Haupt BabynahrungStillen und die Kalorien, die Sie essen

Stillen und die Kalorien, die Sie essen

Babynahrung : Stillen und die Kalorien, die Sie essen

Stillen und die Kalorien, die Sie essen

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 27. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
FatCamera / Getty Images

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Für Mama
    • Wenn das Baby wächst
    • Herausforderungen
    • Pumpen & Speichern
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Wenn Sie stillen, benötigt Ihr Körper mehr Energie als wenn Sie nicht stillen. Sie erhalten diese zusätzliche Energie durch die Lebensmittel, die Sie essen. Kalorien sind die Energie in Lebensmitteln. Aber wie viele brauchen Sie, um Muttermilch für Ihr Kind zu machen?

Wie viele Kalorien müssen Sie essen

Wenn Sie nicht schwanger sind oder stillen, benötigen Sie im Allgemeinen zwischen 1800 und 2000 Kalorien pro Tag. Diese Anzahl hängt von Ihrer Größe, Ihrem Gewicht und Ihrem Aktivitätslevel ab.

Wenn Sie schwanger werden, empfehlen Ärzte zusätzliche 300 Kalorien pro Tag. Dann, nachdem Ihr Kind geboren wurde und Sie zu stillen beginnen, müssen Sie ein wenig mehr hinzufügen, da die Herstellung von Muttermilch zusätzliche Energie erfordert.

Wenn Sie ein Kind stillen, sollten Sie täglich etwa 2200 bis 2500 Kalorien zu sich nehmen.

Wenn Sie ein Neugeborenes acht- bis zwölfmal am Tag stillen, benötigt Ihr Körper diese zusätzlichen Kalorien. Später, wenn Ihr Kind älter ist, feste Nahrung zu sich nimmt und seltener stillt, müssen Sie weniger essen.

Spezielle Umstände

Einige stillende Mütter benötigen sogar mehr als 2500 Kalorien oder haben andere Bedürfnisse. Möglicherweise haben Sie spezielle Ernährungsbedürfnisse, wenn Sie:

  • Diabetes haben
  • Sind eine jugendlich Mutter
  • Befolgen Sie eine vegetarische oder vegane Ernährung
  • Stillen mehr als ein Kind
  • Stillen, während Sie schwanger sind

Wenn Sie in eine dieser Kategorien fallen, sollten Sie Ihren Arzt, einen Ernährungsberater oder einen registrierten Ernährungsberater aufsuchen. Diese Gesundheitsdienstleister können Ihnen bei der Planung einer Diät behilflich sein, die alle Kalorien und Nährstoffe enthält, die erforderlich sind, um Sie und Ihr Baby gesund zu halten.

Wie viele Kalorien Stillen Burns

Die Herstellung von Muttermilch und Stillen verbrennt Kalorien. Die tatsächliche Menge hängt davon ab, wie oft Sie stillen, wie viel Muttermilch Sie produzieren und wie alt Ihr Baby ist.

Im Durchschnitt kann das Stillen zwischen 200 und 500 Kalorien pro Tag verbrennen.

  • Das ausschließliche acht- bis zwölfmalige Stillen am Tag verbrennt mehr Kalorien, als wenn Sie Stillen und Stillen mit einer Formel kombinieren.
  • Wenn Sie reichlich Muttermilch zu sich nehmen, werden Sie mehr Kalorien verbrennen, als wenn Sie nur wenig Milch haben.
  • Sie werden häufig mehr Kalorien verbrennen, wenn Sie ein jüngeres Kind stillen, und weniger Kalorien, wenn Ihr Baby älter ist, mehr feste Nahrung zu sich nehmen und weniger stillen.

Extra Kalorien und Gewichtszunahme

Die zusätzlichen Kalorien, die Sie während des Stillens benötigen, sollten keine Gewichtszunahme verursachen, solange Sie die richtigen Lebensmittel zu sich nehmen. Während Ihr Körper Muttermilch herstellt, verbrennt er diese zusätzlichen Kalorien. Wenn Sie sich gesund und ausgewogen ernähren, sollten Sie allmählich Ihr Schwangerschaftsgewicht verlieren.

Wenn Sie jedoch zusätzliche tägliche Kalorien zu sich nehmen, indem Sie Junk-Food, Kuchen und fettreiche Lebensmittel zu sich nehmen, verlangsamt sich die Gewichtsabnahme erheblich. Sie können sogar an Gewicht zunehmen. Junk-Lebensmittel geben Ihnen nur leere Kalorien, nicht die Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt.

Können Sie Kalorien reduzieren, um Gewicht zu verlieren?

Viele Frauen machen sich Sorgen darüber, wie sie nach der Geburt ihres Kindes Gewicht verlieren werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie während des Stillens nicht die Anzahl der Kalorien reduzieren sollten, die Sie jeden Tag haben, um zu versuchen, Ihr Schwangerschaftsgewicht zu verlieren, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie aus medizinischen Gründen ausdrücklich an, dies zu tun. Flüssige Diäten, Pillen zur Gewichtsreduktion oder das lange Weglassen von Nahrungsmitteln können gesundheitsschädlich sein und wahrscheinlich die Milchversorgung beeinträchtigen.

Es ist viel gesünder, allmählich Gewicht zu verlieren. Denken Sie daran, dass Sie neun Monate gebraucht haben, um Ihr Babygewicht zu steigern. Geben Sie sich also mindestens so viel Zeit, um es zu verlieren. Sei realistisch mit deinen Zielen. Das Essen gesunder Lebensmittel und das Einbeziehen von Bewegung in Ihren Tagesablauf können Ihnen dabei helfen, Gewicht zu verlieren und wieder sicher in Form zu kommen. Fragen Sie einfach Ihren Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen.

Kategorie:
Tipps zur Vereinfachung des Töpfchentrainings für Eltern und Kind
Diskutieren Sie mit Ihren Kindern über Politik und Wahlen