Haupt Adoption & PflegeSo beantragen Sie eine Änderung des Unterhalts für Kinder

So beantragen Sie eine Änderung des Unterhalts für Kinder

Adoption & Pflege : So beantragen Sie eine Änderung des Unterhalts für Kinder

So beantragen Sie eine Änderung des Unterhalts für Kinder

Von Jennifer Wolf Aktualisiert am 1. Juli 2019
Tang Ming Tung / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Kindergeld
    • Sorgerecht

    Eltern, die Schwierigkeiten haben, Kindergeld zu zahlen, oder denen ausstehende Kindergeldzahlungen geschuldet werden, haben in der Regel berechtigte Fragen zum Änderungsprozess von Kindergeld. Sie fragen sich vielleicht: Kann die Unterhaltszahlung für Kinder geändert werden? ">

    Gründe für die Beantragung einer Änderung des Unterhalts

    Grundsätzlich werden die Gerichte eine Änderung des Unterhalts nur dann in Betracht ziehen, wenn sich das Einkommen des Schuldners oder das Bedürfnis des Kindes erheblich ändert. Wenn Sie der Elternteil sind, der Kindergeld schuldet, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Änderung des Kindergeldes nach einem Verlust des Arbeitsplatzes oder einer Änderung des Einkommens.

    Wenn Sie jedoch der Elternteil sind, der im Namen Ihres Kindes Unterhalt erhält, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Änderung des Unterhalts für Ihr Kind, wenn die Schul- oder außerordentlichen Krankheitskosten Ihres Kindes in den letzten Monaten erheblich gestiegen sind.

    Beachten Sie jedoch, dass einige Staaten die Häufigkeit der erneuten Überprüfung von Unterhaltszahlungen einschränken. Beispielsweise werden Änderungsanforderungen möglicherweise nur alle 24 Monate für jeden Fall überprüft. Wenn also Ihr Unterhaltsbetrag vor 18 Monaten angepasst wurde, müssten Sie weitere sechs Monate warten, bevor Sie Ihre Änderungsanforderung einreichen.

    Tipps für Erziehungsberechtigte

    Wenn Sie der Erziehungsberechtigte sind, sollten Sie nur dann eine Änderung der Unterhaltszahlung beantragen, wenn Sie der Ansicht sind, dass das Einkommen Ihres Ex seit der Auftragserteilung erheblich gestiegen ist oder der finanzielle Bedarf Ihres Kindes erheblich gestiegen ist (z. B. aufgrund von eine Krankheit oder andere unvorhergesehene Umstände).

    Achten Sie darauf, aus Gründen, die das Gericht möglicherweise für unerheblich hält, keine Änderung des Unterhalts für Kinder zu beantragen, insbesondere wenn Ihre Zuständigkeit die Häufigkeit der Änderungsbewertungen einschränkt. Sie möchten nicht alle drei Jahre eine Änderungsanforderung für die relativ unwesentlichen Lebenshaltungskosten Ihrer Ex stellen, nur um festzustellen, dass die Schulbildung oder die medizinischen Kosten Ihres Kindes in zwölf Monaten unerwartet steigen.

    Tipps für nicht pflegebedürftige Eltern

    Wenn Sie ein Elternteil ohne Sorgerecht sind, der Kindergeld zahlt, sollten Sie eine Änderung des Kindergeldes nur beantragen, wenn Sie einen erheblichen Einkommensrückgang feststellen.

    Sie sollten von Anfang an wissen, dass die Gerichte Ihren Antrag gründlich prüfen und Ihr aktuelles Einkommen mit dem Geld vergleichen, das Sie zum Zeitpunkt der Erstellung der ursprünglichen Unterhaltsverfügung verdient haben. Wenn der Unterschied zwischen den beiden nicht dem entspricht, was das Gericht als "wesentlich" ansieht, wird Ihr Antrag wahrscheinlich abgelehnt.

    Anfordern einer Änderung des Unterhalts für Kinder

    Sobald Sie bereit sind, Ihren Antrag einzureichen, sollten Sie sich an das Child Support Enforcement Office in dem Bundesstaat wenden, in dem die ursprüngliche Unterhaltsverfügung ausgestellt wurde.

    Wenn Sie sich an die Agentur wenden, müssen Sie einen förmlichen Antrag stellen, um eine Änderung aufgrund geänderter Umstände anzufordern.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt