Haupt Adoption & PflegeEthnische Namen für Großmütter in anderen Ländern

Ethnische Namen für Großmütter in anderen Ländern

Adoption & Pflege : Ethnische Namen für Großmütter in anderen Ländern

Ethnische Namen für Großmütter in anderen Ländern

Von Susan Adcox Aktualisiert am 5. April 2019
Zero Creatives / Cultura | Getty Images

Mehr in Elternschaft

  • Für Großeltern
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Herausforderungen
    • Alleinerziehende Kinder
    • Adoption & Pflege
    Alle ansehen

    Moderne Großmütter erweitern ihre Rollen und wählen sich unterschiedliche Namen aus. Es gibt viele Omas, die nicht deutsch sind, und viele Lolas, die nicht philippinisch sind. Wenn Sie den Klang eines dieser ethnischen Namen oder eines Namens einer Großmutter aus einem anderen Land mögen, können Sie ihn gerne auswählen, obwohl es eine gute Idee ist, den von Ihnen gewählten Namen zuerst mit den Eltern Ihres Enkels zu besprechen.

    Viele dieser Namen kommen in verschiedenen Variationen und Schreibweisen vor. Denken Sie daran, dass Sprachen eine Vielzahl von Alphabeten verwenden, was die Übersetzung ins Englische schwierig macht.

    Beliebte ethnische Namen für Großmütter

    Diese Namen gehören zu den am häufigsten gewählten, nur weil sie gut klingen und leicht auszusprechen und zu buchstabieren sind.

    • Philippinisch: Lola ist der beliebteste Name der Großmutter. Andere von Filipinos verwendete Namen sind Inang und seine Variationen Indang, Nanang, Ingkong und Nanay.
    • Französisch: Beliebte Optionen sind Grand-mère oder Grandmere, aber gelegentlich wird auch Grand-maman verwendet, zusammen mit Gra-mere, Mémé und Mamé.
    • Französisch-Kanadier: Mémé und Mamie werden am häufigsten von französischen Kanadiern verwendet.
    • Deutsch: Oma ist einer der beliebtesten ethnischen Namen für Großmutter und wird häufig von Großmüttern ohne deutsches Erbe verwendet.
    • Griechisch: Vielleicht, weil es einfach nur fröhlich klingt, ist das griechische YaYa ein beliebter Spitzname der Großmutter. Es wird manchmal getrennt und manchmal als YiaYia gerendert.
    • Hawaiianer: Tutu wird häufig für Großeltern beiderlei Geschlechts verwendet, obwohl technisch gesehen Großmütter Tutu Wahine und Großväter Tutu Kane sind.
    • Italienisch: Nonna ist ein beliebter Name für eine Großmutter, möglicherweise weil er Nana und anderen bekannten Spitznamen für eine Großmutter ähnelt.

    Weniger beliebte ethnische Namen

    Die Namen, die folgen, fallen nicht so leicht von der Zunge, und einige von ihnen können eine echte Herausforderung sein, wenn man sie buchstabiert. Aus diesem Grund wählen nicht zu viele Großmütter sie aus, es sei denn, sie spiegeln zumindest einen Teil ihres Erbes wider. Beachten Sie auch: In Europa, wo viele grenzüberschreitende Bewegungen stattgefunden haben, werden die in einem Land verwendeten Namen von Großmüttern häufig auch in Nachbarländern gehört.

    • Hebräisch: Jüdische Großmütter wählen normalerweise entweder die hebräische Savta oder die jiddische Bubbe. Beide haben verschiedene Schreibvarianten.
    • Chinesisch: Beliebte chinesische Namen für Großmütter sind NaiNai, Ma Ma, Po Po und Wai Po. Der genaue Name hängt jedoch von der Region, der Sprache und davon ab, ob eine Großmutter mütterlich oder väterlicherseits ist.
    • Flämisch: In Flandern, dem nördlichen Teil Belgiens, wird Flämisch gesprochen. Bomma und Bommi sind gebräuchliche flämische Namen für eine Großmutter, aber die Flamen verwenden auch Oma oder Omi.
    • Irisch: Seanmháthair ist irisch für Großmutter, aber irische Kinder benutzen Maimeó oder Móraí viel häufiger.
    • Japanisch: Obaasan ist das japanische Wort für Großmutter, aber japanische Jungen und Mädchen nennen ihre Großmütter viel häufiger Sobo oder Soba.
    • Koreanisch: Halmoni wird häufig verwendet, obwohl es als Halmeoni oder kurz als Halmi geschrieben werden kann.
    • Polnisch: Babcia, Babciu, Babunia, Babula und Babusia sind Variationen polnischer Namen für Großmutter. Ist es kein Wunder, dass polnische Enkelkinder diese Begriffe oft zu Baba "> verkürzen
      • Portugiesisch: Sowohl die portugiesische Bezeichnung für Großmutter als auch die für Großvater werden mit Avo geschrieben, sie haben jedoch unterschiedliche diakritische Markierungen und Aussprachen.
      • Russisch: Babuschka ist der russische Name für Großmutter, und ja, die russischen Nistpuppen werden manchmal Babuschka-Puppen genannt.
      • Spanisch: Abuela und Abuelita sind gebräuchliche Begriffe, die oft mit Lita abgekürzt werden.

      Ein paar mehr Möglichkeiten

      Diese Namen von Großmüttern verlinken nicht auf längere Artikel, bieten aber einige interessante Optionen.

      • Armenien: Die armenische Sprache ist eine alte Sprache, die ein eigenes Alphabet verwendet. Das armenische Wort für Großmutter, transliteriert, ist Tatik .
      • Kambodscha: Die offizielle Sprache ist Khmer und eine Großmutter ist Yeay oder Yiey .
      • Kroatien: Die kroatische Sprache wird in Kroatien, Bosnien, Herzegowina und angrenzenden Gebieten gesprochen. Das kroatische Wort für Großmutter ist Baka .
      • Island: Amma ist das isländische Wort für Großmutter. In mehreren anderen Sprachen bedeutet das Wort "Mutter".
      • Malaiisch: In Singapur, Malaysia und Indonesien wird möglicherweise Malaiisch gesprochen. Das malaiische Wort für Großmutter ist Nenek .
      • Rumänien: Die Menschen in Rumänien und Moldawien können Rumänisch sprechen und ihre Großmutter Bunica anrufen .
      • Suaheli: Viele Afrikaner sprechen Suaheli. Es ist die offizielle Sprache von Tansania, Kenia und der Demokratischen Republik Kongo. Das Suaheli-Wort für Großmutter ist Bibi .
      $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt