Haupt Adoption & PflegeWählen Sie eine Formel für Ihr Baby

Wählen Sie eine Formel für Ihr Baby

Adoption & Pflege : Wählen Sie eine Formel für Ihr Baby

Wählen Sie eine Formel für Ihr Baby

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 05. Mai 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Getty Images

Mehr in Babys

  • Formel
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Kuhmilch-basierte Formeln
    • Soja-basierte Formeln
    • Hydrolysierte Formeln
    • Spezialisierte Formeln
    • Eine Anmerkung zu Eisen
    • Andere zu berücksichtigende Faktoren
    Alle anzeigen Nach oben

    Wenn Sie versuchen, eine Säuglingsnahrung für Ihr Baby auszuwählen, fühlen Sie sich möglicherweise von den verfügbaren Optionen überwältigt. Es ist nicht so einfach, einfach in den Laden zu gehen und eine Dose Formel zu holen. Möglicherweise sind Sie mit den Optionen überfordert. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der gängigsten Arten und wann Sie für Ihr Baby eine über die andere wählen könnten.

    Kuhmilch-basierte Formeln

    Dies ist die gebräuchlichste Art der Formel. Etwa 80% der verkauften Formel basieren auf Kuhmilchprotein. Die Milchproteine ​​werden so behandelt, dass sie vom Verdauungstrakt Ihres Babys abgebaut werden. Diesen Formeln wird auch Eisen zugesetzt, was von der American Academy of Pediatrics (AAP) empfohlen wird, um einer Eisenmangelanämie bei einem Kind unter 1 Jahren vorzubeugen. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass vielen dieser Formeln Docosahexaensäure (DHA) und Arachidonsäure (ARA) hinzugefügt wurden. Es wird angenommen, dass diese Zusatzstoffe für die Entwicklung des Gehirns und der Augen Ihres Babys von Vorteil sind, aber diese Fettsäuren werden noch erforscht.

    Soja-basierte Formeln

    Einige Babys vertragen die Milchformulierungen der Kuh nicht sehr gut. Dies ist möglicherweise ein vorübergehendes Problem oder ein aktuelles Problem. AAP ist der Ansicht, dass die Verwendung von Soja-Formel auf Babys beschränkt werden sollte, die wirklich ein besonderes Bedürfnis danach haben. Ein Beispiel hierfür wäre ein Baby mit der genetisch bedingten Krankheit Galaktosämie. Sie stellen fest, dass einige vegetarische Familien versuchen, Soja-Formel zu verwenden, um tierische Produkte zu vermeiden, aber dies ist möglicherweise nicht die beste Option für sie. Sojaformulierungen reduzieren nicht die Menge an Benzin oder das Ausspucken, wenn Studien durchgeführt werden. Daher sollte dies nicht der Fall sein, auf den Eltern wechseln, wenn ihr Baby Verdauungsprobleme hat. (Babyflaschen wurden auch in Verdauungsstörungen verwickelt, daher ist auch Ihre Wahl dort von Bedeutung.)

    Hydrolysierte Formeln

    Möglicherweise hören Sie, dass vorverdaute Formulierungen verfügbar sind. Dies bedeutet, dass die Kuhmilchproteine ​​in kleinere Proteine ​​zerlegt wurden, um die Verdauung für Babys zu erleichtern. Wenn Sie ein Baby haben, bei dem ein höheres Risiko besteht, Allergien zu entwickeln, oder bei dem Symptome von Allergien gegen andere Formeln aufgetreten sind, kann Ihr Kinderarzt eine hydrolysierte Formel empfehlen. Diese Formeln sind auch teurer.

    Spezialisierte Formeln

    Diese Formeln sind sehr teuer und können sogar nur verschreibungspflichtig sein. Sie sind für Babys mit sehr spezifischen Krankheiten konzipiert. Möglicherweise können Sie diese nicht leicht finden und müssen sie sogar in einer Apotheke oder bei Ihrem Kinderarzt bestellen.

    Eine Anmerkung zu Eisen

    Wie ich bereits sagte, sind die meisten Säuglingsanfangsnahrung mit Eisen angereichert. Dort finden Sie auch eisenarme Formeln. Muttermilch, die Säuglingsnahrung zu imitieren versucht, hat sehr wenig Eisen. Eine eisenarme Formel imitiert, dass jedoch im Gegensatz zu Muttermilch, bei der fast 100% des Eisens vom Baby absorbiert werden, das Eisen in der Formel nicht ebenfalls absorbiert wird. Obwohl eine mit Eisen angereicherte Formel mehr Eisen enthält, nimmt das Baby weniger auf. Dies bedeutet, dass Sie sich wahrscheinlich nicht ohne Grund für eine eisenarme Formel entscheiden sollten.

    Andere zu berücksichtigende Faktoren

    Es gibt eine Menge Dinge, die in Ihre Entscheidung, welche Formel Sie kaufen, einfließen können. Dies beinhaltet wahrscheinlich:

    • Verfügbarkeit: Können Sie leicht die Formel finden, bei der Sie normalerweise "> Qualitätswasser zum Mischen einkaufen?
    • Benutzerfreundlichkeit: Verträgt Ihr Baby die Formel gut? Wächst das Baby angemessen?
    • Erschwinglichkeit: Seien wir ehrlich, Babynahrung ist teuer

    Nachdem alle diese Faktoren berücksichtigt wurden, haben Sie wahrscheinlich bei allen verfügbaren Formeln mindestens ein paar gute Optionen. Wenn Sie immer noch Entscheidungsschwierigkeiten haben, denken Sie daran, dass Sie jederzeit Änderungen vornehmen können, wenn dies nicht funktioniert.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    8 effektive Zeitmanagement-Tipps für Mütter
    So erhalten Sie kostenlose Babynahrung