Haupt Adoption & PflegeEntwicklungsverzögerungen vs. Lernschwierigkeiten

Entwicklungsverzögerungen vs. Lernschwierigkeiten

Adoption & Pflege : Entwicklungsverzögerungen vs. Lernschwierigkeiten

Entwicklungsverzögerungen vs. Lernschwierigkeiten

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 24. November 2019
Tetra Images - Rob Lewine / Brand X Bilder / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernschwächen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Besondere Bildung

    Alle Kinder entwickeln sich unterschiedlich schnell. Einige Kinder haben Entwicklungsverzögerungen und müssen frühzeitig eingreifen. Bei den meisten Kindern bessert sich die geistige und körperliche Entwicklung. Einige weisen erhebliche Verzögerungen - Entwicklungsverzögerungen - auf, die auf mögliche zukünftige Lernbehinderungen hinweisen können.

    Entwicklungsverzögerungen unterscheiden sich von anderen Lernbehinderungen

    Entwicklungsverzögerungen unterscheiden sich von anderen Arten von Lernbehinderungen darin, dass sie sich durch Eingriffe verbessern und möglicherweise verschwinden. Aus diesem Grund ist es wichtig, die ersten Anzeichen eines Problems zu kennen.

    Einige Verzögerungen und Behinderungen hängen mit der Exposition gegenüber Risikofaktoren während der Schwangerschaft zusammen. Glücklicherweise können einige dieser Behinderungen durch eine angemessene pränatale Gesundheitsversorgung und eine gesunde pränatale Lebensweise vermieden werden. Verzögerungen können auch für Ihr Kind normal sein und es kann Gleichaltrige einholen, ohne dass weitere Eingriffe erforderlich sind. Entwicklungsverzögerungen sind nicht unbedingt ein Hinweis auf zukünftige Lernschwierigkeiten.

    Andererseits sind Lernbehinderungen neurologische Unterschiede bei der Verarbeitung von Informationen, die die Lernfähigkeit einer Person in einem bestimmten Kompetenzbereich erheblich einschränken. Das heißt, diese Störungen sind das Ergebnis tatsächlicher Unterschiede in der Art und Weise, wie das Gehirn Informationen verarbeitet, versteht und nutzt. Jeder Mensch hat unterschiedliche Lernfähigkeiten, aber Menschen mit Lernschwierigkeiten haben schwerwiegende Probleme, die ihr ganzes Leben lang bestehen bleiben.

    Es gibt kein "Heilmittel" für Lernschwierigkeiten. Sonderpädagogische Programme können helfen, diese Störungen zu bewältigen und zu kompensieren, aber die Lernschwäche wird ein Leben lang anhalten. Lernbehinderte Menschen haben möglicherweise Schwierigkeiten in der Schule oder bei der Arbeit. Diese Behinderungen können sich auch auf das unabhängige Leben und die sozialen Beziehungen auswirken.

    Arten von Entwicklungsverzögerungen

    • Kognitive Fähigkeiten
    • Kommunikation
    • Soziale Fähigkeiten und emotionale Fähigkeiten Funktionieren
    • Verhalten
    • Fein- und Grobmotorik

    Entwicklungsverzögerungen in einem der folgenden Bereiche können auf potenzielle Lernbehinderungen hindeuten:

    • Gross Motor - Große Muskelbewegungen wie Stehen, Gehen oder Hochziehen
    • Feinmotorik - Kleine Muskelbewegungen wie Greifen von Gegenständen, Bewegen von Fingern und Zehen
    • Kommunikation und frühe Sprache - Fähigkeit, Wörter zu verstehen oder Sprache zu sprechen
    • Kognitive Fähigkeiten - Fähigkeit zum Denken und Lösen von Problemen
    • Sozial / emotional - Fähigkeit, angemessen mit anderen zu interagieren und angemessene emotionale Reaktionen zu zeigen

    Sonderpädagogische Dienstleistungen

    Studierende mit Entwicklungsverzögerungen haben Anspruch auf spezielle Bildungsleistungen wie die vollständige Evaluierung, die Entwicklung eines IEP, speziell konzipierte Unterweisungen und damit verbundene Dienstleistungen.

    Öffentliche Schulen bieten Vorsorgeuntersuchungen und umfassende Bewertungsdienste an, um festzustellen, ob Ihr Kind eine Entwicklungsverzögerung aufweist, wie bedeutend diese ist und ob eine spezielle Ausbildung erforderlich ist. Zukünftige Tests, wenn Ihr Kind wächst, können Lernbehinderungen erkennen.

    Speziell entworfene Anweisung definieren

    SDI wird auch als Spezialunterricht, Individualisierung oder differenzierter Unterricht bezeichnet. Gemäß dem Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen, dem Bundesgesetz zur Regelung von Sonderpädagogikprogrammen, muss der individualisierte Bildungsplan (IEP) jedes Schülers verschiedene Elemente enthalten, wie diese Schüler die akademischen Ziele erreichen.

    Zu diesen Elementen gehört eine Beschreibung der speziell entwickelten Anweisungen.

    SDI bezieht sich auf die Unterrichtsstrategien und -methoden, mit denen Lehrkräfte Lernbehinderte und andere Arten von Lernstörungen unterrichten.

    Kategorie:
    So schützen Sie Kinder jeden Alters während des Schwimmunterrichts
    Warum Bananen gut für Babys sind (und auch für große Kinder)