Haupt Adoption & PflegeBeulen um den Kopf des Penis

Beulen um den Kopf des Penis

Adoption & Pflege : Beulen um den Kopf des Penis

Beulen um den Kopf des Penis

Von Barbara Poncelet Aktualisiert 3. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Dan Kenyon / Getty Images

Mehr in Teens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Jugendliches Leben
    • Dating & Sexualität

    Wenn ein Teenager kleine Beulen an seinem Peniskopf sieht, wird er sich zweifellos Sorgen um sie machen. Wenn er sexuell aktiv ist, hat er möglicherweise Angst, eine sexuell übertragbare Infektion (STI) zu haben. Aber diese Unebenheiten bedeuten möglicherweise nicht, dass er eine Infektion hat. Ihr jugendlicher Sohn hat möglicherweise eine Erkrankung namens Hirsuties papillaris genitalis, die auch als perlmuttartige Penispapeln bezeichnet wird.

    Was sind perlige Penispapeln?

    Perlige Penispapeln sind kleine (1 bis 2 mm) runde Beulen, die am Rand des Peniskopfes angebracht sind. Diese Beulen können die Farbe der Haut haben, durchscheinend, weiß, gelb oder rosa. Die Erhebungen können manchmal den gesamten Rand des Peniskopfes umlaufen, und die Erhebungen können mehrere Reihen um den Peniskopf bilden.

    Diese Beulen (oder Papeln) sind völlig normal und kein Zeichen einer Infektion oder Unreinheit. Sie sind nicht krebsartig und keine Präkanzerosen. Es ist unklar, wie viele Männer diese Papeln haben, aber sie können bei 14 bis 48 Prozent der Männer auftreten. Studien legen nahe, dass sie bei unbeschnittenen Männern häufiger auftreten als bei beschnittenen Männern.Diese Papeln treten in der Regel auf, wenn sich ein Mann in einem späten Stadium der Pubertät befindet.

    Zwei Hautzustände, die perlmuttartigen Penispapeln ähneln

    Es gibt zwei andere Zustände, die Beulen am Penis hervorrufen können. Ein Arzt oder Kinderarzt kann feststellen, ob dies die Schuldigen anstelle von perlmuttartigen Penispapeln sind.

    Molluscum Contagiosum

    Perlige Penispapeln können Molluscum contagiosum ähneln, eine Viruserkrankung, die bei Kindern häufig ist und keinen Schaden anrichtet. Während es bei Teenagern und Erwachsenen durch sexuellen Kontakt kontrahiert werden kann, wird es in der Regel bei Kindern durch zufälligen Kontakt übertragen (z. B. wenn ein Handtuch mit einer infizierten Person geteilt wird).

    Bei Weichtieren sind die Beulen fest, kuppelförmig und haben in der Mitte eine Vertiefung. Sie können jucken, sind aber schmerzlos und können an zahlreichen Stellen des Körpers gefunden werden, einschließlich der Genitalien, des Gesichts, des Halses, der Arme, der Hände, des Bauches und der inneren Oberschenkel. Im Allgemeinen löst sich dieser Ausschlag von selbst auf, aber ein Dermatologe kann eine Behandlung durchführen, wenn der Ausschlag nicht abgeklungen ist oder um eine weitere Ausbreitung des Ausschlags zu verhindern.

    Molloscum Contagiosum verstehen

    Genitalwarzen

    Perlige Penispapeln können auch Genitalwarzen ähneln, die durch das humane Papillomavirus - die häufigste sexuell übertragbare Infektion - verursacht werden. Genitalwarzen können als einzelne Warze oder als Warzensammlung um den Penis auftreten. Sie können glatt sein oder ein blumenkohlartiges Aussehen haben, und sie können unterschiedlich sein, ob sie klar sind, größer werden oder gleich bleiben. Die Behandlung hängt von der Anzahl der vorhandenen Warzen und ihrer Lokalisation ab.

    Genitalwarzen Ursachen und Prävention

    Wie Pearly Penile Papules zu behandeln

    Da diese Beulen am Penis nicht durch eine Infektion verursacht werden und nicht schmerzhaft oder unangenehm sind, müssen sie nicht behandelt oder entfernt werden. Sie werden mit zunehmendem Alter des Mannes häufig weniger auffällig. Davon abgesehen sind Männer, die sie haben, oft verlegen von den Unebenheiten, weil sie Angst haben, jemand könnte sie für eine sexuell übertragbare Krankheit halten. Da Jugendliche sehr besorgt über ihren Körper sind, kann es für sie besonders unangenehm sein, wenn die Papeln nicht entfernt werden.

    Die meisten Studien legen nahe, dass ein Kohlendioxid-Laser (CO2-Laser) die beste und effektivste Behandlung für die Entfernung dieser perlmuttartigen Penispapeln darstellt.

    Ein Wort von Verywell

    Wenn Ihr Teenager eine Beule am Penis hat, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt oder das medizinische Fachpersonal. Nur jemand, der die Läsionen tatsächlich gesehen hat, kann genau diagnostizieren, was sie sind. Wenn Ihr Teenager Angst hat, eine sexuell übertragbare Krankheit zu haben, kann dies auch bedeuten, dass er Sex hat. Es ist wichtig, dass Sie oder jemand, dem Ihr Teenager vertraut, mit ihm besprechen, wie eine sexuell übertragbare Krankheit vermieden werden kann.

    Kategorie:
    Umgang mit störenden Inhalten auf dem Telefon Ihres Teenagers
    Die 9 besten Spielzeuge für 18 Monate alte Jungen von 2019