Haupt Adoption & PflegeEin Frühchen zu bekommen ist schwer

Ein Frühchen zu bekommen ist schwer

Adoption & Pflege : Ein Frühchen zu bekommen ist schwer

Ein Frühchen zu bekommen ist schwer

Von Trish Ringley, RN Aktualisiert am 25. Juli 2019

Mehr in Babys

  • Frühchen
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Feiern wir zu Ehren des Weltfrühlingstages die Schönheit jedes Frühgeborenen und jeder Frühgeborenenfamilie. Nehmen wir uns aber auch einen Moment Zeit, um uns an den sehr realen Kampf der Frühreife zu erinnern.

    Was ist Frühgeburt ">

    Es ist nicht das, was Eltern wollen. Je.

    Es ist eine beängstigende Fahrt in unbekanntes Gebiet.

    Es wird in den härtesten Kampf der Elternschaft hineingestoßen, bevor Sie Ihr Kind überhaupt kennengelernt haben.

    Es bedeutet eine Geburt, die eher von Angst und Unsicherheit als von Aufregung und Feier umgeben ist.

    Es bedeutet NICHT zusammen zu sein, Eltern und Kind.

    Es bedeutet, Ihr Baby NICHT zu halten.

    Es ist ein Gefühl der Trennung von der einen Person im gesamten Universum, mit der Sie gewartet haben, um eine Verbindung herzustellen.

    Es macht freudige Erwartungen zu unglaublichen Entscheidungen.

    Es bedeutet, Wörter wie "Behinderung, Anfälle, Blindheit, Überlebensrate" zu hören, wenn Sie hofften, "Glückwunsch! Perfektion! Entzückend! Wunderbar!" Zu hören.

    Es muss um Erlaubnis gebeten werden, dein eigenes Baby zu berühren.

    Es wird gesagt: "Nein, du kannst dein Baby gerade nicht anfassen."

    Es dauert Stunden, Tage, sogar Wochen, bis Sie Ihr Baby halten können.

    Es bedeutet, Ihr sehr zerbrechliches, schrecklich kleines Baby zu sehen, das mit so viel Ausrüstung bedeckt ist, dass Sie das Baby darunter kaum sehen können.

    Es bedeutet, dass Sie sich Tag für Tag von Ihrem Baby verabschieden und es verlassen müssen.

    Es bedeutet Weinen, wenn du gehst, Nacht für Nacht.

    Sie lernen etwas über medizinische High-Tech-Geräte wie Beatmungsgeräte und Ernährungssonden, wenn Sie lieber etwas über Kinderwagen und Windeltuchwärmer lernen möchten.

    Es erfordert, dass Sie mehr Menschen treffen, als Sie sich erinnern können. Alle scheinen mehr über Ihr eigenes Baby zu wissen als Sie.

    Es bedeutet, Krankenschwestern zu treffen, die Ihr Baby windeln, es füttern, es baden und es kuscheln, wenn Sie es unbedingt selbst tun möchten.

    Es ist der Inbegriff von Nichtbeherrschung.

    Es bedeutet, so viel über die Babypflege von Fremden zu lernen - Ihren Krankenschwestern auf der Intensivstation, Atemtherapeuten, Physiotherapeuten und vielem mehr.

    Es bedeutet, Menschen kennenzulernen, die sich mehr für Sie und Ihr Baby interessieren, als Sie erwartet haben.

    Es geht darum, neue Begriffe zu lernen, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren, wie CPAP, Bradykardie, Desat und Apnoe. Wörter, die Sie lieber nie kennen würden.

    Es steht die ganze Nacht auf, jede Nacht, in einem leeren Haus mit leerem Kinderzimmer, um ein Date mit einer Melkmaschine zu machen. Oder es bedeutet, die Hoffnung zu verlieren, Ihr Baby mit Ihrer eigenen Milch zu füttern.

    Es lernt, Ihre Erziehungsinstinkte unter unglaublichem Stress wiederzufinden.

    Aber es lernt, deinem Instinkt zu vertrauen, und wenn du dich richtig fühlst, ist es lohnender, als du es dir jemals vorgestellt hast .

    Es lernt, Windelwechsel mit iv Schläuchen, Überwachungskabeln, PICC-Leitungen und Pulsoxen durchzuführen und diese wie ein Profi zu ändern .

    Es erfordert fast unmögliche Geduld. Aber die Zufriedenheit, wenn sich die Geduld auszahlt? Unbezahlbar.

    Es wird gefeiert, was wie triviale Errungenschaften ausgesehen hätte, wie eine Gewichtszunahme von 5 Gramm oder ein Esslöffel Milch aus einer Flasche. Oder einfach nur dein eigenes Baby halten.

    Es wird mit anderen Familien gefeiert, die genau verstehen, was Sie durchmachen.

    Es bedeutet auch, sich ganz alleine zu fühlen, weil deine alten Freunde und deine Familie es nicht wirklich verstehen.

    Es weint mehr, als Sie jemals zu weinen gehofft haben, und dann weint es mehr, weil die anderen Familien neben Ihnen durchmachen müssen.

    Es kämpft darum, den Glauben zu bewahren und einen Sinn daraus zu ziehen.

    Es ist emotionaler Overdrive - Eifersucht auf Vollzeitmütter, Wut auf Ihren Körper, weil er Sie im Stich gelassen hat, Schuldgefühle für etwas, das Sie absolut nicht kontrollieren konnten.

    Es geht darum, Tag für Tag mit diesen Emotionen umzugehen und dennoch die Kraft zu finden, zurück zur Intensivstation zu gehen und alles noch einmal zu tun .

    Es ist das Lernen, die Krankenschwestern zu lieben, die Sie gut unterrichten, die Ihnen beim Lächeln helfen und die Ihr Baby lieben.

    Es ist eine neu gefundene Dankbarkeit für die kleinsten Dinge.

    Es geht darum, neue Freunde zu finden, die Sie noch nie gefunden hätten, und die diese verrückte, einzigartige Erfahrung verstehen.

    Nach unzähligen Tagen und Nächten in dieser piependen, sterilen Umgebung gewinnt das Vertrauen in die Pflege Ihres Babys immer mehr an Sicherheit.

    Es ist ungläubig, dass Ihr Baby, das so klein und zerbrechlich anfing, jetzt bereit ist, nach Hause zu gehen.

    Der Gedanke, die Monitore zu verlieren, die Sie bei jedem Atemzug und Herzschlag alarmieren - die Monitore, die Ihr Baby die ganze Zeit buchstäblich in Sicherheit gebracht haben.

    Es bedeutet, dass Sie Angst haben, Ihr Baby mit nach Hause zu nehmen, während Sie gleichzeitig aufgeregter sind, als Sie es jemals für möglich gehalten hätten.

    Es bedeutet, mit all diesen Ängsten, Ängsten und Sorgen zu leben und sich dennoch erlauben, vollkommen zu lieben und trotzdem tief zu hoffen .

    Es nervt. Aber es ist auch unglaublich, demütigend, inspirierend und wunderschön.

    Es ist Erziehung.

    Es ist Liebe.

    Für manche Familien ist es nicht so schwer. Für andere ist es viel, viel schwieriger. Und vergessen wir nie die Familien, für die Frühgeburt den höchsten Tribut fordert. Für manche bedeutet Frühgeburt, dass sie ihr Baby niemals nach Hause bringen. Es bedeutet immer noch Liebe, und es bedeutet immer noch Elternschaft, aber es bedeutet auch einen unerträglichen Verlust. Wie kannst du helfen?

    Wie Sie helfen können

    Frühgeburt ist ein enormes globales Problem. Es gibt viele wunderbare Organisationen, die versuchen, einen Unterschied zu machen. Hier sind einige sehenswerte Orte:

    Unterstützung für Frühgeburten in den USA

    Every Tiny Thing - Online-Shop mit NICU- und Frühchen-spezifischen Geschenken und Produkten

    Grahams Foundation - Stärkung der Eltern von Frühgeborenen durch Unterstützung, Fürsprache und Forschung

    Hand to Hold - Frühchen-Elternunterstützung mit Peer-Unterstützung, Schulung und Ressourcen

    Es ist eine Frühchen-Sache - Entzückende, Spaß-T-Shirts, die alles Frühchen feiern

    Little Giraffe Foundation - Finanzierung der Forschung und Unterstützung der Eltern bei Frühgeburten

    March of Dimes - Verbesserung der Gesundheit von Babys durch Verhinderung von Geburtsfehlern, Frühgeburten und Kindersterblichkeit.

    NICU-Heilung - NICU-spezifische Einzel- und Familientherapie sowie Blog mit Informationen und Unterstützung

    NICU Helping Hands - "Unterstützung der Familie für zerbrechliche Anfänge"

    Parijat Deshpande - Unterstützung und Ressourcen für Mütter mit Risikoschwangerschaften

    Peekaboo ICU - NICU Krankenschwester Einblicke in die Reise der Frühgeburt

    Zoe Rose Foundation - Unterstützung, Aufklärung und Fürsprache für Familien von Frühgeborenen

    Internationaler Preemie Support

    Bliss - Frühgeborenenunterstützung (England)

    Neonatal Trust - Frühgeborenenhilfe (Neuseeland)

    Miracle Babies Foundation - Unterstützung, Aufklärung und Ressourcen für Familien von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen (Australien)

    National Premmie Foundation - Die nationale Organisation in Australien für Eltern, die eine Frühgeburt oder einen Neugeborenenverlust erleiden. Es ist das größte Netzwerk für Frühförderung in Australien.

    Kategorie:
    Jod und Thiocynat für die Schilddrüse Ihres Babys
    Mutterschaft Unterwäsche Top Picks