Haupt BabynahrungKönnen Sie Junk Food essen, wenn Sie stillen?

Können Sie Junk Food essen, wenn Sie stillen?

Babynahrung : Können Sie Junk Food essen, wenn Sie stillen?

Können Sie Junk Food essen, wenn Sie stillen?

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 10. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Getty

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Für Mama
    • Wenn das Baby wächst
    • Herausforderungen
    • Pumpen & Speichern
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Sie können viel über das richtige Essen hören oder lesen, wenn Sie stillen. Sicher, Sie möchten versuchen, so viel wie möglich eine ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen. Gesunde Ernährung gibt Ihnen die Nahrung, die Sie brauchen, um von der Geburt an gesund zu werden, die Erschöpfung der neuen Mutter zu bekämpfen und eine vollständige Muttermilchversorgung für Ihr Kind aufzubauen. Das heißt aber nicht, dass Sie jede Minute des Tages perfekt essen müssen. Sie müssen nicht auf all die Leckereien und Snacks verzichten, die Sie lieben, weil Sie stillen. Es ist in Ordnung, Junk Food zu sich zu nehmen, aber wie alles andere möchte man es einfach nicht übertreiben.

Holen Sie sich die Kalorien, die Sie brauchen, um Muttermilch zu machen

Ihr Körper verwendet Energie, um Muttermilch herzustellen. Diese Energie kommt von den Kalorien in den Nahrungsmitteln, die Sie essen. Eine stillende Mutter muss jeden Tag zusätzliche Kalorien zu sich nehmen, um gesund zu stillen. Es mag scheinen, als würde man einen Donut essen, oder ein paar Kekse können Ihnen helfen, mehr zusätzliche Kalorien zu sich zu nehmen, während Sie stillen, aber das sind leere Kalorien. Die Kalorien, die Sie von Süßigkeiten, Kuchen und Junk-Food erhalten, sind nicht die gleichen wie die, die Sie von gesunden Lebensmitteln erhalten. Während es in Ordnung ist, während des Tages einige leere Kalorien zu sich zu nehmen, möchten Sie Ihr Bestes geben, um den größten Teil Ihrer Kalorien aus Lebensmitteln zu gewinnen, die Ihnen die Energie geben, die Sie benötigen, um Muttermilch zu produzieren und Ihren Körper gesund zu halten.

Wie Menschen Muttermilch produzieren

Die Lebensmittel mit leeren Kalorien

Leere Kalorien Lebensmittel sind reich an ungesunden Fetten und Zucker. Dazu gehören Schokolade, Süßigkeiten, Kuchen, Donuts, Pommes, Gebäck, Brathähnchen, Speck, Wurst, Aufschnitt, Pizza, Eis, Hot Dogs, Butter und fettreicher Käse. Diese Lebensmittel schmecken vielleicht gut und sind in der Regel leichter zu bekommen, wenn Sie müde oder beschäftigt sind. Sie füllen Sie jedoch auf, ohne Ihrem Körper die gesunden Nährstoffe zuzuführen, die er benötigt.

Wie viele Kalorien benötigen Sie beim Stillen?

Gesündere Snack-Entscheidungen treffen

Es ist einfacher, den Müll zu überspringen, wenn Sie bei sich zu Hause eine gesündere Auswahl an Snacks haben. Wenn Sie eine Vielzahl leckerer, gesunder Leckereien zubereiten und zubereiten lassen, sind diese bei Bedarf genauso leicht zu bekommen wie diese Tüte Chips oder die Tafel Schokolade. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Dinge, die Sie in Ihrer Küche für einen schnellen Snack bereithalten können.

  • Gemüse in Stücke schneiden
  • Frisches Obst
  • Nüsse
  • Saat
  • Vollkorncracker
  • Fettarmer Käse
  • Joghurt
  • Trockenobst
  • Popcorn aus der Luft
  • Reiskuchen
  • Studentenfutter
So wählen Sie gesunde Snacks

Leere Kaloriengetränke

Zuckerhaltige Getränke wie Soda, Sportgetränke und Fruchtgetränke sind eine weitere Quelle für leere Kalorien. Sie müssen sie nicht ganz vermeiden, aber es ist eine gute Idee, die Menge an Zucker, die Sie durch Ihre Getränke aufnehmen, zu begrenzen. Wasser, heißer Tee, Eistee, Limonade und fettarme oder fettfreie Milch sind gute Alternativen.

Machen Sie Ihre eigenen süßen Leckereien

Wenn Sie kochen oder backen möchten, können Sie Ihre eigenen Leckereien und Desserts mit einem stillenden Touch zubereiten. Durch die Verwendung von Zutaten für die Milchherstellung wie Haferflocken, Ingwer oder Mandeln können Sie eine süße Leckerei in ein Still-Superfood verwandeln. Rezepte für Milchkekse, Riegel, Getränke, Muffins und mehr finden Sie in Stillbüchern oder online.

11 Stillen von Superfoods

Die Gefahren von zu viel Junk Food

Während Sie stillen, sollten Sie sich nicht Ihrer Lieblingsleckereien berauben, aber Sie sollten es auch nicht übertreiben. Übermäßiger Genuss von kalorienarmen Lebensmitteln kann sich auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken, zu einer Gewichtszunahme führen und Sie dem Risiko aussetzen, an Diabetes oder anderen gewichtsbedingten Gesundheitsproblemen zu erkranken. Und denken Sie daran, wenn Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit viel zugenommen haben, weil Sie die Erlaubnis haben, alles zu essen, was in Sicht ist, einschließlich Tonnen von Junk. Es ist nur mehr, was Sie verlieren müssen, nachdem Sie Ihr Kind entwöhnt haben. Also, genießen Sie auf jeden Fall ab und zu einen Leckerbissen, aber gewöhnen Sie sich nicht an, Junk Food zu Ihrem Lieblingssnack zu machen.

So essen Sie richtig, wenn Sie stillen $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
100 keltische Babynamen: Bedeutungen & Ursprünge
Die 8 besten Lern-DVDs für Kleinkinder von 2019