidung für Erwachsene besser für Jugendliche. Sie können lange Röcke kürzen, damit sie nicht darüber stolpern. Wenn der Stoff von einer Art ist, die nicht schwärmt, verwenden Sie eine Schere, um einen Fransen- oder Flatterneffekt zu erzeugen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sich ein wenig mehr Mühe zu geben, ein paar Abnäher hochzulaufen oder eine Naht aufzunehmen, können Abnäher besser verwendet werden, obwohl Sie keinen wirklich passenden Effekt wünschen.

    Accessoires wie Gürtel, Schals, Mützen und Krawatten machen beim Anziehen Spaß. Fügen Sie Modeschmuck, Diademe, Karnevalperlen, Federboas, Sonnenschirme und Leis für mehr Fackel hinzu. Stecken Sie einen Ring mit abgeworfenen Schlüsseln in eine Handtasche oder ein Bündel Papiere in eine alte Aktentasche, um das Schauspiel zu verbessern.

    Neben der Suche nach Ablegern in Ihrem eigenen Kleiderschrank können Sie Secondhand-Läden und Flohmärkte kaufen. Finden Sie ausgefallene Accessoires in Partyläden, Kostümgeschäften und Dollargeschäften. Nach dem Halloween-Verkauf können Sie möglicherweise echte Kostüme zu angemessenen Preisen hinzufügen.

    Beaufsichtigen Sie kleine Kinder beim Anziehen. Bewahren Sie sie für maximale Sicherheit in ihren eigenen Schuhen auf.

    3

    Schätzen Sie es! Eine Memory Box

    Kidstock / Getty Images

    Beginnen Sie mit einer stabilen Box. Fügen Sie Fotos von sich als Kind und dem Elternteil Ihres Kindes als Kind hinzu. Fügen Sie ehrliche Fotos hinzu, auf denen Familienmitglieder etwas Interessantes tun - ein Auto waschen, einen Fisch fangen. Stellen Sie sicher, dass es sich um Duplikate handelt, damit Ihre Enkelkinder sorglos damit umgehen können.

    Fügen Sie Erinnerungsstücke wie einen hübschen Stein aus einer Rocksammlung aus Kindertagen oder ein kleines Vintage-Spielzeug hinzu. Haben Sie eine Familiengeschichte für jeden Artikel und seien Sie bereit, die Geschichten zu erzählen.

    Lassen Sie Ihre Enkelkinder ein oder zwei Gegenstände hinzufügen, die sie schätzen, oder ermutigen Sie sie, ihre eigenen Postfächer zu erstellen.

    4

    Schrumpfe es! Eine kleine Welt in einer Kiste

    Jamie Grill / Getty Images

    Eine Schuhschachtel oder eine andere stabile Schachtel kann für Spaß und Bildung in ein schlaues Diorama verwandelt werden. Fügen Sie farbiges Papier und natürliche Objekte wie Zweige, Steine ​​und Moose hinzu. Sie können kleine Plastiktiere verwenden oder die Enkelkinder können ihre eigenen zeichnen.

    Die Enkelkinder können ihre eigene Kulisse erstellen oder für einen realistischeren Eindruck eine geeignete Szene online finden und ausdrucken.

    Als ich ein Kind war, haben wir Gucklochdioramen gemacht. Wir haben Szenen in einer Schuhschachtel erstellt und am Ende der Schachtel ein Guckloch geschnitten. Ein Quadrat, das oben aus der Schachtel herausgeschnitten und mit farbigem Zellophan bedeckt war, ließ gerade genug Licht, um eine mysteriöse Szene zu schaffen.

    Wenn Sie einen grünen Daumen haben, können Sie stattdessen einen Feen- oder Elfengarten anlegen. Suchen Sie einen geeigneten Behälter, fügen Sie kleine Pflanzen hinzu und ordnen Sie winziges Zubehör. Sie können viele Fee Gartenzubehör aus natürlichen Materialien machen.

    5

    Schicken Sie es! Ein Briefkasten

    princessdlaf / Getty Images

    Wenn Sie ein Langstrecken-Großelternteil sind, möchten Sie zweifellos Briefe von Ihren Enkelkindern erhalten. Machen Sie das wahrscheinlicher, indem Sie einen Briefkasten erstellen. Finde eine kleine, attraktive Schachtel und fülle sie mit lustigem Briefpapier und Aufklebern. Fügen Sie Briefmarken und Adressetiketten hinzu. Einige Großeltern mögen es, leere Briefe für jüngere Enkelkinder oder Enkelkinder zu schreiben, die nicht genau wissen, was sie sagen sollen.

    Denken Sie daran, dass das Erhalten von Briefen nur den halben Spaß macht. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Briefen an Ihre Enkelkinder etwas ganz Besonderes verleihen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Elternalter und kindliche Entwicklung
    Wie das Bloggen Ihnen helfen kann, mit Unfruchtbarkeit fertig zu werden