Haupt aktives SpielErledigen von Aufgaben für Kinder, die für ihr Alter geeignet sind

Erledigen von Aufgaben für Kinder, die für ihr Alter geeignet sind

aktives Spiel : Erledigen von Aufgaben für Kinder, die für ihr Alter geeignet sind

Erledigen von Aufgaben für Kinder, die ihrem Alter entsprechen

Von Katherine Lee Aktualisiert am 19. April 2019
zeljkosantrac / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
  • Feierlichkeiten
  • Ausrüstung und Produkte
  • Technologie

Einige Eltern weisen den Kindern möglicherweise Aufgaben zu, die bestimmte Aufgaben betreffen, z. B. das Sortieren von Wertstoffen oder das Kehren von Böden. Bei anderen können Kinder mithelfen, was auch immer getan werden muss. In der Regel benötigen jüngere Grundschüler mehr Aufsicht, während ältere Kinder mehrere Haushaltsaufgaben alleine erledigen können.

Was auch immer die Aufgaben der Kinder sein mögen, Sie entscheiden sich dafür, es Ihrer Grundschülerin zuzuweisen, und versuchen, es an ihre Fähigkeiten und an das, was sie tun möchte, anzupassen. Indem Sie Ihren Kindern die Arbeit abnehmen, stärken Sie ihr Selbstwertgefühl, bringen ihnen bei, wie wichtig es ist, einen Job zu haben und ihn zu beenden, und unterrichten sie unter anderem in Verantwortung und in der Wichtigkeit, die Dinge sauber und organisiert zu halten. Diese Liste mit einigen altersgerechten Aufgaben für Kinder kann Ihnen bei der Überlegung helfen, welche Aufgaben Ihr Kind möglicherweise bewältigen kann.

Einige Aufgaben, die ein 5- bis 7-Jähriger erledigen kann

  • Böden fegen
  • Mach ihr Bett
  • Mach ihr Zimmer sauber
  • Hänge ihr Handtuch auf
  • Haustiere füttern
  • Decke den Tisch
  • Räumen Sie das Geschirr nach dem Essen auf

Einige Aufgaben, die ein 8- bis 10-Jähriger erledigen kann

  • Den Geschirrspüler einräumen
  • Lebensmittel weglegen
  • Machen Sie sein eigenes Frühstück, Mittagessen und Snack
  • Wäsche waschen
  • Gehen Sie mit dem Hund
  • Gartenarbeit machen
  • Helfen Sie beim Abendessen

Versuchen Sie auch, Ihr Kind in größere Aufgaben wie das Einkaufen von Lebensmitteln einzubeziehen. Dies kann eine hervorragende Gelegenheit sein, um ihn über die Auswahl gesunder Lebensmittel zu unterrichten (er kann Ihnen dabei helfen, frisches Obst und Gemüse auszuwählen und zu entscheiden, was Sie zu den Mahlzeiten zubereiten möchten). Es kann auch eine großartige Möglichkeit sein, ihm Geld und Haushaltsbudgets beizubringen - ein besonders wichtiges Thema für Familien in der heutigen Wirtschaft.

Weitere Tipps zu beachten

  • Kinder wollen helfen. Nutzen Sie dieses natürliche Verlangen und ermutigen Sie sie, sich um die Kinderarbeit zu kümmern. Zwingen Sie Ihr Kind nicht, etwas zu tun, das es nicht tun möchte. Mach es stattdessen lustig und verführerisch, damit sie es tun will. Belohnungen und Anreize sind auch eine großartige Möglichkeit, Kinder zum Mitmachen zu bewegen. Sie können beispielsweise Ihrem Kind mitteilen, dass es für jede Aufgabe, die es erledigt, einen Stern bekommen und am Ende der Woche eine Familie auswählen kann Aktivität, die jeder am Wochenende eine Stunde lang machen kann.
  • Wenn er sagt, dass er gelangweilt ist, kann dies daran liegen, dass kleine Kinder oft eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Er könnte auch Schwierigkeiten haben, die Hausarbeit so gut zu erledigen, wie er es möchte. Fragen Sie ihn, ob er die Arbeit mit Ihnen erledigen möchte oder ob er zu etwas anderem wechseln möchte, das ebenso herausfordernd wie nicht allzu einfach ist.
  • Holen Sie sich ihre Meinung zu den Aufgaben, die sie gerne ausprobieren würde. Wenn es etwas zu Schwieriges oder Gefährliches für ihr Alter ist, überlegen Sie sich eine Alternative. Wenn Ihr Kind zum Beispiel zu jung ist, um Gemüse zu hacken, aber beim Kochen helfen möchte, kann es Salat für einen Salat zerreißen oder Zutaten abmessen und mischen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder Spaß haben. Wenn wir unser Haus putzen, drehen wir ein bisschen Rockmusik auf, um uns zu motivieren. Das bringt uns nicht nur in Bewegung, es macht auch noch viel mehr Spaß, die Toilette zu schrubben.
  • Gib ihm viel Lob. Zuerst wird Ihr Grundschüler wahrscheinlich ein Chaos anrichten oder es nicht richtig machen. Aber seien Sie versichert - er wird mit der Zeit und dem Training besser. Dies ist eine Investition, die sich auf lange Sicht auszahlt, wenn Ihr Kind ein junger Teenager oder Teenager ist, der einen Großteil der Hausarbeit erledigt.

Wie bei so vielen Dingen in der Elternschaft erhalten Sie, was Sie tun. Indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihrem kleinen Kind zu helfen, sich daran zu gewöhnen, im Haus mitzuhelfen, legen Sie ein Muster fest, das Ihnen beiden als ihm zugute kommt wächst auf.

Kategorie:
Wie neue Eltern sich eine Kinderbetreuung leisten können
Stoff gegen Wegwerfwindeln für Zwillinge