Haupt aktives SpielGesunde Neujahrsvorsätze für Kinder

Gesunde Neujahrsvorsätze für Kinder

aktives Spiel : Gesunde Neujahrsvorsätze für Kinder

Gesunde Neujahrsvorsätze für Kinder

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 26. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Jose Luis Pelaez Inc / Getty Images

Mehr in Disziplin

  • Strategien
    • Stile

    Wie wäre es, wenn Sie in diesem Jahr zusätzlich zu Ihren eigenen Neujahrsvorsätzen Ihren Kindern, sogar Ihren Vorschulkindern und jüngeren Kindern im schulpflichtigen Alter, einige Neujahrsvorsätze einfallen lassen?

    Angesichts der zunehmenden Fettleibigkeit in der Kindheit, anhaltender Beschwerden der Eltern über Disziplin- und Verhaltensprobleme und anhaltender Probleme bei Teenagern wie Drogen- und Alkoholkonsum sind einige Vorsätze für ein gesundes Neujahr möglicherweise eine gute Idee.

    Die American Academy of Pediatrics macht es Ihnen jedes Jahr leicht, indem Sie diese 20 Vorsätze für ein gesundes neues Jahr für Kinder bereitstellen, über die Sie je nach Alter mit Ihrem Kind sprechen können:

    Vorsätze für Kinder im Vorschulalter

    Selbst Kinder im Vorschulalter können Neujahrsvorsätze fassen, darunter:

    • Ich werde mein Spielzeug aufräumen.
    • Ich putze meine Zähne zweimal am Tag und wasche meine Hände, nachdem ich auf die Toilette gegangen bin und bevor ich gegessen habe.
    • Ich werde keine Hunde ärgern - auch keine freundlichen. Ich werde vermeiden, gebissen zu werden, indem ich meine Finger und mein Gesicht von ihren Mündern fernhalte.

    Vorsätze für Kinder im schulpflichtigen Alter

    Kinder im schulpflichtigen Alter werden es wahrscheinlich leicht haben, ihre eigenen Neujahrsvorsätze zu finden, wie zum Beispiel:

    • Ich werde Milch und Wasser trinken und Limonaden und Fruchtgetränke einschränken.
    • Ich werde Sonnencreme auftragen, bevor ich ins Freie gehe. Ich werde versuchen, wann immer möglich im Schatten zu bleiben und einen Hut und eine Sonnenbrille zu tragen, besonders wenn ich Sport treibe.
    • Ich werde versuchen, eine Sportart (wie Basketball oder Fußball) oder eine Aktivität (wie Tag spielen, Seilspringen, Tanzen oder Fahrradfahren) zu finden, die mir gefällt, und mache sie mindestens dreimal pro Woche!
    • Ich werde beim Radfahren immer einen Helm tragen.
    • Ich werde meinen Sicherheitsgurt jedes Mal anlegen, wenn ich in ein Auto einsteige. Ich werde auf dem Rücksitz sitzen und einen Sitzerhöhung verwenden, bis ich groß genug bin, um einen Beckengurt zu verwenden.
    • Ich werde nett zu anderen Kindern sein. Ich werde freundlich zu Kindern sein, die Freunde brauchen - wie jemand, der schüchtern ist oder neu in meiner Schule ist
    • Ich werde niemals persönliche Informationen wie meinen Namen, meine Anschrift, den Namen der Schule oder meine Telefonnummer im Internet veröffentlichen. Außerdem sende ich niemals ein Bild von mir an jemanden, mit dem ich auf dem Computer chatte, ohne die Erlaubnis meiner Eltern.

    Vorsätze für Jugendliche

    Sie denken vielleicht, dass sie zu cool sind, aber Teenager können auch Neujahrsvorsätze fassen:

    • Ich werde jeden Tag mindestens ein Obst und ein Gemüse essen und die Menge an Soda, die ich trinke, begrenzen.
    • Ich werde durch körperliche Aktivität und Ernährung auf meinen Körper aufpassen.
    • Ich werde gewaltfreie Fernsehshows und Videospiele auswählen und höchstens ein bis zwei Stunden pro Tag für diese Aktivitäten aufwenden.
    • Ich werde in meiner Gemeinde mithelfen - durch Freiwilligenarbeit, durch die Arbeit mit Gemeindegruppen oder durch den Beitritt zu einer Gruppe, die Menschen in Not hilft.
    • Ich werde negatives "Selbstgespräch" (dh "Ich kann es nicht" oder "Ich bin so dumm") aus meinem Wortschatz streichen.
    • Wenn ich mich wütend oder gestresst fühle, mache ich eine Pause und finde konstruktive Wege, um mit dem Stress umzugehen, z. B. trainieren, lesen, in ein Tagebuch schreiben oder mein Problem mit einem Elternteil oder Freund besprechen.
    • Wenn ich vor einer schwierigen Entscheidung stehe, werde ich mit einem Erwachsenen über meine Entscheidungen sprechen.
    • Ich werde aufpassen, wen ich bisher ausgewählt habe, und die andere Person immer mit Respekt und ohne Nötigung oder Gewalt behandeln.
    • Ich werde dem Gruppendruck widerstehen, Drogen und Alkohol zu probieren.
      Kategorie:
      Wie neue Eltern sich eine Kinderbetreuung leisten können
      Stoff gegen Wegwerfwindeln für Zwillinge