Haupt SchwangerschaftsdiabetesSchwangerschafts-Diabetes-Rezepte und Mahlzeit-Ideen

Schwangerschafts-Diabetes-Rezepte und Mahlzeit-Ideen

Schwangerschaftsdiabetes : Schwangerschafts-Diabetes-Rezepte und Mahlzeit-Ideen

Schwangerschafts-Diabetes-Rezepte und Mahlzeit-Ideen

Von Elizabeth Woolley Aktualisiert am 12. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Tetra Images / Brand X-Bilder / Getty Images

Mehr in Komplikationen und Bedenken

  • Schwangerschaftsdiabetes

    Das Verlangen nach Nahrung und die Abneigung gegen eine Schwangerschaft erschweren häufig die Planung und das Essen von Mahlzeiten, und Schwangerschaftsdiabetes trägt nur zu dieser Komplexität bei.

    Wenn es um Ideen und Rezepte für Mahlzeiten geht, muss eine Frau mit Schwangerschaftsdiabetes besonders auf Kohlenhydrate achten, die den Nährstoff darstellen, der den Blutzucker am stärksten beeinflusst.

    Schwangerschaftsdiabetes verstehen

    Schwangerschaftsdiabetes bezieht sich auf Diabetes mellitus (auch "Diabetes" genannt), der zum ersten Mal während der Schwangerschaft bei Frauen auftritt. Diabetes bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel einer Person zu hoch ist.

    Normalerweise absorbiert und verwendet das Hormon Insulin, das von einem Organ namens Pankreas produziert wird, die Glukose, die aus Ihrer Nahrung stammt. Während der Schwangerschaft erschweren die Hormone einer Frau die Verwendung von Insulin (dies wird als Insulinresistenz bezeichnet). Mit anderen Worten, sie muss viel mehr Insulin verwenden, bis zu dreimal so viel, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Wenn sie nicht genug Insulin herstellen kann, um ihren Blutzuckerspiegel im Normbereich zu halten, leidet sie an Schwangerschaftsdiabetes.

    Laut der American Diabetes Association leiden rund 9 Prozent der schwangeren Frauen an Schwangerschaftsdiabetes.

    Um den Blutzucker zu kontrollieren, müssen Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes eine kohlenhydratkontrollierte Diät einhalten. Wenn eine Diät nicht ausreicht, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, muss eine Frau manchmal auch Insulin oder orale Medikamente wie Metformin einnehmen.

    Schwangerschaftsdiabetes in der Schwangerschaft

    Planen Sie Ihre Mahlzeiten

    Wenn Sie Ihre Mahlzeiten planen (unter Anleitung Ihres Gesundheitsteams), sollten Sie ein paar Kleinigkeiten beachten. Eine davon ist, dass Ihre Empfindlichkeit und Reaktivität gegenüber Kohlenhydraten mit fortschreitender Schwangerschaft zunehmen kann.

    Auch eine Schwangerschaft mit Diabetes kann hohe Anforderungen an die Zeit stellen, die sich auf Ihre Fähigkeit auswirken können, hausgemachte Mahlzeiten zuzubereiten. Aus diesem Grund finden es viele Frauen hilfreich, die Rezepte einfach zu halten und sich bei Mahlzeiten, die sowohl ihrem Lebensstil als auch dem Blutzucker entsprechen, so oft wie möglich zu wiederholen.

    Mit anderen Worten, wenn Sie Mahlzeiten finden, die zum Frühstück passen, bleiben Sie bei diesen Mahlzeiten und fahren Sie mit dem Menü fort. Wenn Sie ein Tagesmenü finden, das gute Blutzuckerergebnisse zu erzielen scheint, wiederholen Sie es. Auf diese Weise müssen Sie nur nach Nährwertangaben suchen und zusätzliche Berechnungen durchführen, wenn Sie eine Mahlzeit zu sich nehmen, die nicht der Norm entspricht.

    Rezepte für Schwangerschaftsdiabetes

    Wenn bei Ihnen Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde, ist es wichtig, sich mit einem Ernährungsberater für Diabetiker zu treffen, damit Sie Ihre einzigartigen Ernährungsbedürfnisse genau kennen.

    Die Anzahl der Kohlenhydrate, die Sie pro Mahlzeit zu sich nehmen können, hängt von Ihrer Blutzuckerkontrolle, Ihrem Gewicht, Ihrem Aktivitätsniveau und Ihren Blutzuckerzielen ab.

    Zusätzlich zur Kontrolle Ihrer Kohlenhydrataufnahme sollten Sie Ihren Mahlzeiten mageres Protein und gesundes Fett hinzufügen, um den Blutzucker auszugleichen und die Ernährung zu verbessern.

    Frühstück

    Das Frühstück kann die schwierigste Mahlzeit sein. Viele Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes haben morgens Probleme mit dem Blutzuckerspiegel. Tatsächlich scheint es, als könne jedes Kohlenhydrat Ihren Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen lassen. Insgesamt kann eine gute Kontrolle Ihres Blutzuckers beim Frühstück die Aufrechterhaltung Ihres Blutzuckers über den Rest des Tages erleichtern.

    Hier sind einige Beispiele für Speiseoptionen:

    • 2 Eier mit 1 Vollkorn-Maistortillas, 1/3 Avocado und Salsa
    • 2 Eier (hart gekocht) mit 1-2 Portionen Vollkorntoast
    • Ein 2-Eier-Omelett mit Gemüse und 1 ¼ Tasse Erdbeeren
    • 1 Smoothie: ½ Banane, 2 Erdbeeren, 1 Tasse Mandelmilch, 1 Teelöffel Nussbutter, 1 Esslöffel Leinsamen
    • ½ Tasse gekochtes Haferflockenmehl (mit Wasser zubereitet) mit 2 EL gehackten Walnüssen und ¾ Tasse Heidelbeeren
    • 1 fettarmer griechischer Joghurt mit 1 Tasse Himbeeren und 2 EL Mandelsplitter

    Weitere Frühstücksrezepte sind:

    • Einfache Eier Florentiner Rezept
    • Einfaches Flachs-Frühstücks-Pudding-Rezept
    • Einfache kohlenhydratarme Pfannkuchen mit Mandelmahlzeitrezept

    Vergessen Sie nicht, Ihren Speisen oder Getränken Zucker zuzusetzen, wie beispielsweise Ihrem Morgenkaffee. In Maßen können Sie alternative Süßstoffe wie Splenda (Sucralose) wählen.

    Mittagessen

    Halten Sie sich beim Mittagessen mit etwas magerem Eiweiß, Gemüse und Vollkornprodukten zufrieden.

    • Salat: Gemüse, 1/2 Tasse Bohnen und Dressing mit einem kleinen gerösteten Vollkornbrötchen
    • Vollkorn-Wraps: Gemüse und 4 Unzen gegrilltes Hähnchen oder Garnelen in einer mittelgroßen Vollkorn-Tortilla mit Essiggurken und Senf sowie einer Portion Obst
    • Vollkorn-Pita: Gefüllt mit einer Portion Protein (mageres Rindfleisch, fettarmer Käse, Huhn, frischer Pute), Gemüse, Zwiebeln, Tomaten, Avocados und geschälten 1/4 Tasse Sonnenblumenkernen. Sie können eine Pita auch mit Fisch füllen, obwohl Art und Menge aufgrund des Quecksilbergehalts begrenzt sind. Erdnussbutter ist eine weitere gute Proteinoption.

    Abendessen

    Abendkombinationen bestehen aus Eiweiß und nicht stärkehaltigem Gemüse. Beispielkombinationen umfassen:

    • Gegrillter Putenburger auf 1 Vollkornbrötchen mit ½ Tasse Bratkartoffeln und großem Salat
    • Gedämpftes, gegrilltes oder gebratenes nicht stärkehaltiges Gemüse mit 2 Portionen Eiweiß und 1 Tasse braunem Reis, Quinoa, Vollkornnudeln

    Beispiele für nicht stärkehaltiges Gemüse sind:

    • Grüne (zum Beispiel Spinat, Kohl, Grünkohl)
    • Brokkoli
    • Möhren
    • Grüne Bohnen
    • Tomaten
    • Zwiebeln
    • Pilze

    Andere Abendessen Rezepte umfassen:

    • Huhn oder Rindfleisch Fajitas Rezept
    • Verkrusteter Pesto-Lachs
    • Basil Chicken mit Gemüse

    Snacks

    Während es verlockend sein kann, zuckerhaltige Getränke (zum Beispiel Limonade oder süßer Tee) und Snacks auf Süßigkeiten (zum Beispiel Süßigkeiten, Kekse, Eiscreme und Donuts) während des Tages zu trinken, möchten Sie diese vermeiden.

    Wenn Sie Ihre Snacks auf etwa 15 bis 30 Gramm Kohlenhydrate beschränken, können Sie Ihren Blutzucker besser kontrollieren.

    Ein Imbiss vor dem Schlafengehen ist besonders wichtig. Hier sind einige Beispiele für Snack-Ideen:

    • 1 Unze fettarmer Käse mit 5 Vollkorncrackern oder 1 brauner Reiskuchen
    • 1 klein geschnittener Apfel mit 1 Unze fettarmem Käse oder 1 Esslöffel Nussbutter
    • 3 Tassen luftgetrocknetes Popcorn mit 1/4 Tasse Nüssen
    • Probieren Sie 20 andere diabetesfreundliche Snacks

    Hier sind einige Ideen für Snacks, die Sie in großen Mengen vorantreiben können. Fügen Sie Cracker oder Tortilla-Chips hinzu, um die erforderlichen Kohlenhydrate pro Snack zu erhalten. Außerdem hilft das Essen alle zwei bis drei Stunden, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und Tiefs zu vermeiden.

    • Gebratener Hummus der roten Rübe
    • Einfaches Guacamole-Rezept

    Ein Wort von Verywell

    Wenn Sie eine kohlenhydratkontrollierte Diät einhalten, ist es letztendlich wichtig, die Empfehlungen Ihres Arztes und / oder Diabetesberaters zu befolgen. Auf diese Weise können Sie Ihren Blutzucker auf dem Ziel halten und hoffentlich den Bedarf an Insulin vermeiden.

    Besprechen Sie außerdem unbedingt mit Ihrem Arzt, wie oft und wann Sie Ihren Blutzuckerspiegel überprüfen sollten, da diese Zahlen sich auf Ihren Ernährungsplan auswirken können. Sprechen Sie abschließend mit Ihrem Arzt über Bewegung während der Schwangerschaft, da tägliche Bewegung zur Optimierung Ihrer Glukosekontrolle beitragen kann.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Eine Übersicht über Fehlgeburten
    Kinder dazu bringen, mehr Gemüse zu essen