Haupt aktives SpielFühlen, wie sich Ihr Baby in der Schwangerschaft bewegt

Fühlen, wie sich Ihr Baby in der Schwangerschaft bewegt

aktives Spiel : Fühlen, wie sich Ihr Baby in der Schwangerschaft bewegt

Fühlen, wie sich Ihr Baby in der Schwangerschaft bewegt

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 19. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Lane Oatey / Blue Jean Images / Getty Images

Mehr in deinem Baby

  • Babys Sex

Bläschen. Schmetterlinge. Gas. Mit diesen Worten wird beschrieben, wie sich die ersten Bewegungen eines Babys für eine Mutter anfühlen. Beschleunigung ist definiert als das erste Mal, dass Sie spüren, wie sich Ihr Baby bewegt. Dies ist ein lang erwartetes Ereignis in jeder Schwangerschaft.

Wenn Sie zum ersten Mal damit rechnen können, dass Ihr Baby sich bewegt

Wenn Sie mit Ihrem ersten Baby schwanger sind, können Sie damit rechnen, dass Sie Ihr Baby zwischen der 18. und 24. Schwangerschaftswoche zum ersten Mal spüren. Wenn dies nicht Ihr erstes Baby ist, werden Sie es wahrscheinlich etwas früher spüren, als Sie es beim ersten Mal gespürt haben. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Sie wissen, wie es sich anfühlt und Ihre Gebärmutter stärker gestreckt ist als beim ersten Mal.

1:14

OBGYN bespricht das Gefühl, dass sich das Baby während der Schwangerschaft bewegt

Wenn Sie noch keine Bewegung spüren

Es kann Gründe dafür geben, dass Sie sich nicht so früh bewegen, wie Sie es erwarten. Viele davon sind normal, einschließlich:

  • Dein Körpergewicht. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, kann es etwas länger dauern, bis sich Ihr Baby bewegt, da Ihre Bauchdecke dicker ist.
  • Die Menge an Fruchtwasser. Wenn weniger Fruchtwasser vorhanden ist, spüren Sie möglicherweise, dass sich Ihr Baby nicht so stark bewegt, weil es nicht in der Lage ist, sich ebenfalls zu bewegen.
  • Ort Ihrer Plazenta. Wenn sich die Plazenta im Bauchbereich Ihrer Gebärmutter befindet, kann es aufgrund der zusätzlichen Polsterung länger dauern, bis Sie eine Bewegung spüren.

Wenn andere Bewegung spüren können

Der zweite große Meilenstein ist, wenn andere das Baby fühlen können, wie es sich bewegt. Dies geschieht erst, wenn Sie spüren, dass sich das Baby bewegt, und kann so selten sein, dass es eine Weile dauert, bis andere es von außen spüren können. Es ist jedoch für jeden anders. Ihr Partner könnte nach vielen Wochen geduldigen (oder ungeduldigen) Wartens von einem kurzen Schlag hier oder da überrascht sein. Ein Geschwister könnte eine schnelle Beule an der Wange oder Hand bekommen und über die Realität des neuen Babys sehr aufgeregt sein.

Fetal Kick Counts

Nachdem die Freude, diese ersten Bewegungen zu spüren, einsetzt, setzt Angst ein. Bewegt sich Ihr Baby zu stark?> Die Anzahl der Tritte nach der 28. Schwangerschaftswoche ist einer der besseren Prädiktoren für das Wohlbefinden des Fötus.

Es wurde nicht festgestellt, dass ein aktiver Fötus ein hyperaktives Kind ist. Sie können das Geschlecht auch nicht durch fetale Bewegungen vorhersagen.

Wenn die Bewegung des Babys unangenehm wird

Gegen Ende der Schwangerschaft können die Bewegungen tatsächlich unangenehm oder sogar schmerzhaft werden. Es ist bekannt, dass Babys ihrer Mutter in die Rippen, in die Blase und an jeden Ort treten, an den ihre winzigen Füße gelangen können. In der Regel hilft die Unterstützung der Baby-Shift-Position durch einige Beckenbewegungen dabei, dieses Unbehagen zu lindern.

Genieße die Bewegungen, solange du kannst

Denken Sie daran, sich einen Moment Zeit zu nehmen und die letzten Bewegungen des Babys in Ihrem Körper zu spüren, wenn Sie sich anstrengen und auf diese ersten Schreie gefasst sind. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie werden sie wahrscheinlich vermissen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Erziehungsstrategien für ein negatives Kind
Schülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein