Haupt aktives SpielKönnen Sie fruchtbaren Zervixschleim haben, aber keinen Eisprung?

Können Sie fruchtbaren Zervixschleim haben, aber keinen Eisprung?

aktives Spiel : Können Sie fruchtbaren Zervixschleim haben, aber keinen Eisprung?

Können Sie fruchtbaren Zervixschleim haben, aber keinen Eisprung?

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 27. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Schwanger werden

  • Versuchen zu begreifen
    • Fruchtbarkeitsprobleme
    • Sind Sie schwanger ">

    Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, sind Sie sich wahrscheinlich bewusst, dass fruchtbarer Zervixschleim und ein anhaltender Temperaturanstieg zwei wichtige Anzeichen dafür sind, dass es Zeit ist. Aber was bedeutet es, wenn Sie Tage mit fruchtbarem Gebärmutterhalsschleim haben, aber Ihre Temperatur überall zu sein scheint? Was könnte dies verursachen und was sind die nächsten Schritte?

    Fruchtbarer Zervixschleim, Temperaturanstieg und Eisprung

    In der Regel geht dem Eisprung ein fruchtbarer Zervixschleim voraus, ein wässriger bis rohes Eiweiß wie der Ausfluss aus der Scheide. Wenn Sie Ihre Basaltemperatur messen und Eisprung auftritt, erwarten Sie einen anhaltenden Temperaturanstieg innerhalb weniger Tage, nachdem Sie Ihren fruchtbarsten Zervixschleim gesehen haben.

    Wenn Sie keinen Temperaturanstieg bemerken, kann dies verschiedene Gründe haben. Werfen wir einen Blick auf die möglichen Erklärungen.

    So überprüfen Sie Ihren Zervixschleim und erkennen den Eisprung

    Möglichkeit 1: Sie können möglicherweise nicht ovulieren

    Wenn Sie fruchtbaren Zervixschleim haben, die Temperatur aber nicht ansteigt, kann es sein, dass Sie keinen Eisprung haben.

    Fruchtbarer Gebärmutterhalsschleim kann Sie zwar vor dem bevorstehenden Eisprung warnen, so dass Sie Sex für die Schwangerschaft einplanen können, bestätigt jedoch nicht, dass der Eisprung tatsächlich stattgefunden hat. Sie können fruchtbaren Zervixschleim haben, aber keinen Eisprung. Dies ist eher der Fall, wenn Sie auch unregelmäßige Menstruationszyklen haben.

    Warum würden Sie fruchtbaren Zervixschleim bekommen, wenn Sie keinen Eisprung haben?

    Denken Sie daran, dass sich der Zervixschleim bei der Vorbereitung auf den Eisprung verändert. Der Zweck erhöhter Gebärmutterhalsflüssigkeiten besteht darin, eine spermienfreundliche Scheidenumgebung zu schaffen. Die Durchblutung des Beckenbereichs wird ebenfalls gesteigert, was ein erhöhtes sexuelles Verlangen stimuliert. Auf diese Weise versucht die Natur, Sie zum Geschlechtsverkehr zu bewegen, wenn Sie am wahrscheinlichsten schwanger werden.

    Wenn Sie also fruchtbaren Zervixschleim bekommen, aber keinen Eisprung haben, möchten Sie vielleicht darüber nachdenken, als würde Ihr Körper versuchen, Eisprung zu machen, aber dies gelingt nicht.

    Normalerweise tritt der Zervixschleim kurz vor dem Eisprung häufiger auf. Sobald ein Ei freigesetzt wird, trocknen die Gebärmutterhalsflüssigkeiten aus. Bei einigen Frauen, wie z. B. bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom oder PCOS, kann es jedoch zu Tagen mit fruchtbarem Gebärmutterhalsschleim kommen, gefolgt von Trockenheit, gefolgt von einigen weiteren Tagen mit Gebärmutterhalsschleim. Dies ist der Körper, der immer wieder versucht, den Eisprung zu machen.

    Möglichkeit Nr. 2: Möglicherweise werden Ihre Temperaturen nicht sorgfältig genug angegeben

    Wenn Sie Ihre Basaltemperatur messen, müssen Sie genau überlegen, ob Sie Ihre Temperatur jeden Morgen etwa zur gleichen Zeit messen, bevor Sie aufstehen und sich fortbewegen. Wenn Ihre Messwerte nicht genau sind, können Sie den Temperaturanstieg verpassen, der fruchtbarem Zervixschleim entspricht.

    Dies bedeutet, dass Sie Ihre Temperatur an den Wochenenden genau zur gleichen Zeit messen wie unter der Woche. (Nicht zu spät schlafen!) Es bedeutet auch, dass Sie Ihre Temperatur messen müssen, bevor Sie aufstehen, um auf die Toilette zu gehen oder sich viel zu bewegen.

    Arbeitest du in der Nachtschicht? Oder Schlafstörungen? Diese können auch die Basaltemperaturen Ihres Körpers senken.

    So erkennen Sie eine Schwangerschaft oder einen Eisprung in Ihrem BBT-Diagramm

    Möglichkeit Nr. 3: Sie sind möglicherweise Teil des kleinen Prozentsatzes der Frauen, die keinen Temperaturanstieg verzeichnen

    Während die meisten Frauen nach dem Eisprung einen kleinen Anstieg ihrer Basaltemperatur haben, gibt es einen kleinen Prozentsatz von Frauen, die keinen bekommen.

    Sie können einer von ihnen sein!

    Woher wissen Sie, ob Sie Eisprung haben oder nicht?

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Eisprung haben oder nicht, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie können Fruchtbarkeitstests durchführen, um Anzeichen für einen regelmäßigen Eisprung zu bestätigen oder zu suchen.

    Um den Eisprung zu bestätigen, kann Ihr Arzt eine Ultraschall- oder Blutuntersuchung anordnen.

    Während eines Ultraschalls sucht der Techniker nach Hinweisen auf einen Eisprung an den Eierstöcken. Möglicherweise möchte Ihr Arzt einen Ultraschalltermin festlegen, bevor der Eisprung von Ihnen erwartet wird - um nach sich entwickelnden Follikeln zu suchen - und dann nach dem Eisprung nach Hinweisen auf eine Corpus luteum-Zyste. (Dies ist, was ein Follikel verwandelt, nachdem es das Ei freigibt.)

    In den meisten Fällen wird Ihr Arzt eine Blutuntersuchung anordnen, um Ihren Progesteronspiegel zu überprüfen. Progesteron ist ein Hormon, das nach dem Eisprung schnell ansteigt und dann kurz vor Beginn Ihrer Periode abnimmt, wenn Sie nicht schwanger werden.

    Was passiert, wenn Sie keinen Eisprung haben? Ihr Arzt wird weitere Fruchtbarkeitstests durchführen (einschließlich Tests für Ihren Partner), Sie an einen reproduktiven Endokrinologen verweisen oder Fruchtbarkeitsbehandlungen empfehlen.

    Das Fazit für fruchtbaren Zervixschleim ohne Temperaturanstieg

    Am häufigsten tritt bei einer Frau in der Zeit des Eisprungs eine Veränderung sowohl des Zervixschleims als auch ein Anstieg der Basaltemperatur auf. Eine sorgfältige Bewertung dieser beiden Faktoren kann sehr hilfreich sein, um den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs zu bestimmen, zu dem Sie wahrscheinlich schwanger werden. Manchmal tritt jedoch trotz fruchtbarem Zervixschleim kein anhaltender Temperaturanstieg auf. Wie bereits erwähnt, gibt es hierfür mehrere mögliche Gründe. Bei einigen Frauen tritt trotz Eisprung kein Temperaturanstieg auf. Es kann auch sein, dass Sie Ihre Basaltemperaturen nicht sorgfältig genug aufgezeichnet haben - dies kann schwierig sein, ist aber noch schwieriger, wenn Sie abends oder nachts arbeiten oder einfach nicht gut schlafen.

    Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie trotz fruchtbarem Schleim eine unzureichende Veränderung der Körpertemperatur feststellen. Blutuntersuchungen wie ein Progesteronspiegel sowie Ultraschall können dabei helfen, festzustellen, ob Sie einen Eisprung haben oder nicht. Wenn Sie keinen Eisprung haben, müssen Sie möglicherweise weitere Tests durchführen und einen Fruchtbarkeitsspezialisten konsultieren, um zu entscheiden, wie Sie am besten schwanger werden können.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wenn Ihr Arzt das Fälligkeitsdatum Ihrer Schwangerschaft ändert
    Warum Kinder mehr Obst essen sollten