Haupt Adoption & PflegeGesunde Mahlzeiten für wählerische Esser

Gesunde Mahlzeiten für wählerische Esser

Adoption & Pflege : Gesunde Mahlzeiten für wählerische Esser

Gesunde Mahlzeiten für wählerische Esser

Wie Sie Ihre Kinder dazu bringen, gesündere Lebensmittel zu essen

Von Barbie Cervoni, RD, CDE Aktualisiert am 16. Juli 2019 Medizinisch überprüft von Lyndsey Garbi

Anders Andersson / Moment / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Erweitern Sie, was sie bereits mögen
    • Dekonstruieren Sie das Essen
    • Die Mahlzeit ausgleichen
    • Drehen Sie das Menü
    • Holen Sie sich die Kinder helfen
    • Angebot Gemüse neben Obst
    Alle anzeigen Nach oben

    Es ist fast Abendessenszeit und Sie haben plötzlich Angst - was werden Sie Ihre Kinder schnell füttern, das ist nahrhaft und etwas, das sie tatsächlich essen werden ">

    Erweitern Sie, was sie bereits mögen

    Oft kann es eine Herausforderung sein, ein Kind dazu zu bringen, ein neues Essen anzunehmen, insbesondere ein willensstarkes Kind, das einige selektive Geschmackspräferenzen hat. Das Servieren von Lebensmitteln, die gut schmecken und vertraut aussehen, kann dazu beitragen, Kämpfe zu reduzieren und die Akzeptanz von Lebensmitteln zu erhöhen. Den Eltern Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu gewähren und diese zu servieren, ist eine der besten Möglichkeiten, Kinder dazu zu bringen, ihren empfindlichen Gaumen zu erkunden und zu erweitern, indem sie die Lebensmittel erweitern, die sie bereits gerne essen.

    Top 10 gesunde Lebensmittel, die Kinder tatsächlich gerne essen könnten

    Anstelle von Boxed Macaroni und Käse

    Auch wenn Ihr Kind möglicherweise jeden Abend Makkaroni und Käse in Schachteln essen möchte, ist es wahrscheinlich nicht ideal, ihn jeden Abend zu servieren, da 1) dies nicht die nahrhafteste Wahl ist und 2) Sie auf diese Weise die "Feinfühligkeit" Ihres Kindes fördern. " Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, machen Sie keinen Stress, Sie können mit einer kleinen Änderung beginnen.

    Wenn Ihr Kind beispielsweise nur eine bestimmte Marke von verpacktem Makkaroni und Käse isst, können Sie diese durch eine gesündere Version ersetzen, z. B. eine Bio-Marke, Vollkornnudeln (es gibt verschiedene Formen) oder eine grasgefütterte Sorte oder eine Bohnennudelversion, zum Beispiel Banza. Dies mag nach dem Kochen Ihrer eigenen Version noch an zweiter Stelle stehen, hilft ihnen jedoch dabei, neue Dinge auszuprobieren und ihren Gaumen auf verschiedene Arten von Nudeln und gesünderen Zutaten zu erweitern.

    Sobald sie sich an verschiedene Sorten gewöhnt haben, können Sie versuchen, Ihre eigenen Makkaroni und Käse mit gesunderen, unverarbeiteten Zutaten zuzubereiten. Zum Beispiel können Sie frischen Parmesankäse auf Vollkornbögen zerkleinern oder mit etwas Nährhefe für zusätzliche B-Vitamine und extra milchfreies Käsearoma bestreuen. Wenn sie abenteuerlicher werden, werfen sie einige Erbsen oder gehackten Brokkoli, um Ballaststoffe, Antioxidantien und Kalzium hinzuzufügen.

    Anstelle von Tiefkühlpizza

    Ihre Kinder mögen den Geschmack von Tiefkühlpizza lieben, aber die meisten Sorten sind es verarbeitet, mit Natrium verpackt, und es fehlen Ballaststoffe und andere Nährstoffe. Aber wenn Sie mit Bedacht wählen, kann Pizza eine gesunde Wahl sein, da sie einige gesunde Zutaten enthält.

    Tomatensauce enthält Vitamin C (ein wichtiger Nährstoff zur Stärkung der Immunität und Wundheilung), Vitamin A, das eine wesentliche Komponente für die normale Sehkraft und Immunfunktion darstellt, sowie andere Antioxidantien wie Lycopin.

    Käse ist reich an Kalzium und Eiweiß, was für Wachstum und Entwicklung wichtig ist. Und wenn Sie eine Vollkornkruste finden, bauen Sie gesunde Kohlenhydrate ein, die Ihrem Kind Energie und Ballaststoffe liefern, die es benötigt.

    Ersetzen Sie zuerst Ihre Tiefkühlpizza durch eine gefrorene Bio-Vollkornkruste und lassen Sie Ihre Kinder die Sauce und den Käse hinzufügen (sie können zwischen Mozzarella, Cheddar oder Parmesan wählen).

    Alternativ können Sie Vollweizenteig im Lebensmittelgeschäft kaufen und Ihre eigenen Pizzen herstellen lassen. Es mag chaotisch sein, aber Kinder in die Essenszubereitung einzubeziehen, ist eine wunderbare Möglichkeit, ihnen das Gefühl zu geben, geschätzt und selbstbewusst zu sein, was sich direkt auf ihren Wunsch nach gesunder Ernährung auswirken kann.

    Andere Möglichkeiten, um auf Pizza zu spielen, sind englische Muffins, Vollkorn-Minibagels oder Vollkorn-Wraps, die zur Herstellung einer "Quesadilla-Pizza" verwendet werden können. Wenn sich Ihre Kinder an diese Veränderungen gewöhnt haben, sollten Sie in Betracht ziehen, ihre Pizzen mit einem Gemüse ihrer Wahl zu belegen - Brokkoli, Spinat, Paprika, Zwiebeln, für zusätzliche Ernährung und Farbe.

    Anstelle von Chicken Nuggets und Pommes Frites

    Ein unbestreitbarer Favorit, Hühnernuggets und Pommes sind in der Regel reich an gesättigten Fettsäuren und Natrium. Einige Eltern schwören, dass ihre Kinder erkennen können, ob sie versuchen, eine alternative Version dieses Lebensmittels herzustellen. Wenn es nicht die Marke ist, an die ihr Kind "gewöhnt" ist, dann werden sie es nicht essen. Dies kann insbesondere bei Kindern mit sensorischen Schwierigkeiten der Fall sein.

    Wenn Ihr Kind nur eine Sorte Hühnernugget oder eine Pommes-Frites-Marke mag, sollten Sie versuchen, eine gesündere, im Laden gekaufte Version einzuführen. Es gibt Sorten, die Bio-Fleisch und weniger Zusatzstoffe als andere verwenden (ohne auf Geschmack und Konsistenz zu verzichten) und die als gentechnikfrei eingestuft sind.

    Eine andere Möglichkeit wäre, Hühnernuggets durch Fisch zu ersetzen. Fisch ist eine weitere Proteinquelle, die gesunde Fette enthält. Einige Unternehmen, wie Dr. Praegers, stellen Wildfischstangen und fischförmige "Stangen" mit minimalen Zutaten und Wildfisch her. Sie können auch versuchen, ihre Mahlzeit zu puffern und mehr Abwechslung mit einer gesunden Dip-Sauce hinzuzufügen - etwas auf Joghurtbasis oder Guacamole kann gesunde Fette, Kalzium, Eiweiß und Ballaststoffe enthalten. Dieser Tipp ist besonders hilfreich, wenn Ihr Kind mehr Kalorien zu seiner Ernährung hinzufügen muss.

    Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind bereit und in der Lage ist, andere Versionen zu probieren, können Sie Ihre eigenen gebackenen Hühnernuggets und Pommes in Ihrem Ofen zubereiten. Sie können sogar versuchen, Süßkartoffeln durch normale Kartoffeln zu ersetzen und Süßkartoffelpommes oder Süßkartoffelchips zuzubereiten. Wenn Sie sie zu Hause zubereiten, können Sie die ungesunden Zutaten herausschneiden, Kalorien, Fett und Natrium reduzieren und gleichzeitig eine gesunde, nährstoffreiche Mahlzeit zubereiten.

    Zuletzt experimentieren Sie mit der Art des Proteins, das Sie dienen. Wenn Ihr Kind Hühnernuggets mag, dann machen Sie leicht panierte Hühnerschnitzel, die mit Vollkornbrotkrumen oder Panko paniert werden können. Servieren Sie dies mit Vollkornnudeln und einem Beilagensalat oder einigen geschnittenen Gurken für eine ausgewogene Mahlzeit.

    Versuchen Sie das Frühstück zum Abendessen

    Die meisten Kinder lieben das Frühstücksessen, und wenn es richtig gemacht wird, ist das Frühstück köstlich, schnell und voller guter Ernährung. Einige gute Optionen sind:

    • Haferflocken mit gemischten Beeren und gehackten Nüssen
    • Joghurtparfait mit Frucht- und Unterzuckergranola
    • Vollkorn-Bananen-Pfannkuchen mit Ricotta-Käse oder griechischem Joghurt und etwas Honig
    • Gefrorene Fruchtsmoothies mit minimalem Zuckerzusatz
    • Eieromeletts (Sie können jeden Käse verwenden, den sie mögen, und Gemüse, wenn sie wollen)
    • Avocado-Toast (nach Belieben mit Tomaten belegen) und mit hartgekochten Eiern und Obst servieren
    • Französischer Toast mit Vollkorn- oder Sauerteigbrot, gekrönt mit Marmelade und Früchten anstelle von Sirup
    • Eimuffins mit Käse
    • Gegrillter Käse auf Vollkornbrot

    Die Möglichkeiten sind endlos. Eine großartige Möglichkeit, ein Frühstücksrezept zu verbessern, ist die Zugabe von gemahlenem Leinsamenmehl, das Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Omega-3-Fettsäuren (ein wichtiger Nährstoff für die Gehirnentwicklung) enthält.

    Schnelles, einfaches und nahrhaftes Frühstück für geschäftige Morgen mit Kindern

    Dekonstruieren Sie das Essen

    Ihr Kind liebt Fleisch, Tomaten und Salat, wenn es separat gegessen wird, aber wenn Sie alles in einem Taco zusammenstellen, weigert es sich plötzlich, es zu essen? Keine Sorgen machen. Lassen Sie ihn sein eigenes Essen zusammenstellen und es zerlegt essen. Solange er die richtige Ernährung hat, wird er lernen, sich an neue Geschmacksrichtungen anzupassen, und wird schließlich Dinge essen, die miteinander vermischt sind. Ein anderes Beispiel ist Hühnersuppe - die Brühe (besonders wenn hausgemacht) ist voll von Vitaminen, Mineralien und etwas Protein.

    Stellen Sie etwas Brühe beiseite und lassen Sie Ihr Kind Vollkornbrot in die Brühe tauchen. Wenn Sie es mit Nudeln servieren und sie die Nudeln mit der Brühe essen, legen Sie sie hinein oder servieren Sie sie auf der Seite. Sie können auch Hühnchen und Gemüse zur Seite legen.

    Unabhängigkeit fördern

    Wenn Sie das Abendessen im familiären Stil servieren, kann Ihr Kind auswählen, welche Lebensmittel es essen möchte. Wenn das Alter angemessen ist, erlauben Sie Ihrem Kind, sich selbst die Lebensmittel zu servieren, die es bevorzugt. Ermutigen Sie sie, neue Dinge auszuprobieren, und stellen Sie sicher, dass immer mindestens eines auf dem Tisch ist, von dem Sie wissen, dass es ihnen gefällt.

    Die Mahlzeit ausgleichen

    Eine ausgewogene Mahlzeit enthält ein gesundes Kohlenhydrat, eine gute Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe und etwas Fett. Dies ergibt eine füllende und nahrhafte Mahlzeit. Einige Kinder mögen die Textur typischer Proteine ​​nicht, aber das bedeutet nicht, dass sie kein Protein bekommen, wenn sie sich weigern, Putenfleischbällchen zu essen.

    Denken Sie an die Mahlzeit Ihres Kindes - eine Portion Protein, ein Glas fettarme Milch oder eine Milchalternative oder, wenn Sie eine fleischlose Mahlzeit zubereiten, auch ein Vollkorn, Bohnen oder Bohnenaufstrich wie Hummus, Nüsse, Samen, Eier, Huhn, Fisch, Truthahn, mageres Rindfleisch, Käse oder Schweinefleisch.

    Eine Kohlenhydratauswahl kann entweder ein Vollkornbrot oder eine andere Getreideart, Bohnen, Mais, Kürbis, Erbsen oder eine Frucht sein. Das Hinzufügen von Quellen für gutes Fett, wie z. B. Kochen mit Öl oder das Hinzufügen von Avocado oder fettarmem Käse, zu Lebensmitteln kann den Geschmack und das Ernährungsprofil einer Mahlzeit verbessern.

    Proteinreiche Lebensmittel, die Ihre Kinder für die Ernährung zu sich nehmen sollten

    Drehen Sie das Menü

    Wenn Sie ein gutes Menü haben, das mehrmals pro Woche ein paar verschiedene gesunde und schmackhafte Lebensmittel anbietet, halten Sie das Leben einfach und drehen Sie das Menü. Auf diese Weise können Sie sich entsprechend vorbereiten, Ihre Kinder wissen, was zum Abendessen passiert, und Sie wissen, dass sie essen werden. Sie können immer noch versuchen, neue Lebensmittel in alte Favoriten aufzunehmen, indem Sie Substitutionen vornehmen oder einfache Beilagen hinzufügen.

    Sie können zunächst ein dreitägiges wöchentliches Menü wechseln und einmal am Wochenende einen bestimmten Tag zum Essen einplanen. Ein rotierendes Menü könnte beispielsweise sein:

    Montag: Vollkornspaghetti mit Parmesankäse, Brathähnchen, Salat mit Gurke und Karotten (wenn sie keinen Salat essen, Gurke beiseite legen) und Erdbeeren zum Nachtisch

    Dienstag: Puten-Tacos auf Vollkorn-Wraps (gehackte Tomaten, Guacamole, geriebener Käse, Paprika-Beilage) lassen sich selber wickeln, mit Cantaloupe oder Wassermelone servieren. Sie können sich auch für Taco-Schalen mit braunem Reis entscheiden, wenn die Tacos zu chaotisch sind.

    Mittwoch: Frühstück zum Abendessen - wählen Sie eine der oben genannten Optionen

    Donnerstag: Wie Montag - Sie können die Nudelform, die Sauce oder die Proteinart wechseln, wenn Sie möchten

    Freitag: Wie Dienstag - Sie können den Proteintyp austauschen oder das Gemüse drehen, wenn Sie möchten

    Samstag: Bestellung aus - die Wahl der Familie

    Sonntag: Frühstück zum Abendessen - wählen Sie ein beliebiges Rezept von oben

    Beginnen Sie Ihre Kinder mit einem gesunden Ernährungsplan

    Holen Sie sich die Kinder helfen

    Die meisten Kinder sind eher bereit, verschiedene Lebensmittel zu sich zu nehmen, wenn sie am Einkaufen, Planen und Zubereiten von Lebensmitteln beteiligt sind. Lassen Sie Ihr Kind beispielsweise jede Woche ein neues Obst oder Gemüse auswählen und auf verschiedene Arten zubereiten. Nehmen wir an, Sie wählen, grüne Bohnen - lassen Sie sie waschen, geben Sie die Spitzen ab und servieren Sie sich. Wenn Sie ihnen Essensjobs geben, kann dies auch zu einer friedlichen, kooperativen Essenszeit beitragen.

    Angebot Gemüse neben Obst

    Die meiste Zeit besteht der größte Kampf beim Abendessen darin, Kinder dazu zu bringen, ihr Gemüse zu essen. Ob sie gebraten, geröstet, in Soße und Käse eingelegt oder im Essen versteckt sind, manche Kinder lehnen es einfach ab, Gemüse zu essen. Wenn sie sie so essen, servieren sie sie, wie sie wollen.

    Wenn Ihre Kinder ihr Gemüse nicht essen, geben Sie nicht auf. Servieren Sie weiterhin eine Vielzahl von Optionen und ermutigen Sie sie, neue Lebensmittel zu probieren. Vermeiden Sie jedoch Zwangsernährung. Dies kann zu ungesunden Ernährungsgewohnheiten führen und Schlachten zur Essenszeit auslösen.

    Wenn Ihr Kind sich weigert, ein Gemüse zu probieren, besteht der erste Schritt möglicherweise darin, es auf dem Teller zu lassen und eine ähnliche Obstfamilie zum Abendessen anzubieten. Wenn Ihr Kind zum Beispiel keine Süßkartoffeln oder keinen Butternusskürbis isst, servieren Sie Kantalupe oder Mango auch zum Abendessen. Obst enthält auch viele gute Nährstoffe, einschließlich Antioxidantien, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und Wasser.

    Ein Wort von Verywell

    Das Füttern von Kindern, die weniger abenteuerlustig, willensstark oder wählerisch sind, kann herausfordernd und überwältigend sein. Aber es ist nie zu spät, damit Ihre Familie besser isst. Beginnen Sie langsam und nehmen Sie schrittweise praktische Änderungen vor, um die Vielfalt und Ernährung ihrer Ernährung zu verbessern. Erweitere deine Lieblingsgerichte, erstelle ein Menü, serviere Obst zu den Mahlzeiten und habe keine Angst davor, weniger typische Gerichte zum Abendessen zu servieren, wie zum Beispiel Frühstück. Es kann ein wenig Versuch und Irrtum und etwas Kreativität erfordern, aber es ist nicht unmöglich.

    Grundlegendes zur gesunden Ernährung von Kindern, die jeder Elternteil kennen sollte $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Selbstpflege für alleinerziehende Mütter und Väter
    Stipendien für Studierende mit Behinderungen finden