Haupt Adoption & PflegeDie Ursachen des juckenden Anus eines Kleinkindes

Die Ursachen des juckenden Anus eines Kleinkindes

Adoption & Pflege : Die Ursachen des juckenden Anus eines Kleinkindes

Die Ursachen des juckenden Anus eines Kleinkindes

Von Stephanie Brown Aktualisiert am 26. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Kleinkinder

  • Gesundheit & Sicherheit
    • Wachstumsentwicklung
    • Alltagspflege
    • Essen und Trinken

    Wenn Ihr Kind weiterhin am Po kratzt, gibt es verschiedene Ursachen, die es zu erforschen gilt. Sie haben Recht zu überprüfen, ob sie gründlich abwischt, da dies einer der häufigsten Gründe für analen Juckreiz bei kleinen Kindern ist, insbesondere bei Kindern, die gerade lernen, das Töpfchen zu benutzen.

    Illustration von Emily Roberts, Verywell

    Wann ist der Arzt aufzusuchen?

    Wenn ein Großteil des Juckreizes nachts auftritt und sie wach hält, ist ein Madenwurmbefall wahrscheinlich die Ursache. Wenn sie gerade mit dem Befeuchten des Bettes begonnen hat, kann dies auch an Madenwürmern liegen, die die Harnröhre reizen. Madenwürmer, auch als Enterobius vermicularis bekannt, verursachen sehr häufig Infektionen bei Kindern, insbesondere in Kindertagesstätten.

    Sie sollten pädiatrische Hilfe aufsuchen, wenn Ihr Kind eine Nadelwurminfektion aufweist. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise die Behandlung mit Pyrantel-Pamoat empfehlen. Der Juckreiz durch den Madenwurm kann nach der Behandlung noch eine Woche anhalten.

    Pinworms loswerden

    Wenn Sie eine Hefeinfektion vermuten, fragen Sie Ihren Arzt nach den Behandlungsmöglichkeiten. Ein Ausschlag einer Hefeinfektion kann in den Hautfalten der Leistengegend auftreten. Es ist kräftig rot mit leicht erhöhtem Rand und weist möglicherweise entzündete Stellen auf. Sie können dies vermuten, wenn Sie zwei Tage lang ohne Erleichterung einen Windelausschlag behandelt haben.

    Eine perianale Strep-Infektion ist eine weitere Möglichkeit, insbesondere wenn andere Familienmitglieder kürzlich eine Halsentzündung hatten. Die Zeichen sind ein heller roter Ausschlag um den Anus mit scharf definierten Rändern. Ihr Kind hat möglicherweise auch blutverschmierte Stühle und Fieber. Orale Antibiotika sind erforderlich, und Sie können auch topische Medikamente erhalten, die Sie in Verbindung mit ihnen einnehmen können.

    Andere Dinge, die das Problem verursachen können, sind:

    • Scheuern von zu enger Kleidung
    • Reaktion auf Reinigungsmittel
    • Durchfall
    • Reizung durch scharfe Speisen oder Zitrusfrüchte (insbesondere Orangensaft)

    Behandlung des analen Juckreizes Ihres Kleinkindes zu Hause

    Versuchen Sie eines dieser Mittel, um den Po Ihres Kindes zu lindern:

    • Stellen Sie sicher, dass die Fingernägel Ihres Kindes beschnitten sind, damit es sich beim Kratzen nicht verletzt, und reinigen Sie sie täglich mit einer weichen Nagelbürste und antibakterieller Seife.
    • Stellen Sie sicher, dass der Bereich sauber bleibt. Diejenigen, die das Töpfchentraining noch nicht kennen, benötigen möglicherweise eine Weile Hilfe, bis sie den Dreh raus haben (von vorne nach hinten) und gründlich wischen können. Investieren Sie in einige abwaschbare Tücher, wenn Ihr Kind diese schwer abwaschbaren Stuhlgänge hat.
    • Tragen Sie Hamamelis mit einem Wattebausch oder Pad auf. Sie finden diese Flüssigkeit in den meisten Drogerien und Discountern. Es ist sehr mild und beruhigend. Dies ist einer der Hauptbestandteile von Tucks Pads.
    • Bereiten Sie ein Bad vor und lassen Sie Ihr Kind etwa zweimal täglich 15 Minuten einweichen. Sie können etwa 1/4 Tasse Backpulver in einer Wanne mit warmem Wasser mischen oder ein kolloidales Haferflockenbad zubereiten.
    • Stellen Sie sicher, dass der Bereich nach dem Bad vollständig trocken ist. Feuchtigkeit bietet eine ideale Umgebung für das Wachstum von Hefen, was zu weiteren Reizungen führen kann. Um die Trockenheit zu fördern, können Sie auch Maisstärke auf der Fläche verwenden und achten Sie darauf, die Unterwäsche häufig zu wechseln, insbesondere an heißen Tagen oder während des Töpfchentrainings, wenn selbst kleine Undichtigkeiten genug Feuchtigkeit verursachen können, um ein Problem zu sein.
    • Wenn Ihr Kind viel scharfes Essen, Zitrusfrüchte oder Säfte zu sich nimmt, sollten Sie versuchen, diese für ein paar Wochen aus der Ernährung zu streichen, um festzustellen, ob sich die Situation verbessert.
    • Versuchen Sie es mit farbstofffreier, parfümfreier Seife auf der Unterwäsche Ihres Kindes. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Weichspüler verwenden, da dies auch zu Reizungen in diesem empfindlichen Bereich führen kann. Wenn Sie parfümiertes Toilettenpapier oder Tücher verwenden, probieren Sie auch die einfachen Sorten ohne Düfte oder Farbstoffe.

    Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es eine Vielzahl von Anti-Juckreiz-Cremes (in der Regel mit Hydrocortison), die in der Region sicher angewendet werden können.

    Anti-Juckreiz-Cremes sind nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Fragen Sie Ihren Arzt nach der richtigen Anwendung und Dosierung, insbesondere bei Kindern unter 2 Jahren. In diesem Fall kann Ihr Arzt möglicherweise eine spezielle Creme mit niedriger Dosierung verschreiben.

    Ein Wort von Verywell

    Wenn Ihr Kind Anzeichen von analen Juckreiz zeigt, ist es ein guter Zeitpunkt, um die Töpfchengewohnheiten zu überprüfen und sicherzustellen, dass Ihr Kind sauber und trocken ist, egal aus welchem ​​Grund. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt und besprechen Sie alle Symptome, damit Sie eine angemessene Behandlung erhalten.

    Kategorie:
    Superfetation: Zwillinge zu verschiedenen Zeiten empfangen
    5 Lebensmittel, die Sie während der Schwangerschaft unbedingt nicht essen sollten