Haupt Adoption & PflegeDrogentestmethoden und ihre Genauigkeit

Drogentestmethoden und ihre Genauigkeit

Adoption & Pflege : Drogentestmethoden und ihre Genauigkeit

Drogentestmethoden und ihre Genauigkeit

Von Denise Witmer Aktualisiert am 31. Januar 2019
© Getty Images

Mehr in Teens

  • Gesundheit & Sicherheit
    • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Jugendliches Leben
    • Dating & Sexualität

    Die Drogentestmethoden variieren je nach Zweck des Screenings. Habe einen neuen Job ">

    Fünf Drogentestmethoden und warum sie angewendet werden

    Es gibt verschiedene Methoden für Drogentests. Diese Methoden unterscheiden sich in Bezug auf Kosten, Genauigkeit, Eindringlichkeit und den Ort, an dem sie angewendet werden können. Jeder Test sucht nach chemischen Metaboliten oder Spuren, die das Medikament hinterlässt, nachdem es aus dem Körper ausgeschieden ist. Die fünf Drogentestmethoden sind:

    Art der PrüfungKostenZudringlichkeitVerwaltungErkennung
    UrinGünstigsteAllgemeinZu Hause oder im LaborInnerhalb einer Woche
    BlutTeuersteHöchstNur in einem LaborVom aktuellen zum längeren Zeitraum
    Schweiß (Patch)TeuerNiedrigIrgendwoVerlängert
    SpeichelNiedrigNiedrigIrgendwoInnerhalb 2-3 tage
    HaarMäßig teuerNiedrigIrgendwoÜber eine Woche hinaus Tests für langfristigen Drogenkonsum

    Fünf Kategorien von Drogen: Die SAMHSA 5

    Früher NIDA-5 genannt, suchen Testunternehmen normalerweise nach diesen fünf gebräuchlichen Arten von Medikamenten.

    • Amphetamine (Speed, Amphetamine und Methamphetamine)
    • Cannabinoide (Marihuana und Haschisch)
    • Kokain (Kokain, Benzoylecgonin und Crack)
    • Opiate (Morphium, Heroin, Opium und Codein)
    • Phencyclidin (PCP)

    Genauigkeit der Drogentests

    Während bestimmte Körperausscheidungen genauer sind als andere, hat die Genauigkeit von Drogentests auch einen großen Einfluss auf Folgendes:

    • Die im Test verwendete Technologie (Genauigkeit variiert erheblich zwischen den Testtypen)
    • Die chemische Natur der einzelnen Medikamente (variiert erheblich von Medikament zu Medikament)
    • Die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Prüforganisation.
    • Die Verfahren zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Handhabung und Verarbeitung von Proben.

    Was Sie am Testtag erwartet

    Die meisten Drogentestunternehmen geben Ihnen eine Zeitspanne vor, zu der Sie zum Test zugelassen sind, in der Regel 24 bis 48 Stunden. Unabhängig davon, ob Ihr Drogentest für einen Job bestimmt ist oder vom Gericht angeordnet wurde, erhalten Sie in der Regel eine Liste akzeptabler Drogentestzentren. In seltenen Fällen wird nur ein Standort empfohlen. Selbst wenn Sie noch nie Drogenkonsument waren und sich anscheinend keine Sorgen machen müssen, kann der Prozess stressig sein.

    Wählen Sie das für Sie nächstgelegene Drogentestzentrum aus und überprüfen Sie, was andere über die Einrichtung, das Personal und die allgemeine Erfahrung sagen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Papiere bei Ihrer Ankunft dabei haben. In der Regel sind zusätzliche Papiere, Fingerabdrücke oder andere Identifizierungsmarkierungen erforderlich, um den von der Regierung ausgestellten Ausweis nachzuweisen. Testzentren tun dies, um sicherzustellen, dass Sie die Person sind, die getestet werden soll. Nachdem Ihre Probe entnommen wurde, werden Sie in der Regel nichts über bestimmte Ergebnisse hören, da viele Zentren nur negative oder positive Messwerte basierend auf einer Nachweisgrenze melden. Drogentests können entmutigend sein, aber wenn Sie sich auf die bevorstehenden Maßnahmen vorbereiten, können Sie den Prozess mühelos durchlaufen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt