Haupt aktives SpielVersteckte und verweigerte Schwangerschaft

Versteckte und verweigerte Schwangerschaft

aktives Spiel : Versteckte und verweigerte Schwangerschaft

Versteckte und verweigerte Schwangerschaft

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 04. August 2019
Andy Bennett Fotograf / Getty Images

Mehr in Sind Sie schwanger ">

  • Anzeichen und Symptome
    • Schwangerschaftstests

    Wir haben alle Nachrichten und Fernsehsendungen gesehen. Eine stolze Mutter wiegt ihr Neugeborenes, sieht aber verblüfft aus: Sie wusste nicht, dass sie schwanger ist, bis sie Wehen hat. Für diejenigen, die vorher schwanger waren, scheint dies unmöglich zu sein. Wie können Sie alle Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft übersehen? Die meisten Frauen sind sehr darauf bedacht, einen Schwangerschaftstest zu machen, sobald ihre Periode zu spät ist.

    Gründe für versteckte oder verweigerte Schwangerschaft

    Es gibt zwei Situationen, in denen sich eine Frau ihrer Schwangerschaft nicht bewusst ist. Beide weisen darauf hin, dass erhebliche psychologische Probleme vorliegen. Versteckte Schwangerschaften sind solche, die absichtlich versteckt sind: Die Mutter weiß, dass sie schwanger ist, gibt es aber nicht zu. Abgelehnte oder annullierte Schwangerschaften treten auf, wenn die Mutter entscheidet, die offensichtlichen Symptome einer Schwangerschaft nicht zu bemerken.

    Warum würde eine Mutter eine Schwangerschaft ignorieren - oder leugnen, dass sie schwanger ist? Es kann viele Gründe geben.

    • Die Mutter ist fettleibig und ist sich daher des zusätzlichen Gewichts oder Drucks nicht bewusst, den sie andernfalls spüren könnte.
    • Die Mutter hat einen Schwangerschaftstest durchgeführt, der zu falschen negativen Ergebnissen führte.
    • Die Mutter hat einen unregelmäßigen Menstruationszyklus und verpasst daher ihre Periode nicht, bis sie mehrere Wochen oder sogar Monate schwanger ist.
    • Die Mutter ist eine Sportlerin, die hart genug trainiert, dass eine frühe Schwangerschaft physisch nicht offensichtlich ist.
    • Schwangerschaftssymptome wie morgendliche Übelkeit treten nicht auf - oder treten auf unerwartete Weise auf (z. B. morgendliche Übelkeit in der Nacht).
    • Die Schwangerschaft ist eine Folge von Vergewaltigung oder Inzest, und die Mutter erkennt nicht an, dass sie schwanger ist, um die potenziell negativen Folgen zu vermeiden.

    Während einige versteckte Schwangerschaften sinnvoll sind, sind einige das Ergebnis einer Psychose. Die Mutter hat ihren eigenen physischen Zustand buchstäblich vor sich selbst verborgen, bis das Baby tatsächlich geboren wurde.

    Häufigkeit der Schwangerschaftsverweigerung

    Nach medizinischen Untersuchungen ist der Zustand der Schwangerschaftsverweigerung keine Seltenheit. Bei etwa 1 von 475 Schwangerschaften ist Frauen bis zur 20. Schwangerschaftswoche oder länger keine Schwangerschaft bekannt. Dies bedeutet, dass dies häufiger auftritt als die Rh-Krankheit und einige andere Zustände, die wir für ziemlich selten halten.

    Häufigkeit der verweigerten Arbeit

    Während es etwas seltener ist, eine Schwangerschaft erst während der Wehen zu bemerken, ereignet sich unter diesen Umständen etwa eine von 2.455 Geburten (gemäß derselben Studie, die die 1: 475-Zahl ergab). Wenn Sie dies relativieren, bedeutet dies, dass eine Frau dreimal häufiger gebiert, ohne es zu wissen, als Drillinge zu gebären (1 von 7.225 Schwangerschaften). In einem Land von der Größe Deutschlands, in dem die Untersuchungen durchgeführt wurden, würden ungefähr 300 Mütter pro Jahr nicht wissen, dass sie schwanger sind, bevor sie mit der Arbeit beginnen.

    Die Forscher schlugen vor, eine bestimmte Kategorie von medizinischen Klassifikationen unter Reproduktionsstörungen bei negierten Schwangerschaften hinzuzufügen. Dies würde verweigerte oder verdeckte Schwangerschaften einschließen. Dies kann auch eine Fehlschwangerschaft (Pseudozyese), einen zwanghaften Kinderwunsch und ein anderes pathologisches Verhalten einer Mutter gegenüber ihren Nachkommen umfassen.

    Ein Wort von Verywell

    Dies ist nicht etwas, das nur in einer bestimmten Untergruppe von Frauen vorkommt. Versteckte oder verweigerte Schwangerschaften können in jeder sozioökonomischen Gruppe, Rasse, Religion usw. vorkommen. Wenn Sie sich einer Schwangerschaft nicht bewusst sind, besteht bereits in den ersten 20 Wochen die Gefahr, dass die Gesundheit von Mutter und Kind gefährdet wird. Wenn Sie sexuell aktiv sind und anhaltende, unerklärliche Gewichtszunahme, versäumte Perioden oder andere Symptome, die mit einer Schwangerschaft in Verbindung gebracht werden könnten, auftreten, suchen Sie einen Arzt auf.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP) und Frühchen
    Wie sich die Mittelschule für Schüler ändert