Haupt Adoption & PflegeMachen Sie Ihr Zuhause frei für bessere Fitnessgewohnheiten

Machen Sie Ihr Zuhause frei für bessere Fitnessgewohnheiten

Adoption & Pflege : Machen Sie Ihr Zuhause frei für bessere Fitnessgewohnheiten

Machen Sie Ihr Zuhause frei für bessere Fitnessgewohnheiten

Durch das Auflösen dieser drei Bereiche können Sie Ihre Trainingsgewohnheiten verbessern

Von Catherine Holecko Aktualisiert 13. November 2017
Peter Dazeley / Wahl des Fotografen / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Aktives Spielen
  • Sport

Wenn Sie Ihr Zuhause auflösen, gewinnen Sie Zeit, Platz und Geld, die Sie für Ihre Fitness verwenden können. Nie daran gedacht, auf diese Weise "> Ihre Trainingsgewohnheiten gleichzeitig neu zu definieren.

Declutter Target # 1: Fitnessgeräte

Welche alte Fitnessausrüstung verstaubt bei Ihnen zu Hause? Vielleicht ist es so groß wie ein Laufband, eine Hantelbank oder ein stationäres Fahrrad. Oder vielleicht sind es nur kleine Dinge, wie Videokassetten (ähm, haben Sie noch einen Videorecorder?), Ein Springseil oder Handgewichte.

Selbst wenn sie in einem Schrank verstaut sind, beanspruchen diese Gegenstände sowohl physischen als auch mentalen Raum. Lassen Sie sie hinter sich, und Sie lassen die Schuld hinter sich, die damit einhergeht, wenn Sie sie nicht benutzen. Sie geben sich den Raum und möglicherweise sogar das Geld, um etwas Neues auszuprobieren. Vielleicht wären Sie viel glücklicher, wenn Sie eine Yogamatte dort ausbreiten würden, wo früher das Laufband war, oder wenn Sie die Hantelbank gegen eine Ellipsentrainer-Maschine austauschen würden.

So werden Sie alte Fitnessgeräte los: Spenden Sie an einen Gebrauchtwarenladen oder eine Notunterkunft. bei einem Yard Sale oder über eine Kleinanzeige zu verkaufen; mit einem Freund oder Familienmitglied tauschen.

Declutter Target # 2: Kleidung

Wenn Sie zu enge Kleidung tragen, weil sie eines Tages wieder passen könnte, hören Sie auf. Für die meisten Menschen ist diese Strategie nicht motivierend. Du fühlst dich nur schlecht in Bezug auf dich. Und rate was? Selbst wenn Sie abnehmen und ein oder zwei Kleidergrößen fallen lassen, passen Ihre alten Kleider möglicherweise immer noch nicht, da sich die Form Ihres Körpers ändern kann. Oder Sie stellen möglicherweise fest, dass Sie sich einfach nicht um diese alten Klamotten kümmern, auch wenn sie wieder passen.

Und vergessen Sie nicht, auch die Trainingskleidung anzuziehen. Manchmal weiß man erst, wenn man ein paar Mal etwas trägt, dass einem normalen Training nicht standhält. Es ist zu eng oder zu locker, rutscht auf oder ab oder der High-Tech-Stoff sackt und sackt ab - was auch immer die Ablenkung sein mag, Sie brauchen es nicht, wenn Sie versuchen zu trainieren. Reduzieren Sie Ihre Verluste und werfen Sie sie weg, um Platz für aktive Kleidung zu schaffen, in der Sie sich wohl fühlen.

So entfernen Sie Kleidung: Spenden Sie an einen Second-Hand-Laden oder eine Wohltätigkeitsorganisation oder übergeben Sie sie, wenn sie wiederverkaufbar ist.

Declutter Target # 3: Kindersportartikel

Für Kinder ist es wichtig, viele verschiedene Sportarten auszuprobieren, damit sie herausfinden können, was ihnen gefällt. Der Nachteil ist natürlich, dass Sie nicht mehr benötigte Ausrüstung zur Hand haben. Anstatt es für einen mythischen Tag aufzubewahren ("eines Tages könnte ein jüngeres Geschwister es brauchen ..." "Eines Tages könnte er seine Meinung über Fußball ändern"), geben Sie es weiter, damit es jemand anderes verwenden kann. Möglicherweise können Sie sogar einen Teil der Kosten durch Weiterverkauf wieder hereinholen. Genau wie bei Erwachsenen bedeutet das Entfernen dieser Gegenstände weniger Material zum Reinigen und Aufbewahren, sodass Sie mehr Zeit und Platz für Ihre eigenen Fitnessbedürfnisse haben.

So entsorgen Sie Kindersportartikel: Spenden Sie diese an eine sportspezifische Organisation oder Liga, um sie als Leihausrüstung zu verwenden. einen Sportwarentausch veranstalten oder zu diesem beitragen; Verkauf oder Lieferung an einen Händler wie Play It Again Sports oder Verkauf über eine Kleinanzeige.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Warum brauchen Frühchen Blutgastests?
Schlafbedürfnisse von Säuglingen