Haupt Adoption & PflegeKinderbettzelt Sicherheit und Alternativen

Kinderbettzelt Sicherheit und Alternativen

Adoption & Pflege : Kinderbettzelt Sicherheit und Alternativen

Kinderbettzelt Sicherheit und Alternativen

Rückrufe und Verletzungen von Krippenzelten

Von Maureen Ryan Aktualisiert am 20. Juni 2019

Monica Monti / EyeEm / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Ausrüstung und Produkte
    • Aktivitäten
    • Feierlichkeiten
    • Technologie

    Ein Kinderbettzelt ist eine Abdeckung, die an einem Kinderbett befestigt wird, um zu verhindern, dass ein Kleinkind aus dem Kinderbett klettert. In einigen Fällen wird auch verhindert, dass Haustiere in das Kinderbett klettern. Immer wieder hat die American Academy of Pediatrics (AAP) gewarnt, dass Krippenzelte besonders in Notfallsituationen gefährlich sein können, da es sehr zeitaufwendig sein kann, den oberen Teil des Zeltes abzunehmen und das Kind zu entfernen.

    Krippenzeltmodelle von Tots in Mind, Inc. wurden in den Jahren 2010 und 2012 aufgrund von Zeltversagen, einschließlich einer katastrophalen Hirnverletzung und eines Todesfalls, zurückgerufen. Die Gefahren dieser Modelle waren Einklemmen und Würgen, was passieren konnte, wenn sich die Kuppel im Krippen- oder Spielplatz umdrehte oder teilweise ablöste. Diese Kinderzelte wurden bei großen Einzelhändlern weit verbreitet.

    Alternativen zu Krippenzelten

    Ein Kinderzelt ist keine Notwendigkeit. Wenn Sie über ein Kinderzelt nachdenken, sollten Sie zuerst den Entwicklungsstand Ihres Kindes bewerten. Ihr Kind scheint immer noch in einer Krippe zu sein, aber es könnte bereit sein, weiterzuziehen. Betrachten Sie diese Krippenzeltalternativen:

    • Positionieren Sie die Krippenelemente neu. Bevor Sie Ihr aktuelles Kinderbett aufgeben oder ein Kinderbettzelt kaufen, prüfen Sie, ob Sie das Kinderbett weniger "kletterfreundlich" machen können, indem Sie Gegenstände wie Stoßstangen oder Polster entfernen und die Matratze absenken. Crib-Stoßstangenpolster werden vom AAP ebenfalls dringend empfohlen, da Erstickungsgefahr, Strangulationsgefahr und die Gefahr anderer schwerer Verletzungen besteht.
    • Ein Cabrio Kinderbett. Es scheint, als würden sich immer mehr Eltern kosteneffektiven Cabrio-Kinderbetten zuwenden, die für den Übergang mit einem Kind entwickelt wurden. Wenn Sie Ihr Kinderbett in ein Bett verwandeln, können Sie möglicherweise den Nervenkitzel des Kletterns beseitigen. Ihr Kleinkind fühlt sich weniger eingeschränkt, und wenn es aufstehen möchte, kann es dies sicher tun, anstatt gefährlich über die Seite eines Kinderbetts zu klettern.
    • Ein Kinderbett. Ein Kinderbett ist wahrscheinlich nicht in der Lage, ein Kind zu halten, das größer als 20 cm ist. Daher ist der Wechsel in ein Kleinkinderbett möglicherweise die beste Option für ein größeres Kind.

    Überlegungen beim Kauf eines Krippenzeltes

    Wenn Sie die Gefahren von Krippenzelten kennen und dennoch über einen Kauf nachdenken, beachten Sie Folgendes:

    • Sichtbarkeit: Sie sollten Ihr Kind durch jedes Material, aus dem das Zelt besteht, klar sehen können. Beachten Sie jedoch, dass Kinder gefährdet waren, wenn sie das Netz der zurückgerufenen Krippenzelte aufreißen konnten.
    • Atmungsaktivität: Das Material sollte eine gute Luftzirkulation ermöglichen, damit Ihr Kind nicht überhitzt, erstickt oder SIDS erleidet.
    • Platz: Ihr Kind sollte bequem stehen und sogar auf und ab springen können, wenn das Zelt gesichert ist. Wenn sich Ihr Kind im Zelt gefangen und eingeengt fühlt, kann dies zu emotionalen Beschwerden führen und einen guten Schlaf verhindern.
    • Benutzerfreundlichkeit: Suchen Sie nach einem Krippenzelt, das sich leicht anbringen und abnehmen lässt, sich aber nicht löst, wenn Ihr Kind damit herumwirbelt. Seien Sie sich bewusst, dass viele Kleinkinder gute Fluchtkünstler sind. Wenn sie das Krippenzelt abnehmen kann, entsteht eine sehr gefährliche Situation.
    • Sicherheit: Wählen Sie ein flammhemmendes Kinderzelt. Das Netz muss sehr reißfest für Ihr Kind und Ihre Haustiere sein.
    Kategorie:
    Mögliche Ursachen für Blutungen während der Schwangerschaft
    Lösungen für die größten Probleme der Eltern während der Sommerferien