Haupt aktives SpielSitzerhöhung oder Sicherheitsgurte?

Sitzerhöhung oder Sicherheitsgurte?

aktives Spiel : Sitzerhöhung oder Sicherheitsgurte?

Sitzerhöhung oder Sicherheitsgurte?

Auto-Sicherheitserinnerung

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 3. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

MementoImage / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Die Eltern wissen fast immer, dass sie ihr Neugeborenes, Kleinkind oder Kleinkind in einen altersgerechten Autositz legen müssen. Manchmal sind sie jedoch verwirrt, wenn ihre Kinder bereit für normale Sicherheitsgurte sind und keinen Autositz oder Kindersitz mehr benötigen.

    Sitzerhöhungen

    Im Gegensatz zu einem Autositz, der Ihr Kind tatsächlich mit Gurten anschnallt, hebt oder "kurbelt" ein Kindersitz Ihr Kind einfach an, damit die normalen Sicherheitsgurte des Autos besser passen.

    Neue Gesetze für Autositze, nach denen Kinder teilweise bis zu ihrem achten Lebensjahr in einem Kindersitz sitzen müssen, haben viele Eltern daran erinnert, dass ein Kindersitz die sicherste Art ist, mit dem Auto zu fahren, bis sie sitzbereit sind Gürtel.

    Empfehlungen für Zusatzsitze

    Einige staatliche Gesetze - wie South Dakota - verlangen nur für Kinder unter fünf Jahren Autositze. Dies liegt weit unter den Empfehlungen der meisten Experten, einschließlich der Tatsache, dass Kinder in einem Booster fahren sollten, nachdem sie aus ihrem nach vorne gerichteten Autositz herausgewachsen sind, und bis:

    • Sie sind 4'9 "groß (57 Zoll) und in der Regel zwischen 8 und 12 Jahre alt (American Academy of Pediatrics-Richtlinie für Autositze).
    • 8 bis 12 Jahre, wenn sie groß genug sind, um in Sicherheitsgurte zu passen (Empfehlung der National Highway Traffic Safety Administration)

    Booster Seat vs Sicherheitsgurte

    Am wichtigsten ist, dass Ihr Kind, nachdem es aus einem Autositz mit Gurten herausgewachsen ist, auf einem Kindersitz sitzen sollte, bis die normalen Sicherheitsgurte Ihres Autos richtig passen mit:

    • Der Schultergurt passt über die Brust Ihres Kindes und ruht auf seiner Schulter
    • Der Beckengurt ruht tief über dem Hüft- oder Beckenbereich und den Oberschenkeln

    Der Schultergurt muss nicht unter den Arm oder hinter den Rücken Ihres Kindes gelegt werden, da er seinen Nacken kreuzt.

    Wenn Sie erneut daran erinnert werden müssen, Ihr Kind in einen Kindersitz zu setzen, denken Sie daran, dass Autounfälle die häufigste Todesursache für Kleinkinder sind. Und die Verletzungsrate bei Autounfällen steigt nach dem vierten Lebensjahr stetig an. Dies könnte daran liegen, dass Kinder in diesem Alter weniger sicher sind, wenn sie nicht mehr in einem Kindersitz sitzen.

    Lassen Sie Ihre Kinder in einem Kindersitz, bis sie für normale Sicherheitsgurte bereit sind.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Fakten über Fische in der Schwangerschaft
    Wie für das Sorgerecht Pro Se einreichen