Haupt Adoption & PflegeClomid Challenge Test (CCCT)

Clomid Challenge Test (CCCT)

Adoption & Pflege : Clomid Challenge Test (CCCT)

Clomid Challenge Test (CCCT)

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 11. Oktober 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Maskottchen / Getty Images

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Diagnose & Prüfung
    • Ursachen und Bedenken
    • Behandlung
    • Bewältigen und vorankommen

    Die Clomid-Herausforderung ist ein Fruchtbarkeitstest, der manchmal vor der IVF-Behandlung durchgeführt wird. Der Test ist auch als Clomifen-Citrat-Challenge-Test oder CCCT bekannt.

    Der Test soll vorhersagen, ob Ihr Körper positiv auf Fruchtbarkeitsmedikamente und Eierstockstimulation reagiert. Da eine IVF-Behandlung emotional und physisch teuer ist, kann die Durchführung dieses Tests vor Beginn der Behandlung Ihnen dabei helfen, Enttäuschungen, Zeitverlust und Geldverlust zu vermeiden.

    Aber nicht jeder Arzt macht eine Clomid-Herausforderung. Hier ist der Grund, warum Ihr Arzt eine Clomid-Herausforderung anordnet oder nicht, wie sie durchgeführt wird und was die Ergebnisse bedeuten.

    Warum kann Ihr Arzt einen Clomid Challenge Test bestellen?

    Der Clomid-Challenge-Test soll die Qualität und Quantität der Eier in den Eierstöcken bewerten. Wenn Ihr Arzt über die Untersuchung Ihrer Eierstockreserven spricht, meint er dies auch. Es ist ein Test, wie gesund und wie reichlich Ihre Eier sind.

    Der Clomid-Challenge-Test ist nur eine von vielen Möglichkeiten, Eierstockreserven zu testen, und nicht alle sind sich einig, dass dies die beste Option ist. (Mehr dazu weiter unten)

    Einige Kliniken führen eine Clomid-Challenge bei allen ihren Patienten durch, die meisten führen den Test jedoch nur durch, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Ihr Arzt kann eine Clomid-Herausforderung anordnen, wenn:

    • Sie sind älter als ein bestimmtes Alter. Normalerweise älter als 37 Jahre, aber einige Ärzte bestellen den Test für alle Frauen über 35 Jahre.
    • Ihre FSH-Werte waren hoch. Zu Ihren grundlegenden Fruchtbarkeitstests gehörte ein FSH-Basaltest, der Ihre FSH-Hormonspiegel am dritten Tag Ihres Menstruationszyklus untersucht. Wenn Ihre Ergebnisse grenzwertig hoch oder hoch waren, kann Ihr Arzt eine Clomid-Herausforderung durchführen.

    Einige Ärzte führen während der Behandlung mit Clomid einen Clomid-Challenge-Test durch. Alles, was es erfordert, ist häufiger Blutuntersuchungen und möglicherweise ein Ultraschall.

    Meistens führt eine Klinik jedoch eine Clomid-Challenge durch, bevor sie mit der IVF-Behandlung beginnt, und manchmal vor der IUI-Behandlung.

    Wenn die Fruchtbarkeitsdrogen während der IVF Ihre Eierstöcke nicht gut genug stimulieren, um genügend Eier für die Entnahme zu produzieren, wird Ihr Zyklus abgebrochen. Das gesamte Geld, das bis dahin für die Behandlung ausgegeben wurde, geht verloren, ganz zu schweigen von der emotionalen Belastung.

    Der Clomid-Challenge-Test soll feststellen, ob Ihre Eierstöcke wahrscheinlich positiv reagieren, bevor Sie Zeit und Geld für die Behandlung aufwenden.

    Warum Ihr Arzt möglicherweise keinen Clomid Challenge-Test bestellt

    Die Forschung hat in Frage gestellt, ob die Clomid Challenge tatsächlich in der Lage ist, IVF-Fehler vorherzusagen. Während einige Studien festgestellt haben, dass die GKT die Wahrscheinlichkeit eines IVF-Erfolgs vorhersagen kann, haben andere Studien festgestellt, dass der Test entweder inklusiv oder nicht so gut ist wie andere Ovarialreservetests.

    Einige Studien haben beispielsweise ergeben, dass die FSH-Basaltests - bei denen es sich lediglich um eine Blutuntersuchung am dritten Tag Ihres Zyklus handelt - genauso genau sind wie die Clomid-Herausforderung bei der Vorhersage eines IVF-Versagens.

    Andere Studien haben gezeigt, dass die antrale Follikelzahl (ARC) bei der Vorhersage von Ovarialreserven signifikant genauer ist als die Clomid-Exposition. Eine antrale Follikelzählung beinhaltet einen transvaginalen Ultraschall und erfordert keine Einnahme von Medikamenten.

    Während Sie für den Clomid-Challenge-Test Clomid einnehmen müssen - ein Medikament mit Nebenwirkungen und Risiken - sind die FSH-Basaltests und die Anzahl der Antralfollikel signifikant weniger riskant.

    Ein weiteres Problem bei der Clomid-Herausforderung ist, dass sie bei Patienten, die den Test erhalten, Angst hervorruft, und diese Angst ist möglicherweise nicht einmal die Ergebnisse wert, die sie liefert (oder nicht liefert).

    Aus diesen Gründen entscheiden sich einige Ärzte dafür, keinen Clomid-Challenge-Test durchzuführen.

    Wie wird ein Clomid Challenge Test durchgeführt?

    Wie immer sollten Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen.

    Im Allgemeinen erfordert ein Clomid-Challenge-Test, dass Sie an Tag 2, 3 oder 4 Ihres Menstruationszyklus eine Blutabnahme durchführen. Dies wird an ein Labor geschickt und es werden Ihre FSH- und Estradiol-Spiegel untersucht.

    Dann nehmen Sie an den Tagen 5, 6, 7, 8 und 9 100 mg Clomifencitrat ein. In der Regel werden zwei 50-mg-Tabletten gleichzeitig eingenommen, fragen Sie jedoch Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind.

    Am zehnten Tag wird Ihnen erneut Blut abgenommen, um Ihre FSH-Werte erneut zu überprüfen.

    Einige Ärzte lassen auch einen transvaginalen Ultraschall durchführen, um etwaige heranreifende Follikel in den Eierstöcken zu zählen und zu messen.

    Nebenwirkungen

    Es können die gleichen Nebenwirkungen auftreten wie bei einer Person, die Clomid zur Fruchtbarkeitsbehandlung einnimmt. Tatsächlich kann Ihr Arzt den Test während eines Zyklus durchführen, in dem er Sie auch wegen Unfruchtbarkeit behandelt.

    Der einzige Unterschied zwischen einer Behandlung mit Clomid zur Anovulation und einem Clomid-Challenge-Test besteht darin, dass Sie während einer Challenge mehr Blut abnehmen müssen.

    Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass Sie bereits einen Clomid-Herausforderungstest bestanden haben, nur weil Sie Clomid bereits früher genommen haben. Ihr Arzt hat zu diesem Zeitpunkt möglicherweise keine zusätzlichen Blutuntersuchungen oder Ultraschalluntersuchungen durchgeführt.

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle üblichen Symptome, die Sie während des Tests haben.

    Denken Sie auch daran, dass Sie schwanger werden können, wenn Sie während der Clomid-Challenge ungeschützten Sex haben, und das Risiko besteht, Zwillinge zu bekommen.

    Normales Ergebnis für den Clomid Challenge Test

    Die normalen Ergebnisse variieren von Labor zu Labor etwas, daher müssen Sie Ihre Ergebnisse mit Ihrem Arzt besprechen, um zu erfahren, ob Ihre Ergebnisse in der Klinik als normal gelten oder nicht.

    Einer Studie zufolge wird ein FSH-Wert zwischen 3, 1 und 10, 0 IE / I als im Normalbereich liegend angesehen.

    Ein erhöhter FSH-Wert wurde als größer als 10, 0 IU / I angesehen, wobei 24 IU / I ein sehr hoher FSH-Wert waren.

    Je höher Ihre FSH-Ergebnisse während einer Clomid-Challenge sind, desto weniger wahrscheinlich ist eine IVF-Behandlung für Sie erfolgreich.

    In einer Studie wurde angenommen, dass 76% der Frauen, die eine Clomid-Herausforderung durchlaufen hatten, normale Ergebnisse und gute Eierstockreserven aufwiesen, wobei 24% der Frauen die Clomid-Herausforderung „nicht bestanden“ hatten. Andere Studien haben ergeben, dass ein viel geringerer Prozentsatz von Frauen nach einer Clomid-Exposition von der IVF-Behandlung ausgeschlossen wird.

    Östradiolspiegel werden auch während einer Clomid-Exposition berücksichtigt. Ein normales Ergebnis für Tag 3 liegt zwischen 25 und 75 pg / ml.

    Beachten Sie, dass ein normales Ergebnis während einer Clomid-Exposition nicht bedeutet, dass IVF Sie schwanger macht oder dass Ihre Eierstöcke positiv auf Fruchtbarkeitsmedikamente ansprechen.

    Das einzige Ergebnis, das mit diesem Test gemeint sein muss, ist ein schlechtes Ergebnis.

    Wenn Sie bei der Clomid-Herausforderung schlecht abschneiden, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die IVF für Sie nicht erfolgreich sein wird.

    Eine gute Leistung beim Clomid-Challenge-Test sagt nicht viel darüber aus, ob Sie mit einer IVF-Behandlung schwanger werden.

    Was passiert nach einem fehlgeschlagenen Clomid Challenge-Test?

    Wenn Ihre Ergebnisse während eines Clomid-Challenge-Tests nicht gut sind, wird Ihr Arzt Sie in der Regel darüber informieren, dass Ihre Chancen auf einen IVF-Behandlungserfolg gering sind.

    In den meisten Kliniken werden neben den Ergebnissen Ihrer Clomid-Challenge auch andere Testergebnisse für Eierstockreserven berücksichtigt. Denken Sie daran, dass nicht jeder zustimmt, dass die GKT der beste Test für Eierstockreserven ist.

    Der nächste Schritt hängt von Ihrem Arzt und Ihnen ab.

    Einige Kliniken lehnen es ab, Frauen, die die Clomid-Herausforderung nicht bestehen, eine IVF-Behandlung anzubieten. Oder sie bieten nur dem Patienten eine Eizellenspender-IVF an.

    Bei einem Eizellspender sind Ihre Eierstockreserven nicht relevant.

    IVF mit einer Eizellenspenderin hat viel höhere Erfolgsraten, sogar bessere Erfolgsraten als Frauen mit guten Ovarienreserven, die eine IVF durchlaufen. Aber es ist teuer und nicht jeder möchte einen Eizellenspender benutzen.

    Die IVF eines Embryonenspenders ist ebenfalls eine in Betracht zu ziehende Option, wird jedoch von Ihrem Arzt möglicherweise nicht erwähnt. Embryonenspender-IVF ist billiger als Eizellenspender-IVF und möglicherweise sogar billiger als herkömmliche IVF. Fragen Sie also unbedingt danach.

    Wenn Sie nicht auf Spenderroute gehen möchten und Ihre Klinik Sie abweist und sich weigert, Sie zu behandeln, denken Sie daran, dass dies teilweise daran liegt, dass sie ihre eigenen IVF-Erfolgsraten nicht beeinträchtigen möchten.

    Einige Kliniken sind darauf spezialisiert, Frauen mit schlechten Eierstockreserven zu helfen. Eizellenspender-IVF ist vielleicht die beste Wahl für Sie, aber es ist besser, wenn Sie mit einem Arzt zusammenarbeiten, der Erfahrung mit Ihren besonderen Fruchtbarkeitsproblemen hat.

    Wenn Sie mit der herkömmlichen IVF fortfahren möchten und wissen, dass Ihre Erfolgsaussichten gering sind, sind einige Ärzte möglicherweise bereit, Ihnen die Behandlung anzubieten.

    Ob dies jedoch in Ihrem besten Interesse liegt, ist umstritten.

    Eine zweite Meinung einzuholen, bevor Sie Zeit, Geld und Emotionen in die Behandlung investieren, ist wahrscheinlich der beste Weg.

    Kategorie:
    Leitfaden für Eltern zu Allergien bei Kindern
    7 Schultypen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen