Haupt aktives SpielKörperbild und Ihr junger Erwachsener

Körperbild und Ihr junger Erwachsener

aktives Spiel : Körperbild und Ihr junger Erwachsener

Körperbild und Ihr junger Erwachsener

Von Sharon Greenthal Aktualisiert am 08. August 2019
Filadendron / Getty Images

Mehr im Alter und in den Stadien

  • Junge Erwachsene
    • Über die Jahre
    • Babys
    • Kinder im Vorschulalter
    • Kleinkinder
    • Kinder im schulpflichtigen Alter
    • Tweens
    • Jugendliche
    • Vielfache
    Alle ansehen

    Die Körpergröße ist seit langem ein Thema, das viele Menschen beschäftigt. Von den Diätpillen der sechziger Jahre über die Grapefruit- und Quarkdiäten der siebziger Jahre bis zu den vorverpackten Speiseplänen, die in den achtziger Jahren aufkamen, um Pillen-Combo-Phen in den neunziger Jahren zu den proteinreichen, fettarmen Diäten der USA zu ernähren Im neuen Jahrtausend sind wir immer auf der Suche nach einer Möglichkeit, schlanker zu werden und in Form zu kommen.

    Hinzu kommt die Zunahme von Extremsportarten und körperlichen Herausforderungen, die in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen haben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Millennials stundenlang am Tag Sport treiben, an Marathons und Radrennen teilnehmen und Tausende von Dollar für Trainer, Privatunterricht, hochmoderne Ausrüstung und mehr ausgeben. Ein Hardbody ist für viele das ultimative Statussymbol, insbesondere für diejenigen, die in körperbewussten Städten wie Miami, Los Angeles und Seattle leben.

    Körperbild im Zeitalter der sozialen Medien

    Für Jugendliche und junge Erwachsene haben soziale Medien eine neue und oft kritischere Möglichkeit hinzugefügt, sich selbst zu betrachten und ihren Körper mit dem anderer Menschen zu vergleichen. Die Tools, die zum Ändern von Bildern zur Verfügung stehen, Apps, die schnell heruntergeladen und einfach zu bedienen sind, können alle Fehler und Makel beheben, große Hüften abnehmen und den Bizeps vergrößern, sodass jeder - zumindest online - einen Körper kreieren kann, auf den er stolz ist. Mit Snapchat- und Instagram-Filtern können Sie die Beleuchtung und die Schatten ändern, auch wenn ein Foto aus einem Jahrzehnt stammt. All diese Tools können viel Spaß machen, aber auch täuschen.

    "Und dank einer Reihe kostenloser Anwendungen haben Selfie-Holics jetzt die Möglichkeit, ihren Körper in Bildern auf eine Weise zu verändern, die praktisch mit Make-up und anderen Schönheitsprodukten vergleichbar ist. Wenn das Internet als großartiger Demokratisierer bezeichnet wurde, was für ein sozialer Aspekt?" Die Medien haben es geschafft, dass jeder den Schönheitswettbewerb betritt. Teenager können Pickel, weiße Zähne und sogar Airbrush mit einem Fingerstreich verdecken und ihr eigenes Bild kuratieren, um hübscher, dünner und heißer zu werden. " schreibt Rachel Simmons vom TIME Magazine.

    Gesundheit und Körperbild

    Trotz der Tools, mit denen sie ändern können, was sie online teilen, wenn viele junge Erwachsene in den Spiegel schauen, sind sie mit dem, was sie sehen, unzufrieden. Und die unglückliche Wahrheit ist, dass die Körpergröße unter jungen Erwachsenen nicht kleiner wird. Nach Angaben des US-Gesundheitsministeriums hat sich die Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen seit den frühen 1960er Jahren mehr als verdoppelt und stieg von 13, 4 auf 35, 7 Prozent bei Erwachsenen ab 20 Jahren in den USA.

    Obwohl der ideale Körpertyp immer noch etwas ist, auf das viele junge Männer und Frauen durch Ernährung und Bewegung hinarbeiten, kann er für viele unerreichbar sein. Kein Beinheben, Bankdrücken oder Kilometerlaufen auf einem Laufband kann kurze Beine in lange, kleine Brüste in große, breite Hüften in schmale verwandeln. Das beste Ziel für jeden, ob jung oder alt, ist natürlich, so gesund wie möglich zu sein und Frieden mit dem Körpertyp zu schließen, mit dem man geboren wird.

    Sportdoping kann einen dramatischen Einfluss auf junge erwachsene Männer haben, insbesondere auf diejenigen, die als Konkurrenten an Amateurwettbewerben teilnehmen. Während Frauen anfällig für die Gefahren des Steroidkonsums sein können, ist dies bei Männern am weitesten verbreitet, insbesondere bei Sportlern an Gymnasien und Hochschulen, wo der Steroidkonsum seit 1996 um 37% zugenommen hat.

    Wie die Akzeptanz des Körpers junge Erwachsene beeinflusst

    Es gibt Trends, die Gesundheit und Fitness möglicherweise nicht fördern, obwohl sie die Akzeptanz des Körpers fördern, und Eltern junger Erwachsener sollten sich dieser Bewegungen sowohl online als auch im realen Leben bewusst sein. Der "Ana" -Trend beinhaltet Tricks und Tools für einen magersüchtigen Lebensstil mit Blogs, Chatrooms, Facebook-Gruppen und vielem mehr, die für diesen gefährlichen und ungesunden Lebensstil werben. Am anderen Ende des Spektrums befindet sich die Fettakzeptanz-Bewegung, die denjenigen eine Stimme gibt, die sich mit ihrer Fettleibigkeit wohl fühlen und behaupten, dass sie gesund sind, ungeachtet dessen, was andere denken. Viele Instagram-Stars sind aus dieser Community hervorgegangen und haben ein ganz neues Segment von Modestars und Lifestyle-Influencern geschaffen.

    Auf der Website der National Association of Fat Acceptance (NAAFA):
    Dicke Menschen werden in allen Bereichen des täglichen Lebens diskriminiert, von der Beschäftigung über die Ausbildung bis hin zum Zugang zu öffentlichen Unterkünften und sogar zu angemessener medizinischer Versorgung. Diese Diskriminierung tritt trotz der Beweise auf, dass 95 bis 98 Prozent der Diäten innerhalb von fünf Jahren scheitern und 65 Millionen Amerikaner als „fettleibig“ eingestuft werden. Unsere dünnbesessene Gesellschaft ist der festen Überzeugung, dass fette Menschen an ihrer Größe schuld sind und es politisch korrekt ist, zu stigmatisieren und verspotten sie. Fettdiskriminierung ist eine der letzten öffentlich anerkannten diskriminierenden Praktiken. Dicke Menschen haben Rechte und sie müssen aufrechterhalten werden!

    Die Akzeptanz des Körpers ist im Großen und Ganzen eine gute Veränderung in unserer Kultur. Zu wissen, dass es eine Reihe von Typen, Größen, Formen, Farben und Rassen gibt, ist eine positive und umfassende Veränderung in unseren Medien und in unseren Gemeinschaften. Es gibt keinen wirklich "idealen" Körpertyp, und genau das sollte eine positive Körperakzeptanz fördern - aber wie bei allen Dingen können Extreme gefährlich und kontraproduktiv sein.

    Ist mein junger Erwachsener OK ">

    Es ist eine schwierige Frage, wann ein Elternteil etwas über die Körpergröße seines jungen Erwachsenen und wie er für sich selbst sorgt, sagen oder tun sollte. In den meisten Fällen - wahrscheinlich sogar in allen Fällen - sind sich junge Menschen (und jeder andere) genau bewusst, wie sie aussehen und wie sie sich in Bezug auf ihren Körper fühlen. Die Schönheitsstandards, die Eltern haben, können stark von denen abweichen, die ihre Kinder für attraktiv halten. Es sei denn, Ihr junger Erwachsener scheint eine schwere Essstörung oder ein schweres Gesundheitsproblem zu haben, ist es besser zu warten, bis er zu Ihnen kommt, um Hilfe und Rat zu erhalten. Wenn Sie Fragen zur Situation Ihres jungen Erwachsenen haben, können Sie sich an die National Eating Disorders Association (NEDA) wenden, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

    $config[ads_kvadrat] not found

    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt