Haupt aktives SpielKönnen sie durch Ultraschall feststellen, wie groß das Baby ist?

Können sie durch Ultraschall feststellen, wie groß das Baby ist?

aktives Spiel : Können sie durch Ultraschall feststellen, wie groß das Baby ist?

Können sie durch Ultraschall feststellen, wie groß das Baby ist?

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 10. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Foto © Blend Images / Getty Images

Mehr in deinem Baby

  • Babys Sex

Ultraschalluntersuchungen sind bekanntermaßen ungenau, um das Gewicht Ihres Babys vorherzusagen. Der Ultraschall gibt eine Schätzung des Gewichts Ihres Babys an. Diese Schätzung kann jedoch in beide Richtungen um ein Pfund oder mehr abweichen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Gewicht per Ultraschall vorherzusagen, und die Ergebnisse können stark variieren. Es ist im Allgemeinen nicht ratsam, Entscheidungen über die Induktion oder einen geplanten Kaiserschnitt nur auf der Grundlage des geschätzten fetalen Gewichts zu treffen.

Wie wird das Gewicht vorhergesagt?

Es gibt mehr als 30 verschiedene Algorithmen, mit denen Sie das Gewicht Ihres Babys per Ultraschall vorhersagen können. Die meisten verwenden gebräuchliche Ultraschallmessungen wie den Kopfumfang Ihres Babys (über den biparietalen Durchmesser), den Bauchumfang, die Femurlänge und andere.

BPD-Messungen und das fetale Gewicht Ihres Babys

Verschiedene Programme fügen das Geschlecht des Babys, das Gestationsalter und andere Faktoren in die Mischung ein. Zum Beispiel können Babys von diabetischen Müttern aufgrund des hohen Blutzuckers der Mutter größer sein, und einige Schätzungen gehen davon aus, dass diese Babys größer sein werden.

Ihre Hebamme oder Ihr Arzt kann auch versuchen, das Gewicht des Fötus vorherzusagen, indem Sie die Hände bei einer körperlichen Untersuchung Ihres Bauches mit Leopolds Manövern verwenden. Dies hilft auch dabei, die Position des Babys zu bestimmen.

Leopolds Manöver sind kein genaues Instrument, um das wahre Gewicht des Babys vorherzusagen, obwohl einige Praktiker auf diese Weise Gewichtsschätzungen besser als andere durchführen können.

Schätzwertbasierte Induktionen oder Kaiserschnitte

Wenn das geschätzte Gewicht darauf hindeutet, dass das Kind für das Gestationsalter groß ist, planen einige Ärzte eine Induktion oder einen geplanten Kaiserschnitt. Im Allgemeinen kann ein Baby mit einem geschätzten Gewicht von 10 Pfund oder mehr - als Makrosomie bezeichnet - einen Kaiserschnitt rechtfertigen.

Das Hauptproblem bei der vaginalen Entbindung eines großen Babys ist die Schulterdystokie. Dies tritt auf, wenn der Körper des Babys im Geburtskanal stecken bleibt und die Nerven von Arm und Schulter schädigen kann. Dies kann zu einer dauerhaften Lähmung der Armmuskulatur des Kindes sowie zu Verletzungen der Mutter führen.

Während bei großen Babys manchmal Kaiserschnitte durchgeführt werden, können die Babys tatsächlich mehrere Pfund unter der Schätzung vor der Geburt liegen. Aus diesem Grund raten viele Menschen davon ab, diese Schätzung zu verwenden, um Entscheidungen über die Art der Geburt zu treffen. Manchmal liegen auch Schätzungen darunter.

Warnzeichen für Schulterdystokie während der Geburt

Ultraschall im dritten Trimester

Wenn Sie im letzten Trimenon der Schwangerschaft zur Ultraschalluntersuchung aufgefordert werden, fragen Sie, was der Ultraschall Ihnen mitteilt. Hat Ihr Arzt ein spezielles Anliegen, das nur ein Ultraschall beantworten kann? Ist da etwas los? Oder handelt es sich um ein Routineverfahren, das bei den meisten Frauen in der Praxis durchgeführt wird.

Einige Dinge, die Ihr Arzt im dritten Trimester ansehen möchte, sind unter anderem:

  • Plazentastelle
  • Die Position des Babys
  • Fruchtwassermenge
  • Biophysikalisches Profil

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme über deren Gedanken. Selbst wenn Ihr Baby größer ist, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht in der Lage sind, vaginal zu gebären. Die Größe des Babys ist nur ein Teil des Puzzles.

5 Dinge, die Sie vor einer Einführung bei Ihrem Arzt erfragen sollten
Kategorie:
First Lady Michelle Obama: Zitate zu Kindergesundheit und Fettleibigkeit
Kaufen Sie ein, bis Sie das Geburtstagsfeier-Thema fallen lassen