Haupt Adoption & PflegeBewertung von vom Kinderarzt empfohlenen Produkten

Bewertung von vom Kinderarzt empfohlenen Produkten

Adoption & Pflege : Bewertung von vom Kinderarzt empfohlenen Produkten

Bewertung von vom Kinderarzt empfohlenen Produkten

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 30. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Andrew Brookes / Cultura Exklusiv / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Ausrüstung und Produkte
    • Aktivitäten
    • Feierlichkeiten
    • Technologie

    Es gibt heutzutage so viele Babyprodukte auf dem Markt, dass es Eltern oft schwer fällt, sich für ein Produkt zu entscheiden.

    Beste Babyprodukte

    Und selbst wenn sie es auf eine bestimmte Art von Babyprodukt beschränken, kann die Entscheidung über die zu kaufende Marke eine weitere große Entscheidung für sich sein.

    Neben dem Lesen von Produktbewertungen, dem einfachen Testen des Produkts und dem Bitten von Freunden und Familienmitgliedern um Rat, bevor Sie Babyprodukte kaufen, kann es hilfreich sein, nach Produkten zu suchen, die von Fachleuten Ihres Vertrauens empfohlen werden.

    Beispielsweise gibt die American Academy of Pediatrics (AAP) dem von der American Heart Association und der AAP entwickelten CPR Anytime-Kit ihren Namen.

    Viele Produkte verwenden diese Art von Vermerken jedoch zu häufig.

    Obwohl es viele andere Produkte gibt, die vom Kinderarzt empfohlen werden, gibt es nur sehr wenige, die vom AAP empfohlen werden. Dies wird von vielen Eltern wahrscheinlich als "vom Kinderarzt empfohlen" bezeichnet.

    Von Kinderärzten empfohlene Produkte

    Zusätzlich zu der von Kinderärzten empfohlenen Marke wird eine Reihe von Produkten bei Kinderärzten sogar als "Nummer eins" beworben, darunter:

    • Pedialyte ("# 1 von Kinderärzten empfohlene Marke")
    • Infants 'Mylicon Gas Relief Drops ("Kinderarzt Nummer 1 Wahl")
    • Lysol ("# 1 von Kinderärzten empfohlene Marke")
    • Enfamil Tri-Vi-Sol mit Eisen ("# 1 Marke von Kinderärzten empfohlen")
    • Coppertone Water Babies Sonnenschutzlotion ("# 1 von Kinderärzten empfohlene Marke")
    • Baby Orajel Kinderkrankheiten Schmerzmittel ("# 1 Kinderarzt empfohlene Marke")
    • Kinder Tylenol ("Kinderarzt erste Wahl")

    Andere Produkte lassen die Nummer eins weg und kennzeichnen ihr Produkt einfach als vom Kinderarzt empfohlen, wie z.

    • Kinder Dimetapp (Kinderarzt empfohlen)
    • Pediacare Kinderarzneimittel (von Kinderärzten empfohlene Marke)

    Aber hat das alles wirklich etwas zu bedeuten ">

    Scheinbar nicht.

    Laut der American Academy of Pediatrics handelt es sich lediglich um Marketingbegriffe, mit denen versucht wird, Sie zum Kauf eines Produkts zu bewegen. Obwohl das Produkt möglicherweise von einer Gruppe von Ärzten empfohlen wird, sagen Ihnen die Werbetreibenden nicht, wie viele Ärzte oder wie Vor langer Zeit wurde die Empfehlung ausgesprochen. Es könnten 5 oder 100 Ärzte sein, die vor 10 Jahren befragt wurden. "

    Oder es könnte ein oder mehrere Kinderärzte sein, von denen Sie noch nie gehört haben; Sie sollten nicht zulassen, dass die Empfehlung eines Produkts Ihre Kaufentscheidungen beeinflusst.

    Bewertung dieser Vermerke

    Wenn ein Produkt wirklich von einem Kinderarzt oder einer Gruppe von Kinderärzten empfohlen wird, sollten Sie vor dem Kauf des Produkts einige Antworten auf einige Fragen finden, z.

    • Was ist die Grundlage für die Aussage, dass das Produkt die "Nr. 1 der von Kinderärzten empfohlenen Marken" oder "Nr. 1 der Kinderärzte" ist?
    • Was genau hat das Produkt dazu geführt, dass sie die Empfehlung abgegeben haben?
    • Welche finanziellen Bindungen bestehen zu dem Unternehmen, das das Produkt herstellt?
    • Wurden sie für die Billigung bezahlt?
    • Verkaufen sie die Produkte selbst?

    Und denken Sie daran, dass Ihr eigener Kinderarzt in der Regel die beste Quelle für Kaufempfehlungen für Ihre Kinder ist.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wenn Ihre Tochter Make-up tragen möchte
    Teen psychische Gesundheit Ursachen und Gefahren