Haupt Adoption & PflegeLebensmittel, die Kindern mit Lernschwierigkeiten helfen können

Lebensmittel, die Kindern mit Lernschwierigkeiten helfen können

Adoption & Pflege : Lebensmittel, die Kindern mit Lernschwierigkeiten helfen können

Lebensmittel, die Kindern mit Lernschwierigkeiten helfen können

Von Amanda Carlson Aktualisiert 7. April 2019

kate_sept2004 / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernschwächen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Besondere Bildung

    Wie das Sprichwort sagt: "Du bist was du isst." Eine schlechte Ernährung kann mehr als nur Übergewicht verursachen. Es kann Stimmungen und Energieniveaus verändern und sogar Lernschwierigkeiten fördern. Obwohl es zu beiden Seiten des Arguments, dass verarbeitete Lebensmittel mit Behinderungen in Verbindung gebracht werden, viele solide Aussagen gibt, gibt es bestimmte Dinge, die der menschliche Körper niemals aufnehmen sollte.

    Ein hoher Gehalt an Blei und Quecksilber kann beispielsweise die Lernfähigkeit eines Kindes erheblich beeinträchtigen. Viele dieser Toxine sind in einer Vielzahl von verarbeiteten Lebensmitteln enthalten, die Kinder regelmäßig verzehren. Der Verzehr von Bio-Lebensmitteln kann die allermeisten dieser potenziell schädlichen Toxine beseitigen, es können jedoch auch andere Methoden angewendet werden, um eine gesündere Ernährung zu fördern.

    Welche Lebensmittel haben die meisten Vorteile für Kinder ">
    1. Allergene - Der erste Schritt zur Bereitstellung einer Mahlzeit für Ihr Kind ist die Trennung der Lebensmittel, gegen die es möglicherweise allergisch ist. Eine Studie des National Institute of Health ergab, dass sich Lernschwierigkeiten aus einer bloßen allergischen Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittelprodukt entwickeln können. Das Entfernen dieser Allergene aus der Ernährung eines Kindes könnte die schulische Laufbahn des Kindes erheblich verbessern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Lebensmittel die Entwicklung Ihres Kindes behindern, achten Sie auf Symptome und ändern Sie die Ernährung für einige Wochen vollständig mit anderen Lebensmitteln. Wenn Ihr Kind mehr Wissen behält und in der Schule bessere Leistungen erbringt, besteht eine gute Chance, dass ein Allergen, das Sie aus dem Haushalt entfernt haben, das Problem verursacht hat.
    2. Eier - Eier sind eine sehr nahrhafte Frühstücksmahlzeit, da sie viele Vorteile bieten. Sie sind reich an Eiweiß und enthalten alle Aminosäuren, die für unseren Körper essentiell sind. Da das Eigelb Cholin enthält, fördern Eier die regulierte Gehirnfunktion und helfen dem Nervensystem. Ein Teller Rührei mit Vollweizentoast am Morgen anstelle von zuckerhaltigem Getreide kann die Denkprozesse und die körperliche Gesundheit des Kindes erheblich beeinflussen.
    1. Huhn - Es gibt viele Vorteile für ein Kind, Huhn zu essen. Dieses Fleisch ist reich an Niacin, das für die Gesundheit des Gehirns unerlässlich ist. Es ist auch reich an Protein und Energie, die Vitamin B3 ankurbeln. Huhn wird in vielen Ernährungsweisen verwendet, da es fettreduzierende Eigenschaften hat und leicht zu anderen Mahlzeiten wie Salaten und Suppen hinzugefügt werden kann. Anstatt Ihrem Kind verarbeitete Hühnchenstreifen zu servieren, die viele der in der Panade enthaltenen falschen Arten gesättigter Fette enthalten, würfeln Sie ein Huhn mit geriebenem Käse darüber. Wenn Ihr Kind keine Laktoseintoleranz hat, ist dies eine großartige Mahlzeit.
    2. Sojamilch - Viele Kinder sind laktoseintolerant, was eine Vielzahl von körperlichen und geistigen Problemen verursachen kann. Sojamilch ist reich an pflanzlichen Proteinen, die dem Körper helfen, Kalzium zu speichern. Dies hilft Kindern, stärkere Knochen und Zähne als bei normaler Milch zu entwickeln.
    3. Beeren - Das Herausschneiden von Süßigkeiten aus der Ernährung eines Kindes kann zu entzugsähnlichen Symptomen führen. Verarbeiteter Zucker kann fast so süchtig machen wie viele Drogen. Beeren können eine gesündere Ernährung fördern und gleichzeitig die Naschkatzen zufriedenstellen. Die meisten Beeren wirken als Antioxidationsmittel und unterstützen den Körper bei der Aufnahme von Kalzium. Beeren wie Himbeeren enthalten Kalzium, Kalium und eine Vielzahl anderer gesundheitsfördernder Komponenten, darunter unser Freund Niacin.
    1. Brokkoli - Obwohl dies wahrscheinlich eines der schwierigsten Lebensmittel ist, das ein Kind zum Essen anregt, hat sich herausgestellt, dass Brokkoli bei der Beibehaltung des Gedächtnisses hilft. Dieses Gemüse ist auch für Vitamin C, Beta-Carotin, Magnesium und Kalzium verantwortlich. Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Kind zum Brokkoliessen zu verleiten, besteht darin, es roh mit einer fettarmen Ranchdressing zu servieren. Es hilft dem Kind, das Gemüse als unterhaltsames "Eintauchen" zu betrachten und könnte gesundheitliche Vorteile bieten, die ihm oder ihr fehlen. Unser Körper benötigt den ganzen Tag über eine bestimmte Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, um seine maximale Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Sie würden keinen Dieselkraftstoff in ein Auto geben, in dem regelmäßig Benzin benötigt wird. Warum sollten Sie also nicht effiziente Lebensmittel in Ihren Körper geben? Diese Lebensmittel können köstlich sein, können jedoch schwerwiegende Auswirkungen haben, wenn sie nicht in Maßen verzehrt werden. Helfen Sie Ihrem Kind mit Lernschwierigkeiten, indem Sie den ganzen Tag über nahrhaftere Mahlzeiten zu sich nehmen.
    $config[ads_kvadrat] not found

    Kategorie:
    Verwenden eines Fruchtbarkeitskalenders bei der Empfängnis
    Überblick über die Wiederherstellung nach Kaiserschnitt