Haupt aktives SpielKann ein Schwangerschaftstest zu Hause auf eine Fehlgeburt hinweisen?

Kann ein Schwangerschaftstest zu Hause auf eine Fehlgeburt hinweisen?

aktives Spiel : Kann ein Schwangerschaftstest zu Hause auf eine Fehlgeburt hinweisen?

Kann ein Schwangerschaftstest zu Hause auf eine Fehlgeburt hinweisen?

Von Krissi Danielsson Aktualisiert 3. Dezember 2019
Zave Smith / UpperCut Images / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Symptome und Diagnose
    • Ursachen und Risikofaktoren
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung
    • Bewältigen und vorankommen

    Wenn Sie einen positiven Schwangerschaftstest zu Hause hatten, nachdem Sie versucht haben zu empfangen, herzlichen Glückwunsch! Sie fragen sich vielleicht, wie viel Ihnen ein Schwangerschaftstest zu Hause wirklich sagen kann. Könnte es positiv sein, wenn Sie nicht schwanger sind, oder negativ, wenn Sie "> sind

    Was ein Schwangerschaftstest zu Hause Ihnen sagen kann

    Solange Sie den Test korrekt angewendet haben (z. B. wenn Sie keinen abgelaufenen Test durchgeführt oder den Test über das festgelegte Zeitlimit hinaus gelesen haben), ist ein positiver Schwangerschaftstest ein ziemlich zuverlässiger Indikator dafür, dass Sie schwanger sind.

    Bestimmte Testmarken können variieren, aber bei den meisten dieser Tests sind Fehlalarme selten. (Erfahren Sie mehr über falsch positive Schwangerschaftstests zu Hause, wenn dies Ihr Anliegen ist.)

    Was ein Schwangerschaftstest zu Hause Ihnen nicht sagen kann

    Obwohl Schwangerschaftstests ein hervorragendes Instrument sind, um Ihnen zu sagen, ob Sie schwanger sind, sollten Sie bedenken, dass sie Ihnen nicht viel mehr als ein "Ja" oder "Nein" sagen können. Hier sind zwei bemerkenswerte Punkte zu Schwangerschaftstests, die besonders für Frauen relevant sein können, die in der Vergangenheit eine Fehlgeburt hatten oder sich Sorgen über einen Schwangerschaftsverlust machen:

    • Eine dunkle Testlinie an einem Tag und eine sehr helle Testlinie am nächsten Tag sind keine Anzeichen für eine Fehlgeburt, sondern eher ein Indikator dafür, wie viel Wasser Sie an diesem Tag getrunken haben. Sie könnten versucht sein, in den nächsten Tagen mehrere Schwangerschaftstests durchzuführen, um sicherzustellen, dass das Ergebnis echt ist. Denken Sie in diesem Fall daran, nicht zu stark über die Schattierung der Testlinie nachzudenken. Das einzige Mal, dass ein Schwangerschaftstest zu Hause auf eine Fehlgeburt hindeutet, ist ein Schwangerschaftstest, bei dem nach einem positiven Schwangerschaftstest ein negatives Ergebnis angezeigt wird. Dies kann ein Zeichen für eine chemische Schwangerschaft sein - eine sehr frühe Fehlgeburt.
    • Verlassen Sie sich nicht auf einen Schwangerschaftstest zu Hause, wenn Sie Fehlgeburtssymptome haben und eine Antwort darauf wünschen, ob Ihre Schwangerschaft lebensfähig ist. Suchen Sie stattdessen einen Arzt auf. Selbst bei Frauen mit einer bestätigten Fehlgeburt kann ein Schwangerschaftstest bis zu einem Monat später ein positives Ergebnis liefern. Abhängig davon, wo Sie sich in Ihrer Schwangerschaft befinden, kann der Arzt Ihren Gebärmutterhals untersuchen, Ihren hCG-Spiegel überwachen und / oder einen Ultraschall durchführen, um festzustellen, ob Sie eine Fehlgeburt haben.

      Gibt es einen Test, um das Risiko einer Fehlgeburt vorherzusagen?

      Die obigen Hinweise beziehen sich auf die Mehrzahl der derzeit auf dem Markt erhältlichen Schwangerschaftstests. Sie haben jedoch möglicherweise gehört, dass ein Test verfügbar ist, mit dem Sie möglicherweise das Risiko einer Fehlgeburt vorhersagen können.

      Auf dem Etikett des Produkts "Clearblue Advanced Pregnancy Test" ist jedoch eindeutig angegeben, dass es sich nicht um einen Test zur Überwachung auf Fehlgeburten handelt. Bei diesem Test gelten wie bei anderen Schwangerschaftstests die obigen Hinweise.

      Wenn Sie befürchten, eine Fehlgeburt zu haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie kann eine Untersuchung durchführen, eine Blutuntersuchung Ihres hCG-Spiegels durchführen oder einen Ultraschall durchführen, um Ihre Befürchtungen zu bestätigen oder zu lindern.

      So vermeiden Sie einen falsch-negativen Schwangerschaftstest

      Falsch-negative Schwangerschaftsergebnisse sind weitaus häufiger als falsch-positive. Zu glauben, dass Sie nicht schwanger sind, ist aus mehreren Gründen nicht ideal.

      Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit eines Schwangerschaftstests zu Hause zu verringern, der Ihnen sagt, dass Sie nicht schwanger sind, wenn Sie tatsächlich sind:

      • Warten Sie eine Woche nach Ihrer versäumten Periode . Es ist wahrscheinlicher, dass falsche Negative auftreten, je früher Sie in Ihrer Schwangerschaft sind. Für die zuverlässigsten Heimtestergebnisse. Warten Sie am besten eine Woche nach Ihrer versäumten Zeit, um den Test abzulegen.
      • Seien Sie geduldig mit den Ergebnissen. Stellen Sie einen Timer ein und schauen Sie auf den Stick nur, wenn er ausgeht - nicht vorher.
      • Machen Sie den Test am Morgen. Die morgendliche Pisse ist in der Regel konzentriert, weil Sie mindestens ein paar Stunden nicht gegangen sind. Und je konzentrierter Ihr Urin ist, desto besser nimmt der Test die Schwangerschaftshormone in Ihrem Urin auf.

      Wenn Sie einen positiven Schwangerschaftstest zu Hause haben, können Sie den Arzt anrufen, um die Schwangerschaft zu bestätigen und mit der Schwangerschaftsvorsorge zu beginnen.

      $config[ads_kvadrat] not found
      Kategorie:
      Fehlt Ihrem Kind der Sportunterricht?
      Frühchen Kleidung zu Hause machen