Haupt Adoption & PflegeKinderentwicklung: Meilensteine ​​und Tipps für Eltern

Kinderentwicklung: Meilensteine ​​und Tipps für Eltern

Adoption & Pflege : Kinderentwicklung: Meilensteine ​​und Tipps für Eltern

Entwicklung des Kindes

  • Kleinkinder

    • 1 Jahr alt
    • 2 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im Vorschulalter

    • 3 Jahre alt
    • 4 Jahre alt
    • 5 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im schulpflichtigen Alter

    • 6 Jahre alt
    • 7 Jahre alt
    • 8 Jahre alt
    • 9 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Tweens

    • 10 Jahre alt
    • 11 Jahre alt
    • 12 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Jugendliche

    • 13 Jahre alt
    • 14 Jahre alt
    • 15-jährige
    • 16 Jahre alt
    • 17 Jahre alt
    • 18 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Stift
  • Flip
  • Email
Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 17. Juli 2019 Medizinisch überprüft von Joel Forman, MD

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Überblick
  • Kleinkinder
  • Kinder im Vorschulalter
  • Kinder im schulpflichtigen Alter
  • Tweens
  • Jugendliche
Alle ansehen

Willkommen zu Verywells Kinderentwicklungshandbuch . Das Wachstum, die Bedürfnisse und die Herausforderungen Ihrer Kinder ändern sich im Laufe der Jahre schnell - und Ihre Elternprobleme entwickeln sich mit ihnen.

Es ist eine große Aufgabe, die Strategien Ihrer Eltern zu ändern, um mit dem Wachstum Ihres Kindes Schritt zu halten. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihren Kindern dabei helfen können, zu gedeihen, wenn sie körperlich, geistig und emotional wachsen.

Der Leitfaden ist nach Altersgruppen unterteilt:

  • Kleinkinder (1 und 2 Jahre)
  • Vorschulkinder (3, 4 und 5 Jahre)
  • Kinder im schulpflichtigen Alter (6, 7, 8 und 9 Jahre)
  • Tweens (10, 11 und 12 Jahre)
  • Jugendliche (13, 14, 15, 16, 17 und 18 Jahre)

Überblick

Die Übersichten in diesem Handbuch geben einen Einblick in das, was Sie in jedem Stadium der Entwicklung Ihres Kindes erwarten können, einschließlich:

  • Körperliche Entwicklung : Erfahren Sie, wie der Körper Ihres Kindes wächst und sich verändert, und nehmen Sie die neuen motorischen Fähigkeiten zur Kenntnis, die es in jedem Alter erlangt.
  • Emotionale Entwicklung : Entdecken Sie, welche Art von emotionalen Veränderungen Ihr Kind in jeder Phase erlebt und welche Meilensteine ​​der emotionalen Entwicklung die Kinder in jeder Altersgruppe erreichen.
  • Soziale Entwicklung : Lesen Sie in jeder zentralen Phase, wie Kinder interagieren, Freundschaften knüpfen und mit der Welt um sie herum in Kontakt treten.
  • Kognitive Entwicklung : Entdecken Sie das kritische Denken und die intellektuellen Fähigkeiten, die Kinder in jedem Alter entwickeln, und lernen Sie ihre Sprach- und Sprachentwicklung, ihre Spielweise und die wichtigsten kognitiven Meilensteine ​​kennen, die sie erreichen.

Sie erfahren auch, wann Sie sich Sorgen über die Entwicklung Ihres Kindes machen müssen und was Sie tun müssen, wenn Ihr Kind die wichtigsten Meilensteine ​​nicht rechtzeitig zu erreichen scheint.

Für jede Entwicklungsstufe finden Sie auch einen Leitfaden, in dem Sie wertvolle Ideen zur Behebung gängiger Verhaltensprobleme finden. Sie werden entdecken:

  • Typische Verhaltensweisen, die Sie von einem Kind in jeder Gruppe erwarten können
  • Häufige Verhaltensherausforderungen, die Sie wahrscheinlich bei einem Kind in einem bestimmten Alter sehen
  • Disziplinstrategien, die in jeder Phase am besten für Kinder funktionieren
  • Strategien zur Vermeidung zukünftiger Probleme
  • Tipps für die Kommunikation mit Kindern basierend auf ihrer Entwicklung

Sie finden auch Tipps für die Elternschaft in jeder Phase, die Ihnen dabei helfen, ein glückliches, gesundes Kind zu erziehen. Sie entwickeln ein besseres Verständnis dafür, was Ihr Kind in jeder Phase durchmacht, und lernen die neuesten Empfehlungen für die Gesundheit Ihres Kindes kennen. Du wirst lernen:

  • Diät- und Ernährungsstrategien für den Umgang mit wählerischen Essern, Vorschläge zur Portionsgröße und Informationen darüber, welche Lebensmittel Ihr Kind essen oder meiden sollte.
  • Empfehlungen für körperliche Aktivität, einschließlich der Menge an Bewegung, die Kinder benötigen, Aktivitätsideen für Kinder und Möglichkeiten, wie die gesamte Familie zusammen aktiver werden kann.
  • Tipps rund ums Haus, mit denen Sie altersgerechte Aufgaben, das Zusammensein als Familie und die Rolle der Kinder in der Familie bestimmen können.
  • Arztbesuche, um Vorsorgeuntersuchungen für Kinder zu organisieren, welche Art von Arzt zu sehen ist, allgemeine Gesundheitsprobleme nach Alter und empfohlene Impfungen.
  • Schlafrichtlinien, um zu erläutern, wie viel Schlaf Kinder benötigen und wie Sie eine bessere Schlafqualität für Ihre Kinder fördern können.
  • Sicherheitsrichtlinien und -strategien für die Sicherheit Ihrer Kinder.
  • Technologieberatung zum Umgang mit der Bildschirmzeit und zum Gespräch mit Kindern über soziale Medien, das Internet und elektronische Geräte
  • Die Welt Ihres Kindes und wie Sie ihm dabei helfen können, die Schule oder die Kindertagesstätte zu managen, neue Freundschaften zu schließen, mit Stress umzugehen und in jeder Phase mit Mobbern und anderen wahrscheinlichen Stressfaktoren umzugehen.

    Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen hilft, tiefer in das Entwicklungsstadium Ihres Kindes einzutauchen und zu verstehen, was Sie tun können, um das Wachstum Ihres Kindes am besten zu fördern.

    Auch wenn einige Tage langsam zu vergehen scheinen, vergehen 18 Jahre schnell. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind eine glückliche, gesunde Reise und freuen uns, mitfahren zu dürfen. Hier ist eine Vorschau dessen, was Sie in Bezug auf Entwicklung, Disziplin und Erziehungsstrategien von jedem Lebensabschnitt Ihres Kindes erwarten können.

    Kleinkinder

    Entwicklung

    1- und 2-Jährige entwickeln sich körperlich, emotional und kognitiv rasant. Ihre sich entwickelnden motorischen Fähigkeiten geben ihnen Freiheit, wenn sie beginnen, durch das Haus zu navigieren. Wenn sie neue Sprachkenntnisse entwickeln, können sie ihre Wünsche und Bedürfnisse besser kommunizieren.

    Disziplin

    Es gibt jedoch einen Grund, warum es die "schrecklichen Zweien" genannt wird. Kleinkinder sind ungeduldig und zögern nicht, ihr Missfallen zu zeigen. Wutanfälle sind häufig, da Ihr Kind noch nicht in der Lage ist, seine Gefühle auszudrücken oder mit Stress umzugehen.

    Kleinkinddisziplin beinhaltet oft körperliche Anleitung oder sogar das Entfernen Ihres Kindes aus der Situation (wie im Lebensmittelgeschäft).

    Erziehungsstrategien

    Die Kindersicherung Ihres Hauses ist in dieser Phase ein Muss, da Kleinkinder schnell auf Möbel klettern, Treppen steigen oder in gefährliche Situationen geraten können. Sie sind neugierig und lieben es zu erkunden.

    Töpfchentraining kann ein großer Meilenstein im Kleinkindalter sein. Viele Kleinkinder sind sehr stolz auf sich, wenn sie das Töpfchen benutzen können, und viele Eltern freuen sich, wenn sie keine Windeln mehr wechseln müssen.

    Es ist wichtig, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und sicherzustellen, dass Ihr Kind sich gesund ernährt und ausreichend schläft. Aber wenn Sie einen wählerischen Esser in den Händen haben oder Ihr Kind sich für einen Mittagsschlaf entschieden hat, machen Sie sich keine Sorgen. Mit diesen Tipps zur Kindererziehung sind Sie bestens versorgt.

    Kinder im Vorschulalter

    Entwicklung

    Wenn Ihr Kleinkind zum Vorschulkind heranwächst, werden Sie (zusätzlich zum körperlichen Wachstum) ein erhebliches soziales und emotionales Wachstum feststellen. Ihr Kind wird etwas mehr Kontrolle über seine Emotionen erlangen und Interesse am Lernen zeigen, mit anderen Kindern spielen und Ihnen gefallen.

    Der Besuch der Vorschule kann für viele Kinder viel Spaß machen. Für diejenigen mit älteren Geschwistern kann es ihnen helfen, sich wie ein „großes Kind“ zu fühlen. Für andere kann es jedoch beängstigend sein. Einige von ihnen haben Trennungsangst, und es kann überwältigend sein, mit Lehrern und anderen Kindern zusammen zu sein.

    Disziplin

    Konsequente Disziplin ist in dieser Phase der Schlüssel, da Kinder im Vorschulalter es lieben, Erwachsene zu ermüden. Ob sie jammern oder fragen "warum">

    Erziehungsstrategien

    Ihre wechselnden Körper bedeuten auch, dass ihre Diäten und Schlafgewohnheiten wichtiger sind als je zuvor. Es ist an der Zeit, ihnen beizubringen, wie sie anfangen können, für sich selbst zu sorgen. Sie wollen oft lernen, sich selbstständig zu kleiden, und bestehen möglicherweise darauf, so viel wie möglich selbstständig zu tun.

    Sie werden große Unterschiede bei Ihrem Kind im Alter von 3 bis 5 Jahren feststellen. Machen Sie sich bereit, denn Ihr Kind wird bald Kindergärtner. Diese Erziehungstipps werden Ihren Vorschulkind auf dem Weg gesund und glücklich machen.

    Kinder im schulpflichtigen Alter

    Entwicklung

    Sobald Ihr Kind die Schule betritt, werden Sie erstaunliche Fortschritte beim Lernen sehen. Sie werden es lieben, am Ende des Tages nach Hause zu kommen und Ihnen zu zeigen, was sie in der Schule gelernt haben (zumindest für eine Weile).

    Kinder im schulpflichtigen Alter gedeihen auch sozial. Sie entwickeln stärkere Freundschaften und entwickeln neue Interessen und Hobbys.

    Sie können jedoch etwas mehr Widerstand von Ihrem Kind hören, wenn Sie es auffordern, seine Hausaufgaben zu machen oder sein Zimmer zu putzen. Trotz kann häufig vorkommen, wenn Ihr Kind versucht, Ihre Grenzen zu testen.

    Disziplin

    Die Disziplin für Kinder im schulpflichtigen Alter sollte sowohl positive als auch negative Folgen haben. Verwenden Sie eine negative Konsequenz, z. B. das Entfernen der Elektronik Ihres Kindes, wenn diese gegen die Regeln verstößt.

    Bieten Sie auch positive Verstärkung für gutes Benehmen. Loben Sie sie für ihr Bemühen oder belohnen Sie sie für ihre Hausarbeit.

    Erziehungsstrategien

    Ihr Kind im schulpflichtigen Alter gesund zu halten, kann eine Herausforderung sein. Ihre aufkeimende Unabhängigkeit bedeutet, dass sie eher darauf bestehen, später wach zu bleiben, oder dass sie sich weigern, Gemüse zu essen (obwohl sie sie letzte Woche mochten).

    Es ist jedoch eine gute Zeit, um Ihrem Kind die Wichtigkeit der Fürsorge für den eigenen Körper beizubringen. Sie können (manchmal) Interesse daran zeigen, für ihre eigene Hygiene zu sorgen.

    Wenn Sie Ihrem Kind weiterhin neue Fähigkeiten beibringen, werden Sie feststellen, dass sich die Unabhängigkeit Ihres Kindes zwischen 6 und 9 Jahren stark verändert. Diese Tipps zur Elternschaft für Kinder im schulpflichtigen Alter werden Ihnen dabei helfen.

    Tweens

    Entwicklung

    Nicht mehr ein kleines Kind, aber nicht ganz ein Teenager, Tweens umfassen eine breite Palette von Entwicklungsmöglichkeiten. Während einige 10-Jährige damit zufrieden sind, sich zu verkleiden, interessieren sich andere mehr für Make-up.

    Mädchen in diesem Alter reifen schneller als Jungen. Einige von ihnen treten in die Pubertät ein, und möglicherweise treten Probleme mit dem Körperbild auf.

    Jungen beginnen ihre Pubertät normalerweise etwas später. Sie sind oft sehr stolz auf ihren sich verändernden Körper und ihre sich entwickelnden Muskeln.

    Disziplin

    Mit der Veränderung der Hormone gehen häufig Stimmungsschwankungen und Verhaltensänderungen einher. Möglicherweise verbringt Ihr Kind lieber Zeit mit Freunden als mit der Familie und wird ein wenig respektloser als in der Vergangenheit.

    Aber keine Sorge, diese Art von Verhalten ist für die Entwicklung angemessen, da Ihr Kind beginnt, sich unabhängig von Ihnen eine eigene Identität zu bilden.

    Wenn sich das Verhalten Ihres Kindes ändert, werden sie den Disziplinstrategien, die in der Vergangenheit wirksam waren, entwachsen (es könnte ihnen sogar Spaß machen, in diesem Alter auf ihr Zimmer geschickt zu werden). Versuchen Sie, neue Konsequenzen zu finden, die für Ihr Tween effektiv sind.

    Erziehungsstrategien

    Technologie ist ein wichtiger Aspekt im Leben eines Tweens. Stellen Sie sicher, dass Sie klare Regeln festlegen, die die Sicherheit Ihres Kindes auf einem Smartphone oder bei der Nutzung des Internets gewährleisten.

    Eine gute Gesundheit für ein Tween setzt eine gute Ernährung (die in diesem Alter eine ziemliche Herausforderung sein kann) sowie einen soliden Schlaf von neun bis 12 Stunden voraus.

    Unabhängig davon, ob Sie mit Verstößen, Problemen bei den Hausaufgaben oder Mobbing zu tun haben, wir helfen Ihnen, Lösungen für alles zu finden, mit dem Sie und Ihr Kind konfrontiert sind. Diese Tipps für die Tween-Erziehung können ein guter Anfang sein.

    Jugendliche

    Entwicklung

    Wenn Ihr Kind ein Teenager wird, fragen Sie sich vielleicht, wo die Zeit hingegangen ist. Die frühen Jahre vergehen schnell und jetzt haben Sie nur noch ein paar Jahre Zeit, um Ihren Teenager auf die reale Welt vorzubereiten.

    Das körperliche Wachstum Ihres Teenagers verlangsamt sich in den späteren Teenagerjahren, aber in den früheren Teenagerjahren könnte es sich so anfühlen, als würden sie in wenigen Wochen aus ihrer Kleidung herauswachsen.

    Sie werden in ein paar kurzen Jahren eine Menge emotionaler Reife bei Ihrem Teenager feststellen. Sie sollten eine bessere Kontrolle über ihre Emotionen erlangen und irgendwann im Alter von Mitte Teenager weniger launisch werden.

    Es gibt viele aufregende Ereignisse im Leben eines Teenagers - einen Führerschein, eine erste romantische Beziehung und einen ersten Job, um nur einige zu nennen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Teenager bereit ist, die zusätzlichen Aufgaben zu bewältigen.

    Disziplin

    Teen Disziplin ist am effektivsten, wenn es Belohnungen für gutes Verhalten und Konsequenzen für schlechtes Verhalten beinhaltet.

    Machen Sie die Privilegien Ihres Teenagers von dessen Verhalten abhängig. Wenn sie für Hausaufgaben und Hausaufgaben verantwortlich sind, wissen Sie, dass sie mehr können. Wenn sie sich jedoch der Verantwortung entziehen, könnten Sie sich entscheiden, dass sie noch nicht bereit sind für einen Führerschein, eine spätere Ausgangssperre oder über Nacht allein zu Hause zu bleiben.

    Erziehungsstrategien

    Obwohl Ihr Teenager eine ganze Reihe von Fähigkeiten besitzt, besteht eine gute Chance, dass seine sozialen und emotionalen Fähigkeiten eine Feinabstimmung erfordern. Es ist ein guter Zeitpunkt, um Ihrem Teenager neue Strategien zur Problemlösung beizubringen.

    Ein älterer Teenager wird wahrscheinlich Ihre Meinung einholen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Ihr 14-Jähriger Sie um Rat fragt. In diesem Alter könnte Ihr Teenager darauf bestehen, dass Sie keine Ahnung haben, wovon Sie sprechen. Aber keine Sorge, die Reife wird das ändern.

    Sicherheitsprobleme in den Teenagerjahren drehen sich hauptsächlich um das Eingehen von Risiken. Autounfälle sind die größte Gefahr für Jugendliche. Konzentrieren Sie sich darauf, ihnen beizubringen, ein sicherer Fahrer und verantwortungsbewusster Passagier zu sein.

    In der Zwischenzeit schnallen Sie sich selbst an. Die Teenager-Jahre können für einen Elternteil durchaus die Fahrt sein. Diese Tipps für die Erziehung von Teenagern sind ein guter Einstieg.

    Kategorie:
    Wenn Sie Angst haben, einen Schwangerschaftstest zu machen
    Kann ich während der IVF vaginales Progesteron verwenden?