Haupt BabynahrungUmgang mit einem trotzigen Teen, der davonläuft

Umgang mit einem trotzigen Teen, der davonläuft

Babynahrung : Umgang mit einem trotzigen Teen, der davonläuft

Umgang mit einem trotzigen Teen, der davonläuft

Ein Elternteil bittet um Hilfe bei einem außer Kontrolle geratenen Teenager

Von Kathryn Rudlin, LCSW Aktualisiert am 21. Juni 2019

Angelika Schwarz / E + / Getty Images

Mehr in Teens

  • Verhalten & Emotionen
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Jugendliches Leben
    • Dating & Sexualität

    Eine verzweifelte Mutter bittet um Hilfe: Ich habe eine 17-jährige Tochter, die in den letzten 2 Jahren mindestens 10 Mal weggelaufen ist. Jedes Mal, wenn sie geht, warte ich 48 Stunden und rufe dann die Polizei. Ich bin sehr frustriert und stecke in diesem Moment fest, was ich tun soll. Sie ist nicht zu Hause, während ich das schreibe. Sie hat mich angerufen und wenn sie es tut, tut sie so, als wäre nichts passiert. Sie weigert sich jetzt, nach Hause zu kommen und ich weiß wirklich nicht, was ich sonst tun soll. Ich liebe sie von ganzem Herzen, ich habe sie zu Hause beraten und ambulant behandelt, sie ist nur trotzig und will die Dinge auf ihre Weise tun. Regeln werden einfach überhaupt nicht befolgt. Die kleinste Sache, wie das Nicht-Benutzen des Telefons oder das Nein-Sagen zu einem Fußballspiel, weil sie in der Schule in Schwierigkeiten war oder die Schule übersprungen hat, wird dazu führen, dass sie entweder nach der Schule verlässt und genau das tut, wozu ich nein gesagt habe. Ich bin am Ende meiner Möglichkeiten und sie wird erst im nächsten August 18 Jahre alt. Ich bete viel für meine Tochter und ihre Sicherheit.

    Kathys Antwort: Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen müssen, um die Sicherheit Ihrer Tochter zu gewährleisten. Ihr Verhalten ist außer Kontrolle geraten und Sie haben Mühe, mit einem Teenager umzugehen, der sowohl beunruhigt als auch äußerst trotzig ist.

    Bringen Sie Ihre Tochter in einem ersten Schritt in eine Notunterkunft, in der sie sicher ist, während Sie arbeiten, um diese Situation in den Griff zu bekommen.

    Dann ist es Zeit, einen Vertrag auszuhandeln, mit dem Sie beide leben können. Arbeiten Sie mit einem Familientherapeuten zusammen, um schriftliche Regeln für das Leben in Ihrem Haus zu entwickeln, damit Sie nicht wegrennen müssen. Wenn Jugendliche die Details der Struktur kennen, von denen sie erwarten, dass sie diese erfüllen, sind sie mit den Bedingungen einverstanden.

    Denken Sie daran, dass das Verhalten Ihrer Teenager ein Zeichen für den Mangel an Kontrolle ist, den sie im Inneren empfindet. Sobald die Regeln festgelegt sind, besteht Ihre nächste Herausforderung darin, sie bei der Bewältigung der Probleme zu unterstützen, denen sie nicht gewachsen ist. Da Ihre Tochter ambulant behandelt wird und seit langem tut, was sie will, verschwenden Sie keine Zeit damit, Hilfe vom Familientherapeuten zu erhalten, um Ihr problematisches jugendliches Kind in ein stationäres Behandlungsprogramm zu bringen.

    In dieser Art von therapeutischem Umfeld wird es für sie schwierig sein, wegzulaufen, und sie kann sich endlich mit den tatsächlichen Problemen befassen, die hinter ihrem außer Kontrolle geratenen Verhalten stehen. Sobald sie 18 wird, ist es nicht mehr Ihre Entscheidung, sie in Behandlung zu bringen. Als legaler Erwachsener wird Ihre Tochter nur dann Hilfe erhalten, wenn sie sich dafür entscheidet.

    Dies ist eine schwierige Situation. Ihre Tochter hat das Glück, einen Elternteil zu haben, der so besorgt um sie ist und sich so sehr bemüht, ihr zu helfen. Ich hoffe, diese Informationen sind hilfreich, lassen Sie mich wissen, wie das funktioniert.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wenn Ihre Tochter Make-up tragen möchte
    Teen psychische Gesundheit Ursachen und Gefahren