Haupt BabynahrungStillen nach Magenbypass-Operation

Stillen nach Magenbypass-Operation

Babynahrung : Stillen nach Magenbypass-Operation

Stillen nach Magenbypass-Operation

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 24. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Lita Bosch / Getty Images

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Wenn das Baby wächst
    • Herausforderungen
    • Pumpen & Speichern
    • Für Mama
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Nach einer Magenbypass-Operation können Sie definitiv stillen. Stillen ist nicht nur möglich, es wird auch empfohlen, solange Sie sorgfältig mit Ihrem Ernährungszustand umgehen, Ihre Vitamin- und Mineralstoffzusätze einnehmen und regelmäßig zum Arzt Ihres Babys gehen.

Magen-Bypass-Operationen werden durchgeführt, um beim Abnehmen zu helfen und das Risiko schwerwiegender Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Schlaganfall zu senken. Die Operation reduziert die Größe Ihres Magens und umgeht den oberen Teil Ihres Dünndarms. Dies verringert die Anzahl der Kalorien, die Sie täglich zu sich nehmen, und hilft Ihnen beim Abnehmen. Es beeinträchtigt jedoch auch die Fähigkeit Ihres Körpers, einige wichtige Nährstoffe aufzunehmen.

Nach einer Magenbypassoperation wird empfohlen, mindestens zwei Jahre zu warten, bevor Sie schwanger werden. Schneller Gewichtsverlust, eine geringere tägliche Kalorienaufnahme und eine eingeschränkte Fähigkeit zur Aufnahme von Folsäure, Zink, Kalzium, Vitamin B12 und Eisen können Sie und Ihr Baby einem Risiko für Ernährungsdefizite aussetzen. Es ist sehr wichtig, die empfohlene postoperative Diät einzuhalten, jeden Tag genügend Protein zu sich zu nehmen und Ihre Vitamin- und Mineralstoffzusätze einzunehmen. Ein schlechter Ernährungszustand kann die Menge und Qualität Ihrer Muttermilch beeinträchtigen.

Was du machen solltest

  • Befolgen Sie alle Anweisungen nach der Operation.
  • Halten Sie sich an Ihre Diät und achten Sie darauf, dass Sie jeden Tag die empfohlene Menge Protein zu sich nehmen.
  • Nehmen Sie alle Ihnen verschriebenen täglichen Nahrungsergänzungsmittel ein.
  • Warten Sie zwei Jahre nach Ihrer Operation, bevor Sie schwanger werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt Ihren Ernährungsstatus überwacht, während Sie schwanger sind und stillen. Dies erfordert möglicherweise eine häufige Blutuntersuchung.
  • Stillen Sie oft, um eine gesunde Versorgung mit Muttermilch aufrechtzuerhalten.
  • Lassen Sie Ihr Baby regelmäßig überwachen, um Wachstum und Entwicklung zu gewährleisten.

Wenn Sie mit Ihrer Nachsorge konform sind, die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und Ihre Ernährungsbedürfnisse berücksichtigen, haben Sie eine größere Chance, nach einer Gewichtsverlustoperation erfolgreich zu stillen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Kinder verprügeln
7 Warnzeichen Ihr Kind kämpft in der Schule