Haupt aktives SpielErledigen von Aufgaben für Kinder in Bezug auf Selbstachtung und Verantwortung

Erledigen von Aufgaben für Kinder in Bezug auf Selbstachtung und Verantwortung

aktives Spiel : Erledigen von Aufgaben für Kinder in Bezug auf Selbstachtung und Verantwortung

Erledigen von Aufgaben für Kinder in Bezug auf Selbstachtung und Verantwortung

Von Amanda Rock Aktualisiert am 9. April 2019
Chris Amaral / Photodisc / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
  • Feierlichkeiten
  • Ausrüstung und Produkte
  • Technologie

Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, zusätzliche Hilfe im ganzen Haus zu erhalten, während Sie gleichzeitig das Selbstwertgefühl und das Verantwortungsbewusstsein Ihres Vorschulkindes stärken? Dies ist der Grund, warum Hausarbeiten für Ihr Kind keine eigentliche Aufgabe sind und wie Sie sie am besten zuordnen können.

Warum Aufgaben wichtig sind

Die Hausarbeit Ihres Kindes zu erledigen, hat eine Reihe von Vorteilen, nicht nur für Ihren Haushalt, sondern auch für dessen persönliche Entwicklung. Wenn Kinder Aufgaben erledigen, spüren sie, dass sie etwas Wichtiges für die Familie beitragen. Nachdem Ihr Vorschulkind den Tisch gedeckt hat und sich alle zum Essen setzen, kann sie feststellen, dass sie eine wichtige Rolle bei der Essenszubereitung gespielt hat. Wenn er die Socken aussortiert und dann Papa ein Paar trägt, lernt Ihr Kind, dass seine Hilfe wichtig ist.

Wenn Ihr Kind lernt, verantwortungsbewusst zu sein und stolz auf seine Arbeit zu sein, werden sie bald zur Routine. Rund ums Haus auszuhelfen, ist nicht etwas, das sie fürchten, sondern etwas, das sie gerne tun - etwas, das Sie zu schätzen wissen, wenn sie älter werden und mehr können.

Zuweisen von Aufgaben

Fangen Sie klein an. Es ist leicht für ein kleines Kind, überwältigt zu werden, wenn es vor ein Spielzimmer oder ein Schlafzimmer mit Spielzeugen gestellt wird, die überall verstreut sind. Sie wissen oft nicht, wo sie anfangen sollen und geben dann auf, bekommen einen Wutanfall oder jammern darüber. Anstatt zu sagen: "Räumen Sie diesen Raum auf", geben Sie Ihrem Kind bestimmte Anweisungen - "Bitte stellen Sie alle Ihre Autos weg." Wenn diese Aufgabe erledigt ist, gehen Sie zu etwas anderem über. "Großartige Arbeit! Jetzt ist es Zeit, die Buntstifte abzuholen."

Denken Sie daran, dass Einfach der Schlüssel ist, wenn Sie eine Liste potenzieller Jobs für Ihre Kleinen erstellen. Kleine Kinder haben in der Regel eine kurze Aufmerksamkeitsspanne, so dass Sie Aufgaben finden müssen, die für sie einfach zu erledigen sind, wo sie sich nicht langweilen. Geben Sie Ihrem Kind etwas, das es überfordert, und es ist wahrscheinlich, dass es enttäuscht und frustriert ist. Aber wenn sie die Arbeit gut machen kann, wird sie wahrscheinlich mehr tun wollen.

Wenn es möglich ist, zumindest zu Beginn, oder wenn es sich um eine große Aufgabe handelt, wie das Aufräumen ihres Zimmers, helfen Sie Ihrem Vorschulkind bei der ihm zugewiesenen Aufgabe. Ihr Kind möchte vor allem Zeit mit Ihnen verbringen, und die Arbeit mit einer anderen Person wird die Arbeit beschleunigen. Sprechen Sie beim Aufräumen darüber, warum das, was Sie tun, notwendig ist - "Wir müssen den Hund füttern, damit er stark und gesund wird."

Es ist die Reise, nicht das Ziel

Auch der jüngste Vorschulkind kann rund ums Haus helfen. Denken Sie daran, dass in jungen Jahren die Anstrengung wichtig ist und nicht das Endergebnis. Ihr Ziel ist es, keine kleine Haushälterin zu haben, sondern jetzt gute Gewohnheiten zu vermitteln, damit Ihr Kind mit zunehmendem Alter versteht, wie wichtig es ist, sich einzumischen. Wenn er sein Bett macht und es viele Klumpen gibt, widerstehen Sie dem Drang, die Decken glatt zu streichen. Sie werden eine starke Botschaft senden, dass seine Bemühungen nicht gut genug waren. Lobe ihn stattdessen für seinen Versuch. Mit der Zeit wird er in der Lage sein, seine Technik zu verfeinern, sobald er sich an die Aufgabe gewöhnt hat.

Gut gemachte Arbeit belohnen

Eine gute Möglichkeit, Ihrer Kleinen dabei zu helfen, den Überblick über ihre täglichen Aufgaben zu behalten, ist die Erstellung eines Diagramms, in dem detailliert aufgeführt ist, welche Aufgaben sie hat. Wenn Ihre Kleine noch nicht lesen kann, verwenden Sie stattdessen Bilder. Wenn Sie möchten, dass sie den Garten gießt, verwenden Sie ein Bild von einer Gießkanne oder einem Schlauch.

Geben Sie ihr nach Abschluss jedes Auftrags eine Art Belohnung - Aufkleber auf der Karte oder Bohnen oder Knöpfe in einem Glas, die bei voller Belohnung gegen einen Preis eingelöst werden können. Einige Eltern bieten gerne eine Zulage an, die ebenfalls in Betracht gezogen werden muss, obwohl kleine Kinder das Konzept des Geldes noch nicht ganz verstehen. Egal, wie Sie sich dafür entscheiden, die harte Arbeit Ihres Kindes anzuerkennen, stellen Sie sicher, dass viel Lob dabei ist - Umarmungen und Küsse sind Ihrem Kind Millionen wert.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
12 Dinge, die man mit Unfruchtbarkeit niemandem sagen sollte
Alles, was Sie über Ihren schwangeren Bauch wissen müssen