Haupt Adoption & PflegeUmgang mit dem Vatertag nach Schwangerschaftsverlust

Umgang mit dem Vatertag nach Schwangerschaftsverlust

Adoption & Pflege : Umgang mit dem Vatertag nach Schwangerschaftsverlust

Umgang mit dem Vatertag nach Schwangerschaftsverlust

Von Elizabeth Czukas Aktualisiert am 20. September 2019
Jamie Kingham / Cultura / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Bewältigen und vorankommen
    • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung

    Es gibt viele emotionale Stolpersteine, denen Sie begegnen werden, wenn Sie die schwierigen Zeiten durchstehen, nachdem Sie und Ihre Partnerin einen Schwangerschaftsverlust erlitten haben. Eines Tages kommt man gut zurecht und hat das Gefühl, dass das Leben tatsächlich wieder "normal" wird. Am nächsten Tag könnte es sein, dass Sie einen wohlmeinenden Freund haben, der nicht gefragt wurde, wie weit Ihre Partnerin in der Schwangerschaft ist, und der Verlust wird wieder frisch sein.

    Ein Ereignis, auf das Sie sich vielleicht nicht vorbereitet haben, ist der Vatertag. Ab Mai füllen sich die Läden mit Geschenkideen für Papa, Karten und endlosen Erinnerungen an das bevorstehende Datum. Wie gehst du damit um?

    Wie zu bewältigen

    Zuallererst gibt es keinen Grund, warum Sie sich nicht frei fühlen sollten, den Urlaub ganz zu ignorieren. Freunde und Familie befinden sich möglicherweise nicht auf derselben Seite. Seien Sie also direkt mit denen in Ihrer Nähe, die Sie lieber den Tag verstreichen lassen möchten. Konzentrieren Sie sich auf die Väter in Ihrem Leben, wie Ihren eigenen Vater, Ihre Brüder oder Schwager.

    Machen Sie Pläne für den Urlaub, um etwas anderes zu tun, das Ihnen Spaß macht. Ein Ausflug zum Baseballstadion oder ein Projekt auf dem Hof, das Sie angehen wollten, könnte genau die Ablenkung sein, die Sie brauchen. Es kann eine gute Zeit für Sie und Ihren Partner sein, zusammen wegzukommen und sich gegenseitig Trost zu spenden.

    Seien Sie nur mental darauf vorbereitet, dass der Tag für Sie oder Ihren Partner hart werden könnte, und machen Sie eine Pause, wenn Sie etwas Zeit brauchen, um zu trauern.

    Für einige Männer ist das Markieren des Ereignisses für den Heilungsprozess hilfreicher. Wenn Sie einer Selbsthilfegruppe beigetreten sind, organisieren Sie eine Veranstaltung für die Mitglieder. Alles, vom informellen Grillen im Hinterhof bis hin zu einem spezielleren Erinnerungsereignis wie einem Spaziergang und einer Ballonfreigabe, könnte therapeutisch sein.

    Servieren Sie eine Mahlzeit in einer Suppenküche, helfen Sie einem Tierheim oder verbringen Sie einige Zeit damit, ein Haus für eine bedürftige Familie zu bauen. Egal, wie Sie sich entscheiden, Ihre Zeit zu verbringen, wenn Sie anderen helfen, können Sie sich wirklich einen Sinn machen.

    Wenn Sie andere Kinder haben, egal wie frisch sich Ihre Trauer anfühlt, denken Sie daran, dass Ihre Kinder möglicherweise anders damit umgehen. Möglicherweise benötigen sie die Gelegenheit, den Vatertag wiederzuerkennen, wie sie es normalerweise tun. Seien Sie sensibel für ihre Bedürfnisse, aber haben Sie keine Angst, ehrlich mit ihnen umzugehen, wenn Sie emotional werden.

    Dies könnte eine großartige Zeit für die ganze Familie sein, um eine besondere Aktivität zu beginnen, um das Gedächtnis Ihres Babys zu ehren.

    Und natürlich wird sich Ihre Partnerin wahrscheinlich auch durch den Urlaub gestresst fühlen, da sie wahrscheinlich gerade ihren ersten Muttertag seit dem Verlust überstanden hat. Kommunizieren Sie weiter miteinander und geben Sie Ihr Bestes, um sich dabei und jeden Tag gegenseitig zu unterstützen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie man als junger Erwachsener das Selbstvertrauen stärkt
    DHA Nutzen für die Gesundheit in der Schwangerschaft