Haupt Pflege leistenErstellen eines Geburtsplans für einen Kaiserschnitt

Erstellen eines Geburtsplans für einen Kaiserschnitt

Pflege leisten : Erstellen eines Geburtsplans für einen Kaiserschnitt

Erstellen eines Geburtsplans für einen Kaiserschnitt

Ein Plan kann nützlich sein, ob Sie dieses Verfahren haben oder nicht

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 23. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Heldenbilder / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • C-Abschnitte
    • Schmerzlinderung

    Einen Kaiserschnitt (Kaiserschnitt) zu haben, ist nicht das Gefühl vieler Mütter, die Kontrolle zu haben. Egal, ob Sie eine Geburt mit Kaiserschnitt planen oder einen ungeplanten Eingriff planen, es kann hilfreich sein, vor der Geburt Ihres Babys über Ihre Vorlieben nachzudenken. Sie können dies durcharbeiten und Ihre Wünsche mitteilen, indem Sie einen Geburtsplan erstellen.

    Während Geburtspläne nicht auf den Buchstaben genau befolgt werden sollen (hauptsächlich, weil dies normalerweise unmöglich ist), kann die Übung, sie zu erstellen, Sie dazu veranlassen, über Aspekte der Geburtserfahrung nachzudenken und Fragen zu stellen, einschließlich eines möglichen Kaiserschnitts. und erleichtern die Kommunikation mit Ihrem Arzt.

    Wo soll ich anfangen?

    Sie benötigen kein ausgefallenes Dokument oder Tagebuch. ein einfaches Stück Papier reicht aus.

    Ein vollständiger Geburtsplan deckt eine Reihe von Themen ab, angefangen vom Wunsch, Schmerzmittel zu verwenden, bis hin zu Präferenzen für die Anzahl der Personen, die sich bei der Entbindung im Raum befinden, und mehr, einschließlich Ihrer Gedanken zu einem Kaiserschnitt. Auch hier sollte ein Geburtsplan Letzteres beinhalten, unabhängig davon, ob Sie die Operation planen oder nicht.

    Verwenden Sie ein Listenformat mit Aufzählungszeichen für Ihren Geburtsplan und halten Sie sich kurz. Auf diese Weise können Sie Abschnitte erstellen, damit die Krankenschwestern, die sich im Operationssaal (OP) um Sie kümmern, bei einem Kaiserschnitt nichts über Babynahrung lesen müssen oder wann Sie nach Hause möchten.

    7 Dinge, die Sie für Ihren Geburtsplan berücksichtigen sollten

    Themen des Kaiserschnitt-Geburtsplans

    Hier sind einige Themen, die Sie in Betracht ziehen sollten, um Ihren Plan in Bezug auf einen Kaiserschnitt zu erweitern. Während viele Kaiserschnitte in Notfällen durchgeführt werden, sollte Ihr Arzt mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie sowohl sicher als auch unvergesslich sind.

    Bis Sie Ihren Geburtsplan festigen, kann Ihr erster Entwurf eine Mischung aus bestehenden Wünschen und Fragen enthalten, die Ihnen dabei helfen, Ihre endgültigen Gedanken zu formulieren.

    • Bevorzugte Anästhesiemöglichkeiten (Epidural, kombiniertes spinales Epidural, allgemein)
    • Wer kann bei der Geburt bei Ihnen sein "> Doula?
    • Können Sie sich das Baby während der Operation in den OP legen lassen?
    • Können Sie einen Spiegel haben, um die Geburt zu beobachten?
    • Ist das Fotografieren erlaubt?
    • Welche Optionen zur Schmerzbehandlung nach der Geburt stehen zur Verfügung?
    • Wer wird mit dem Baby gehen, wenn es besonderer Pflege bedarf?
    • Wann können Sie nach dem Eingriff mit dem Stillen beginnen (falls gewünscht)?

    Ein Beispiel für einen Kaiserschnitt im Geburtsplan

    Dieser Beispielauszug eines Geburtsplans ist ein Beispiel für einen Plan, den eine Frau mit einem geplanten Kaiserschnitt erstellen könnte, um ihre Vorlieben und Wünsche auszudrücken. Es soll kein Drehbuch sein und nur als Inspiration für einen eigenen Plan dienen.

    Mir ist völlig klar, dass Situationen entstehen können, in denen mein Plan nicht befolgt werden kann und sollte. Ich hoffe jedoch, dass Sie mich, sofern keine mildernden Umstände vorliegen, über meine Optionen auf dem Laufenden halten können. Vielen Dank.

    Die Operation

    • Spinal- / Epiduralanästhesie
    • Keine präoperativen Medikamente
    • Der Ehepartner ist jederzeit anwesend
    • Doula jederzeit anwesend
    • Videos und Bilder erlaubt
    • Spiegeln Sie, um die Geburt anzusehen
    • Freie Hand, um das Baby zu berühren
    • Ehepartner, um die Schnur zu schneiden
    • Baby auf meiner Haut im OP
    • Stillen im Aufwachraum
    • Duramorph bei postpartalen Schmerzen

    Nach der Geburt und Babypflege

    • Verzögerung der Augenmedikation
    • Haut an Haut im Operationssaal
    • Nur stillen
    • Keine Schnuller oder Glukosewasser
    • Keine Trennung von Mutter und Kind
    • Pädiatrische Untersuchungen im Zimmer der Mutter
    • Bade das Baby nicht. Wir möchten es später als Familie tun

    Wenn Sie Ihren vollständigen Geburtsplan geschrieben haben, bitten Sie Ihre Geburtshelferin oder Ihren Geburtshelfer, ihn sich anzusehen, Lücken zu füllen oder Ihnen bei der Klärung Ihrer Bedürfnisse zu helfen. Sobald Sie bereit sind, zeigen Sie Ihrem Arzt Ihren Plan. Das endgültige Dokument sollte Ihrem Geburtshelfer, dem Krankenhaus und möglicherweise Ihrem Kinderarzt ausgehändigt werden. Bewahren Sie Extras in Ihrer Krankenhaustasche auf.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Einem Kind beibringen, Leute zu grüßen
    Faktoren zur Bestimmung des Sorgerechts für Kinder