Haupt Adoption & PflegeSchülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein

Schülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein

Adoption & Pflege : Schülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein

Schülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein

Diese Schritte sind der Schlüssel, um Pädagogen dabei zu helfen, den Schülern zum Erfolg zu verhelfen

Von Kelsey Clark Aktualisiert am 14. Juni 2019
Don Mason / Blend Images / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernschwächen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Besondere Bildung

    Die Schüler betreten das Klassenzimmer mit einer Vielzahl von Fähigkeiten und Fertigkeiten. Aus diesem Grund wissen die meisten Pädagogen, dass sie manchmal ihren Unterrichtsstil an die Kinder in ihrer Klasse anpassen müssen. Wenn jedoch ein Schüler mit Lernschwierigkeiten in den Unterricht kommt, wird dies umso wichtiger, als die Behinderung eines Schülers die Art der Unterstützung beeinflusst, die er benötigt, um im akademischen Studium erfolgreich zu sein. Während jeder einzelne Schüler seinen eigenen Lernstil hat, gibt es hier einige der besten Möglichkeiten, jedem Schüler mit einer Behinderung zu helfen, in der Schule erfolgreich zu sein.

    Nehmen Sie am Early Screening teil

    Das frühzeitige Erkennen einer potenziellen Lernschwäche ist für die langfristige Perspektive eines Kindes von entscheidender Bedeutung. Um frühzeitig mit der Umsetzung unterstützender Maßnahmen beginnen zu können, sollten die Schulen in der frühen Kindheit und bei jedem Schuleintritt eines neuen Schülers mit dem Screening auf Behinderungen beginnen. Auf diese Weise erhalten die Schüler Hilfe, bevor sie wichtige Konzepte wie das Lesen verpassen.

    Bildungspläne individualisieren

    Wenn bei einem Schüler eine Lernbehinderung diagnostiziert wird, ist es wichtig, einen individuellen Bildungsplan (IEP) zu entwickeln, der die Bereiche festlegt, in denen ein Schüler Probleme hat, damit die richtigen Unterstützungsmaßnahmen ergriffen werden können, um seinen Erfolg zu fördern.

    Grundlegendes zum IEP-Prozess

    Erhöhen Sie die Zugänglichkeit

    Ein Schüler sollte sich innerhalb einer Schule nach besten Kräften frei bewegen können. Daher sollten Rollstuhlfahrer, Handläufe und andere Arten von Zugänglichkeitsgeräten überall dort installiert werden, wo ein Schüler möglicherweise in ein Gebäude gehen muss. Für einen Lernbehinderten kann dies auch bedeuten, dass er Zugang zu einer Vielzahl von Lernmaterialien in einem für ihn verständlichen Format erhält.

    Lehrer und Mitarbeiter ausbilden

    Da Behinderungen ein breites Spektrum unterschiedlicher Erkrankungen abdecken, fehlt es Lehrern und Mitarbeitern häufig an Erfahrung mit bestimmten Behinderungen. Wenn sie jedoch darüber unterrichtet werden, wie sie Schülern mit Behinderungen in ihrer Schule helfen können, fühlen sich Lehrer und andere Mitarbeiter eher in der Lage, Schülern zum Erfolg zu verhelfen.

    Menschen, die an der besonderen Erziehung Ihres Kindes beteiligt sind

    Technologische Ressourcen nutzen

    Fortschritte in der Technologie haben es einfacher denn je gemacht, einen Schüler mit Behinderungen im Klassenzimmer zu unterstützen. Beispielsweise können Voice-to-Text-Geräte es einem Schüler mit Schreibschwierigkeiten ermöglichen, Informationen in den Computer einzugeben. Darüber hinaus können Lehrkräfte mithilfe von Videos, Audio und anderen Medien auf vielfältige Weise neue Informationen präsentieren.

    Flexible Zeitplanung

    Schüler mit Behinderungen benötigen häufig zusätzliche Zeit, um zum Unterricht zu gelangen und die Unterrichtsaufgaben abzuschließen. Ein Schüler mit einer verständnisbedingten Lernschwäche benötigt möglicherweise zusätzliche Zeit, wenn er einen Test macht. Darüber hinaus muss ein Schüler mit einer Aufmerksamkeitsstörung möglicherweise häufiger von seiner Arbeit abgesetzt werden. Wenn im Klassenzimmer ein flexibler Zeitplan vorhanden ist, werden Frustration und Stress gelindert.

    Angebot elterlicher Ressourcen

    Unterstützende Eltern haben großen Einfluss auf das akademische Leben eines Schülers. Wenn ein Schüler mit Lernschwierigkeiten mit Hausaufgaben nach Hause kommt, liegt es oft am Elternteil, einen Weg zu finden, um seinem Kind zu helfen, das Material zu lernen. Aus diesem Grund ist es wichtig sicherzustellen, dass Familien Zugang zu Ressourcen haben, um sie emotional zu unterstützen, sie darin zu schulen, wie sie ihrem Kind helfen können, und mehr Informationen über die Behinderungen ihres Kindes bereitzustellen.

    6 Möglichkeiten, Unterstützung für Eltern mit besonderen Bedürfnissen zu finden

    Unterstützung durch das College

    Oft stellt ein Schüler mit Lernschwierigkeiten fest, dass sich sein Unterstützungsnetzwerk nach Abschluss des Studiums auflöst. Der Transfer zur Universität kann für einen Studenten mit Lernschwierigkeiten jedoch sehr schwierig sein. Da das ultimative Ziel vieler Studenten darin besteht, ihre College-Ausbildung fortzusetzen, muss mehr Unterstützung gewährt werden, damit Schüler mit Lernschwierigkeiten eigenständige Lernfähigkeiten entwickeln können, die ihnen bei der Hochschulausbildung helfen.

    Um Schülern mit Lernschwierigkeiten zum Erfolg in der Schule zu verhelfen, ist ein umfassender Ansatz erforderlich, der ein unterstützendes Netzwerk von Personen umfasst, das sich aus Pädagogen, Schulverwaltern, Therapeuten und Eltern zusammensetzt. Wenn sich jede dieser Personen zum Ziel gesetzt hat, positive Unterstützung in ihren Klassenräumen, Schulen und zu Hause zu implementieren, entwickeln Schüler mit einer Lernschwäche die Fähigkeiten, die sie benötigen, um ihre Herausforderungen zu meistern und den akademischen Erfolg zu erleben.

    Kategorie:
    12 Strandball- und Ballonspiele für Kinder
    So bereiten Sie sich auf ein IEP-Team-Meeting vor