Haupt Adoption & PflegeHelfen Sie Ihrem Tween, Körpergeruch zu überwinden

Helfen Sie Ihrem Tween, Körpergeruch zu überwinden

Adoption & Pflege : Helfen Sie Ihrem Tween, Körpergeruch zu überwinden

Helfen Sie Ihrem Tween, Körpergeruch zu überwinden

Von Jennifer O'Donnell Aktualisiert am 08. Mai 2019
Philippe TURPIN / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Tween-Leben

    Wenn Ihr Kind in die Pubertät kommt, ändert sich alles. Neben Stimmungsschwankungen und Menstruation führen Veränderungen der Hormone zu einer Zunahme des Schweißes. Das bedeutet manchmal eine Zunahme oder Veränderung des Körpergeruchs Ihres Kindes. Körpergeruch kann eine soziale Belastung für Tweens sein, die bereits selbstbewusst sind und Angst haben, sich von der Masse abzuheben. Gleichzeitig sind sie sich möglicherweise nicht immer bewusst, dass sie ein Problem mit der persönlichen Hygiene haben.

    Wenn Ihr Tween nicht immer die hygienischste ist, gibt es Möglichkeiten, Ihr Kind zu ermutigen, die Hygienepraktiken zu verbessern und den Körpergeruch zu reduzieren. Nachfolgend einige Taktiken, die helfen sollen.

    Duschen

    Jüngere Kinder können ein oder zwei Tage ohne Dusche oder Badewanne verreisen und niemand (außer Mama und Papa) wird es wissen. Aber wenn Ihr Tween die Gelegenheit zum Aufräumen verpasst, werden seine Freunde, Lehrer und andere Familienmitglieder es mit ziemlicher Sicherheit bemerken. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind täglich badet oder duscht. Wenn er Sport treibt oder übermäßig schwitzt, ist möglicherweise eine andere Dusche angebracht.

    Nehmen Sie sich Zeit, um Ihrem Kind zu zeigen, wie es von Kopf bis Fuß, auch unter den Armen, sowie in der Leistengegend oder im Beckenbereich richtig putzt. Stellen Sie sicher, dass er sich auch die Füße und den Rücken scheuert. Ein Rückenwäscher hilft ihm, Bereiche zu erreichen, die er nicht alleine erreichen kann.

    Um Ihr Kind zum Duschen oder Baden zu ermutigen, nehmen Sie es zum Einkaufen mit, damit es sich Seifen, Shampoos und andere Produkte aussuchen kann, die es verwenden möchte.

    Waschen Sie diese Kleidung

    Die Kleidung Ihres Kindes mag sauber aussehen, aber wenn es von einer Klasse zur nächsten lief oder auf dem Heimweg von der Schule viel schwitzte, ist es wahrscheinlich, dass seine Kleidung nicht so sauber ist, wie Sie denken. In der Kleidung können sich geruchsverursachende Bakterien befinden. Halten Sie daher die Kleidung sauber. Nutzen Sie dies als Gelegenheit, um Ihrem Tween zu zeigen, wie man Kleidung nach Farbe sortiert, die Waschmaschine und den Trockner benutzt und saubere Kleidung faltet, bevor Sie sie weglegen.

    Zeit für Deo

    Irgendwann in den letzten Jahren müssen Sie Ihr Kind mit Deodorant oder Antitranspirantien bekannt machen. Antitranspirantien minimieren das Schwitzen, was den Körpergeruch verringern oder verringern kann. Deodorants und Antitranspirants gibt es in einer Vielzahl von Düften. Lassen Sie also Ihren Tween einen auswählen, den er mag. Wenn Ihr Kind empfindliche Haut hat, ist möglicherweise ein parfümfreies Antitranspirant oder Deodorant die beste Option.

    Es ist vollkommen in Ordnung, dass Ihr Tween Deodorant oder Antitranspirant vor dem Sportunterricht, vor sportlichen Aktivitäten oder anderen körperlichen Aktivitäten erneut aufträgt. Bewahren Sie einen Deo-Stick zu Hause auf und lassen Sie Ihr Kind einen in der Schule in seinem Spind aufbewahren.

    Denken Sie an die Füße

    Tweens sind berühmt dafür, in Turnschuhen oder Schuhen ohne Socken herumzulaufen. Obwohl sie es vielleicht als angenehm empfinden, ist das Verzichten auf Socken ein Rezept für einen ernsthaften Fußgeruch.

    Suchen Sie nach 100-prozentigen Baumwollsocken oder Socken aus Materialien, die Feuchtigkeit oder Schweiß ableiten oder ableiten. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Schuhe Ihres Kindes, um festzustellen, ob es Zeit ist, sie in die Waschmaschine zu werfen oder sie mit Babypuder, Backpulver oder desodorierendem Schuhspray zu desodorieren. Desodorierende Schuheinlagen aus Holzkohle tragen auch dazu bei, üble Gerüche zu reduzieren.

    Kategorie:
    Allergiesymptome bei Kindern
    Die Wichtigkeit, Kindern Selbstdisziplin beizubringen