Haupt BabynahrungWichtige Werkzeuge für hausgemachte Babynahrung

Wichtige Werkzeuge für hausgemachte Babynahrung

Babynahrung : Wichtige Werkzeuge für hausgemachte Babynahrung

Wichtige Werkzeuge für hausgemachte Babynahrung

Von Jennifer White Aktualisiert am 08. August 2019

Mehr in Babys

  • Babynahrung
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Ihr Baby zum ersten Mal mit fester Nahrung zu beginnen, ist eine aufregende Zeit in Ihrem Leben als Elternteil und es kann Spaß machen, Ihrem Kind neue Aromen und Nahrungsmittel vorzustellen. Und wenn Sie Ihrem Baby den gesündesten Start in die Babynahrung geben oder nur ein paar Dollar für Babynahrung sparen möchten, möchten Sie möglicherweise Ihre eigene Babynahrung herstellen.

    Wie fangen Sie an? "> Stillen oder Stillen mit Milchpulver, für die Zubereitung von Babynahrung ist möglicherweise etwas mehr Vorbereitungsarbeit erforderlich. Alles, was Sie wirklich für die Zubereitung von Babynahrung benötigen, ist eine Banane und eine Gabel. Die Gabel jedoch Für einen Großteil Ihrer pürierten Früchte und Gemüse, ganz zu schweigen von Fleisch.

    Bevor Sie in diese 400-Dollar-Küchenmaschine investieren, sollten Sie zuerst diese üblichen Küchenutensilien verwenden. Sobald Sie festgestellt haben, dass hausgemachte Babynahrung eindeutig zu Ihnen passt, können Sie in andere Ergänzungsprodukte investieren. Aber fangen Sie erst einmal mit diesen Grundlagen an.

    1

    Verwenden eines Mixers, einer Küchenmaschine oder eines Stabmixers

    Ezra Bailey / Taxi / Getty Images

    Natürlich brauchen Sie etwas, um Ihre hausgemachte Babynahrung zu einem feinen Püree zu zerdrücken. Zu Beginn funktioniert Ihr Standmixer, Küchenmaschine oder Stabmixer einwandfrei. Wenn Sie jedoch vorhaben, das meiste Ihrer Babynahrung zuzubereiten, ist es möglicherweise ratsam, in eine anständige Küchenmaschine zu investieren. Es ist möglich, dass Sie bei wiederholtem täglichem Gebrauch den Motor kleinerer Zubehörteile ausblasen. Es gibt eine Menge wirklich großartiger individueller Mixoptionen, da Smoothies immer beliebter werden, wie das NutriBullet, das sich perfekt für die Zubereitung von Babynahrung eignet.

    2

    Verwendung eines Gemüsedampfers

    Meighan Makarchuk / Getty Images

    Egal, ob Sie sich für Ihren Basis-Dampfgarer und das Kochtopf-Duo entscheiden oder zufällig einen elektrischen Gemüsedampfgarer besitzen, Sie benötigen etwas, um Ihre Lebensmittel zu kochen. Sie möchten auf jeden Fall einen Dampfgarer, der einen dichten Deckel hat, damit die Nährstoffe beim Garen der Speisen besser gespeichert werden.

    3

    Eiswürfelschalen und Plastikfolie

    Spauln / Getty Images

    Hier finden Sie spezielle Produkte zum Einfrieren von hausgemachter Babynahrung. Aber solange Sie eine Eiswürfelschale und eine Rolle Saran Wrap haben, sind Sie bereit. Portionieren Sie Ihre pürierten Lebensmittel in die einzelnen Fächer des Tabletts und bedecken Sie sie mit Plastikfolie. Diese Würfel erleichtern das Auftauen und Portionieren von Portionen. Die meisten Eiswürfelschalen entsprechen einer Portion von einer Unze.

    4

    Gefrierbeutel mit Druckverschluss und Permanentmarker

    Zen Rial / Getty Images

    Sobald Sie Ihre Würfel eingefroren haben, übertragen Sie sie in einen beschrifteten Gefrierbeutel mit Reißverschluss. Stellen Sie sicher, dass Sie das Datum angeben, an dem das Essen zubereitet wurde und wie es ist. Wenn Sie letzteres vergessen, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Pfirsiche oder Süßkartoffeln anschauen. Die meisten Babynahrungsmittel können etwa einen Monat lang gelagert werden. Wenn es Zeit zum Auftauen ist, tauen Sie einfach die gewünschte Menge an Unzen auf und erhitzen Sie sie.

    Kategorie:
    Stimmung in Tweens
    Warum Eltern sich nicht auf TV-Richtlinien für Eltern verlassen sollten