Haupt Adoption & PflegeLebensmittel Portionsgrößen für Kleinkinder und Kinder

Lebensmittel Portionsgrößen für Kleinkinder und Kinder

Adoption & Pflege : Lebensmittel Portionsgrößen für Kleinkinder und Kinder

Lebensmittel Portionsgrößen für Kleinkinder und Kinder

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 2. September 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Lisegagne / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Eltern haben oft viel Zeit, um herauszufinden, wie viel sie ihre Kinder ernähren sollen, ob es ein Kleinkind ist, das nicht genug zu essen scheint, oder ein älteres Kind, das bereits übergewichtig ist und zu viel isst.

    Wenn Sie die normalen Portionsgrößen kennen, die vom Alter Ihres Kindes abhängen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind die richtige Menge zu sich nimmt.

    Denken Sie daran, dass es nicht Ihr Ziel ist, den Teller Ihres Kindes zu füllen und es dann alles darauf essen zu lassen, bis es sauber ist.

    Portionsgrößen für Kleinkinder

    Während viele ältere Kinder übergroße Portionen wählen und zu viel essen, haben Kleinkinder oft genau das Gegenteil. Sie können essen, was Eltern denken, sind kleine Teile und können nicht einmal drei Mahlzeiten pro Tag essen.

    Ein Grund, warum Eltern oft denken, dass die Ernährung ihres Kindes nicht gut genug ist, ist, dass sie überschätzen, wie viel sie bei jeder Mahlzeit essen sollten.

    Laut der American Academy of Pediatrics sollte eine Portionsgröße für Kleinkinder ungefähr einem Viertel einer Portionsgröße für Erwachsene entsprechen.

    Beispiele für Portionen in der Größe von Kleinkindern sind:

    • 1/4 bis 1/2 Scheibe Brot
    • 1/4 Tasse trockenes Getreide
    • ein bis zwei Esslöffel gekochtes Gemüse
    • 1/2 Stück frisches Obst
    • 1/3 Tasse Joghurt
    • 1/2 Ei
    • 1 Esslöffel glatte Erdnussbutter (wenn kein Risiko für Nahrungsmittelallergien besteht) dünn auf Brot oder Cracker verteilen
    • 1 Unze Fleisch

    Wenn Ihr Kind mehr essen möchte, können Sie immer Sekunden geben, wie einen weiteren Esslöffel Gemüse oder die andere Hälfte eines Stücks Obst. Die einzigen wichtigen Nährwertgrenzen sind, Milch und Saft nicht zu übertreiben. Mehr als 16 bis 24 Unzen Milch und 4 bis 6 Unzen Fruchtsaft füllen Ihr Kind wahrscheinlich auf, damit es keinen Hunger nach echtem Essen hat.

    Kinder im Vorschulalter und Portionsgrößen im jüngeren Schulalter

    Wenn Ihr Kind älter wird, wird sein Appetit wahrscheinlich zunehmen und er wird mehr essen. Hoffentlich isst er eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln aus den fünf Lebensmittelgruppen und übertreibt das Junk-Food nicht.

    Wie viel Essen ist zu viel in diesem Alter ">

    Eine gute Richtlinie ist, dass die Portionsgröße für Kinder im Vorschulalter oder für Kinder im jüngeren Schulalter etwa ein Drittel der Portionsgröße für Erwachsene betragen sollte.

    Beispiele für Portionsgrößen für diese Kinder sind:

    • 1/2 Scheibe Brot
    • 1/2 Tasse trockenes Getreide
    • 1/2 Tasse gekochtes Gemüse
    • 1/2 Stück frisches Obst
    • 1/2 Tasse Joghurt
    • 1/2 Tasse fettarme Milch
    • 1 Ei
    • 1 Unze Fleisch

    Portionsgrößen für ältere Kinder

    Portionsgrößen für ältere Kinder und Jugendliche nähern sich denen für Erwachsene an. Leider bedeutet das manchmal, dass diese Kinder anfangen, übergroße Portionen zu essen, genau wie viele Erwachsene.

    Beispiele für Portionsgrößen für diese Kinder sind:

    • 1 Scheibe Brot
    • 1 Tasse trockenes Getreide
    • 1/2 Tasse gekochtes Gemüse
    • 1 Stück frisches Obst
    • 1 Tasse Joghurt
    • 1 Tasse fettarme Milch
    • 1 bis 2 Eier
    • 2 bis 3 Unzen Fleisch

    Kontrollieren der Portionsgrößen

    Eine der besten Methoden, um die Portionsgrößen zu ermitteln, besteht darin, die Portionsgrößen zu ermitteln. Dies ist besonders einfach bei vorverpackten Lebensmitteln möglich, bei denen die Portionsgröße deutlich auf dem Lebensmitteletikett angegeben ist. Lassen Sie sich nur nicht davon täuschen, dass eine Packung nur eine einzige Portion enthält, die zwei, drei oder sogar fünf Portionen enthalten kann.

    Weitere Tipps, mit denen Sie die Portionsgrößen Ihres Kindes besser kontrollieren können, sowohl zu Hause als auch beim Essen:

    • Bieten Sie eine einzige Portion des Hauptgerichts aller Mahlzeiten an, die Sie zu Hause zubereiten, und lassen Sie Ihre Kinder einen zusätzlichen Salat oder anderes Gemüse zu sich nehmen, wenn sie noch hungrig sind.
    • Wählen Sie Kinderportionen, kleine Bestellungen oder halbe Bestellungen, wenn Sie in Restaurants essen.
    • Kaufen Sie nur Einzelportionen oder mundgerechte Snacks.
    • Überprüfen Sie das Etikett und verpacken Sie Lebensmittel in Einzelportionsgrößen. Wenn eine Tüte mit Keksen besagt, dass eine Portion 3 Kekse enthält, legen Sie 3 Kekse in eine Plastiktüte mit Reißverschluss oder auf einen Teller, wenn Sie sie Ihren Kindern geben.
    • Lassen Sie Ihre Kinder nicht einfach von einer Tüte Snacks oder einem Karton Eis essen, da sie wahrscheinlich viel mehr als eine Portion essen werden.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Warum Kinder mehr Obst essen sollten
    Anleitung eines Vaters zur Schwangerschaft im dritten Trimester