Haupt Pflege leistenDie Chancen auf eine zweite Fehlgeburt

Die Chancen auf eine zweite Fehlgeburt

Pflege leisten : Die Chancen auf eine zweite Fehlgeburt

Die Chancen auf eine zweite Fehlgeburt

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 31. Oktober 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Wissenschaftsfotobibliothek / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung
    • Bewältigen und vorankommen

    Der beängstigendste Teil der Entscheidung, ob Sie nach einer Fehlgeburt wieder schwanger werden, ist die Angst, dass Sie erneut eine Fehlgeburt bekommen könnten. Immerhin ist es genug erschöpft, um es einmal zu durchlaufen, aber zweimal ">

    Während es in der Schwangerschaft keine todsicheren Garantien gibt, können wir einige Faktoren einschätzen, um Ihnen eine bessere Vorstellung von den Risiken zu geben, denen Sie möglicherweise ausgesetzt sind. Typischerweise sind die Risiken relativ gering und hängen hauptsächlich mit dem Zeitpunkt der ersten Fehlgeburt zusammen.

    Erstes Trimester Fehlgeburt

    Die Ärzte glauben, dass etwa die Hälfte aller Fehlgeburten im ersten Trimester auf Chromosomenprobleme beim sich entwickelnden Fötus zurückzuführen ist. Tatsächlich sind Fehlgeburten im Frühstadium keine Seltenheit und treten bei etwa 10 Prozent aller bekannten Schwangerschaften auf

    Die gute Nachricht ist, dass nach Angaben des American College of Obstetrics and Gynaecology eine Fehlgeburt im ersten Trimester in der Regel ein einmaliges Ereignis ist. Dies bedeutet, dass die meisten Frauen, die eine solche Erfahrung machen, weiterhin eine erfolgreiche Schwangerschaft haben werden.

    Wenn eine Frau vor 20 Wochen eine Fehlgeburt hat, ist das Risiko für eine weitere Frau etwas höher. In den meisten Fällen wird dieses Risiko als vernachlässigbar angesehen.

    Fehlgeburt oder Totgeburt im zweiten Trimester

    Untersuchungen zeigen, dass Frauen, die eine Fehlgeburt oder Totgeburt im zweiten Trimester hatten, ein überdurchschnittliches Risiko für eine spätere Fehlgeburt oder Frühgeburt haben.

    Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie eine Schwangerschaft vermeiden sollten. Trotz des Risikos stehen die Chancen weiterhin gut, dass Sie erfolgreich liefern. Untersuchungen zufolge liegt das Risiko für eine zweite Fehlgeburt nur bei 14 bis 21 Prozent, wenn Sie bereits einmal eine Fehlgeburt hatten. Für die meisten sind dies Gewinnchancen.

    Wenn Sie im zweiten oder dritten Trimester eine Fehlgeburt hatten, müssen Sie während der Schwangerschaftsvorsorge nur eng mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten. Dies kann eine häufigere Überwachung Ihres und Ihres Babys umfassen.

    Eileiterschwangerschaft und Fehlgeburtenrisiko

    Eileiterschwangerschaften (wenn ein befruchtetes Ei außerhalb der Gebärmutter implantiert wird, z. B. in den Eileitern) treten bei etwa ein bis zwei Prozent aller Schwangerschaften auf. Während eine Eileiterschwangerschaft das Risiko einer zweiten Schwangerschaft erhöht, ist das Risiko einer Fehlgeburt nicht höher oder niedriger als bei jedem anderen, wenn das Ei richtig implantiert wird.

    Wenn Sie jemals eine Eileiterschwangerschaft hatten, informieren Sie Ihren Geburtshelfer, sobald Sie wieder schwanger werden. Sobald ein Uterusimplantat bestätigt wurde, können Sie sicher sein, dass die Schwangerschaft mit großer Wahrscheinlichkeit zum Abbruch kommt.

    Wenn Sie eine zweite Fehlgeburt haben

    Leider wird ein kleiner Prozentsatz der Frauen, die eine Fehlgeburt hatten, eine oder sogar mehrere haben. Wenn Ihnen dies passiert, stehen die Chancen immer noch gut, dass Sie irgendwann eine erfolgreiche Schwangerschaft haben werden.

    Aktuelle Studien legen nahe, dass die Wahrscheinlichkeit einer Geburt zwischen 71 und 76 Prozent liegt, wenn Sie zwei Fehlgeburten hatten, und zwischen 67 und 69 Prozent, wenn Sie drei Fehlgeburten hatten.

    Wenn dies gesagt wird, ist es immer ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um zu prüfen, ob weitere Tests die Ursachen für wiederkehrende Fehlgeburten aufdecken können, bevor Sie erneut schwanger werden.

    Kategorie:
    Welche Verzögerung der Befriedigung bedeutet für Tweens
    33 Dinge, die es jetzt an der Zeit ist, Ihren Kindern nichts mehr anzutun