Haupt aktives SpielDeadbeat Dad Stereotype und unbezahlte Kindergeld

Deadbeat Dad Stereotype und unbezahlte Kindergeld

aktives Spiel : Deadbeat Dad Stereotype und unbezahlte Kindergeld

Deadbeat Dad Stereotype und unbezahlte Kindergeld

Von Jennifer Wolf Aktualisiert am 18. Juni 2019
Kevin Dodge / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Kindergeld
  • Sorgerecht

Der Ausdruck "Deadbeat Dad" ist ein vertrauter, und doch wird er oft missbraucht. Während das Wort "deadbeat" in den Unterhaltsrichtlinien einiger Bundesstaaten tatsächlich vorkommt, lehnen nicht alle Eltern, die in Bezug auf Unterhaltszahlungen ins Hintertreffen geraten sind, ab, ihre Kinder finanziell zu unterstützen. Darüber hinaus kann unbezahlter Unterhalt auch Frauen zugerechnet werden. Wichtiger als Etiketten ist es, sich mit dem eigentlichen Problem zu befassen. Folgendes können Sie tun, wenn Sie als "deadbeat dad" bezeichnet wurden oder wenn Sie versuchen, unbezahlten Unterhalt für Ihre Kinder wiederzugewinnen.

Was ist ein "Deadbeat Dad" oder "Deadbeat Mom"?

Wenn ein Elternteil vom Gericht angewiesen wird, regelmäßig Kindergeld zu zahlen, dies aber nicht immer wieder tut, wird er oder sie im Allgemeinen als "toter Elternteil" bezeichnet. Dieser abwertende Begriff wird in einigen Staaten als tatsächliche Gesetzgebung verwendet und wird oft missverstanden.

Eltern, die aufgrund des Verlusts ihres Arbeitsplatzes oder unvorhergesehener Umstände in Bezug auf den Unterhalt ihrer Kinder ins Hintertreffen geraten, sind nicht unbedingt "Deadbeats". Der Begriff Deadbeat ist im Allgemeinen für diejenigen reserviert, die die Zahlungsmittel haben, dies aber nicht möchten.

Eltern, die ihre Kinder unterstützen möchten, aber zu Recht nicht zahlen können, haben möglicherweise Anspruch auf eine Änderung des Kindergeldes.

Wenn Sie sich kein Kindergeld leisten können

Stereotype

"Deadbeat-Eltern" und "Deadbeat-Väter" sind keine Synonyme. Nicht alle toten Eltern sind Väter, und nicht alle nicht in Gewahrsam genommenen Väter sind in Bezug auf den Unterhalt der Kinder nachlässig im Rückstand. Tatsächlich gibt es viele Mütter, denen die Zahlung des Kindergeldes vorgeschrieben wurde, die dies jedoch nicht regelmäßig tun, wie Sie aus Gerichtsbarkeiten ersehen können, in denen Listen der meistgesuchten toten Eltern veröffentlicht werden.

Statistisch gesehen ist es jedoch richtig, dass mehr Männer Kindergeld zahlen müssen als Frauen. Es liegt also auf der Hand, dass statistisch gesehen mehr Väter in Bezug auf Unterhaltszahlungen für Kinder ins Hintertreffen geraten als Mütter. Man kann jedoch die Frage der unbezahlten Unterhaltszahlungen nicht untersuchen, ohne zu erkennen, dass es sowohl Männer als auch Frauen gibt, die die unbezahlte Unterhaltszahlung zugelassen haben. Während das Label oft Vätern zugeschrieben wird, ist es nicht nur ein Männerproblem.

Wie ein Elternteil ohne Sorgerecht ein Teil des Lebens eines Kindes sein kann

Folgen

Um die Auswirkungen der unbezahlten Unterhaltszahlungen für Kinder so gering wie möglich zu halten, verhängen die Staaten eine Reihe von Konsequenzen gegen Eltern, die in Bezug auf die Unterhaltszahlungen für Kinder in Verzug geraten, darunter:

  • Lohn garnieren
  • Verweigerung der Erlaubnis für Eltern, einen legalen Reisepass zu erhalten
  • Abfangen von Arbeitslosengeld
  • Verrechnung von Steuerrückerstattungen des Bundes und / oder des Staates
  • Durchsetzung der Gefängnisstrafe

Ergreifen Sie Maßnahmen, wenn keine Unterhaltskontrollen mehr stattfinden

Wenn Ihre Ex Ihren Kindern derzeit Unterhaltszahlungen schuldet, wenden Sie sich an Ihr örtliches Child Support Enforcement Office und reichen Sie einen Bericht ein. Seien Sie bereit, Details zu den fehlenden Zahlungen, einschließlich Daten und Dollarbeträgen, sowie alle Informationen, die Sie über die letzte bekannte Adresse Ihres Ex haben, anzugeben.

Hilfe für zahlungsunfähige Eltern

Einige Eltern, die sich im Rückstand befinden, haben einfach nicht das Geld, um Unterhaltszahlungen für Kinder zu leisten. In einigen Fällen müssen die Zahlungen möglicherweise angepasst werden, um das aktuellste Einkommen der Person widerzuspiegeln. In anderen Fällen schuldet der Elternteil so viel Kindergeld, dass das Geld einfach nie vollständig ausgezahlt wird.

Wenn Eltern bereit, aber nicht in der Lage sind zu zahlen, bieten einige Staaten Amnestieprogramme für Kindergeld an, bei denen die mit unbezahltem Kindergeld verbundenen Geldbußen reduziert werden können, während die Eltern anfangen, Nachzahlungen zu leisten.

Eine Warnung zu Unterhalt und Heimsuchung von Kindern

Viele Eltern sind frustriert und fragen sich, ob sie einen Besuch ablehnen sollten, um etwas zu sagen. Für die Gerichte sind Unterhalt und Sorgerecht jedoch zwei verschiedene Themen. In den Augen des Gesetzes hat der Elternteil, der Unterhaltszahlungen schuldet, immer noch das Recht, mit dem Kind zu besuchen. Daher sollte jeder Elternteil, der in Bedrängnis wegen fehlender Unterhaltszahlungen für Kinder ist, die oben beschriebenen Schritte ausführen, anstatt Besuche zurückzuhalten. Wenn Sie es ablehnen, Ihrem Kind den Besuch bei Ihren Miteltern zu gestatten, weil es unbezahlte Unterhaltszahlungen erhält, kann dies Ihr Ansehen bei den Gerichten gefährden.

Kann ein Elternteil seinen Besuch wegen unbezahlten Unterhalts verweigern? $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Services und Support-Gruppen für Mütter
Altersgerechte Möglichkeiten, mit Kindern über Fehlgeburten zu sprechen