Haupt BabynahrungIndividuation im Jugendalter entwickeln

Individuation im Jugendalter entwickeln

Babynahrung : Individuation im Jugendalter entwickeln

Individuation im Jugendalter entwickeln

Von Rebecca Fraser-Thill Aktualisiert am 12. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Bildnachweis: Sam Edwards / OJO Images / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Verhalten & Emotionen
    • Wachstumsentwicklung
    • Tween-Leben

    Carl Jung hat den Begriff "Individuation" in seiner Arbeit zur Persönlichkeitsentwicklung ausgiebig verwendet. Individuation bezieht sich in der Diskussion über die menschliche Entwicklung auf den Prozess der Bildung einer stabilen Persönlichkeit. Als Individuum gewinnt er ein klareres Selbstbewusstsein, das von seinen Eltern und den anderen um ihn herum getrennt ist. Ein jugendlicher Egozentrismus kann aufgrund des Individuationsprozesses auftreten.

    Individuation tritt während des gesamten Lebens auf, ist aber ein wichtiger Teil der Jahre zwischen Teenager und jungem Erwachsenenalter. Wenn Individuation auftritt, möchten Tweens und Teens möglicherweise mehr Privatsphäre. Während dieser Zeit sollten sich Eltern an die Vorstellung gewöhnen, dass ihre Kinder Zeit alleine in ihren Schlafzimmern verbringen möchten. Sie sind möglicherweise nicht mehr so ​​offen, was während des Schultags oder in ihren Freundschaften passiert. Sie haben vielleicht romantische Beziehungen oder Schwärme, die sie für sich behalten.

    Neben dem Wunsch nach mehr Zeit und Privatsphäre für sich selbst können sich junge Menschen, die sich dem Individuationsprozess unterziehen, scheinbar auch gegen ihre Eltern auflehnen. Wenn ihre Eltern zum Beispiel konservative Christen sind, kann das Kind anfangen, ein Interesse am Buddhismus zu entwickeln oder sein Interesse am Atheismus zu bekunden. Das Kind kann den Konservatismus ablehnen, um liberale Politik zu betreiben.

    Kinder dürfen sich in dieser Zeit kleiden, frisieren oder Musik hören, die ihre Eltern ablehnen. Eltern sollten diese Stilentscheidungen nicht persönlich treffen. Wenn sich Ihr Kind den Kopf rasiert oder die Haare lila färbt, denken Sie daran, dass dies wahrscheinlich eine Phase ist. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Sie sich irgendwann daran gewöhnen.

    Loslassen

    Es ist wichtig, dass die Eltern den Kindern erlauben, sich dem Individualisierungsprozess zu unterziehen. Während Eltern möchten, dass Kinder genauso leben wie sie oder dieselben Werte annehmen wie sie, müssen sie die Tatsache erkennen und respektieren, dass ihre Kinder einzigartige Individuen mit ihren eigenen Lebenswegen sind.

    Schließlich können Kinder, die kein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln, als Erwachsene depressiv werden oder eine existenzielle Krise haben. Sie fragen sich vielleicht, warum sie sich für die Karriere oder den Ehepartner entschieden haben und fragen sich, ob sie wirklich einen bestimmten Lebensstil führen sollten. Haben sie diese Entscheidungen bewusst getroffen oder einfach nur zugehört, was andere (namentlich ihre Eltern) ihnen gesagt haben ">

    Wenn Sie an Ihre Erziehungsfähigkeiten glauben und Ihrem Kind eine gute moralische Grundlage gegeben haben, können Sie sicher sein, dass es Ihrem Kind gut geht, auch wenn sein Leben in keiner Weise Ihrem eigenen ähnelt.

    Wann eingreifen?

    Tweens und Teens sind dafür bekannt, Risiken einzugehen, wenn sie sich zu unabhängigen Menschen entwickeln. Während es für Eltern wichtig ist, die Unterschiede zwischen ihren Kindern und ihnen zu respektieren, ist es nicht unbedingt eine gute Idee, Ihrem Kind in dieser Zeit zu viel Freiheit zu geben. Wenn Ihr Kind Anzeichen von Experimenten mit Drogen oder Alkohol aufweist, sollten Sie es nicht bis zur Individualisierung kalkulieren. Es ist Zeit einzugreifen.

    Lassen Sie sie wissen, dass Sie die Tatsache respektieren, dass sie erwachsen werden, aber dass Rücksichtslosigkeit in ihrem Alter reale Konsequenzen hat, die sie für den Rest ihres Lebens betreffen können. Setzen Sie Grenzen für Kinder, auch wenn sie sich dem Individuationsprozess unterziehen. Kinder können sich selbst wiederfinden, ohne auf Drogen, Alkohol, Promiskuität oder andere gefährdende Verhaltensweisen zurückgreifen zu müssen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt