Haupt aktives SpielBillings Ovulation Methode, um schwanger zu werden

Billings Ovulation Methode, um schwanger zu werden

aktives Spiel : Billings Ovulation Methode, um schwanger zu werden

Billings Ovulation Methode, um schwanger zu werden

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 13. November 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
andresr / Getty Images

Mehr in Schwanger werden

  • Versuchen zu begreifen
    • Fruchtbarkeitsprobleme
    • Sind Sie schwanger ">

    Die Billings Ovulation Method wurde in den 1950er Jahren von Dr. John und Evelyn Billings aus Melbourne, Australien, entwickelt. Manchmal wird es auch als Abrechnungsmethode oder einfach als Ovulationsmethode bezeichnet. Es ist eine Form der natürlichen Familienplanung, die einige Paare anwenden, um eine Schwangerschaft zu verhindern, und andere Paare, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

    Ob diese Methode als zuverlässige Empfängnisverhütung fungieren kann oder nicht, ist sehr fraglich. Die Methode kann jedoch sehr nützlich sein, wenn Sie schwanger werden möchten.

    Wie funktioniert die Billings Ovulation-Methode?

    Der Gebärmutterhals produziert während des gesamten Menstruationszyklus Zervixschleim. Die Menge und Konsistenz dieses Schleims ändert sich im Laufe des Monats.

    Meistens ist es eher trocken und klebrig.

    Wenn sich der Eisprung nähert, bildet der Gebärmutterhals einen so genannten fruchtbaren Zervixschleim. Dieser Zervixschleim ist häufiger, rutschiger und feuchter.

    Während der Schleim vom Gebärmutterhals gebildet wird, kann er in der Regel auch vom Vulvabereich wahrgenommen werden.

    Bei der Billings-Ovulationsmethode nehmen Frauen den ganzen Monat über die trockenen oder nassen Empfindungen ihrer Vulva wahr und zeichnen auf, was sie am Ende eines jeden Tages empfunden haben.

    Sie sollen auch darauf achten, dass sich während des gesamten Zyklus etwas auf ihrer Unterwäsche abspielt.

    Wenn eine Frau ein verstärktes Gefühl von Nässe verspürt und mehr Zervixschleim auf ihrer Unterwäsche feststellt, gilt sie als am fruchtbarsten.

    Dies wäre die beste Zeit, um Sex zu haben und schwanger zu werden.

    Vorteile

    Die Billings-Ovulationsmethode erfordert nicht, dass Sie jeden Morgen Ihre Temperatur messen. Dies macht sie zu einer einfacheren Methode zum Verfolgen des Eisprungs als das Aufzeichnen der Körpertemperatur-Basaltemperatur.

    Sie werden auch nicht gebeten, intern oder mit dem Finger nach Zervixschleim zu suchen, sondern sich nur der Trocken- und Nässegefühle Ihrer Vulva "bewusster" zu fühlen.

    Es ist eine kostengünstige Methode zur Erkennung des Eisprungs. Während Sie eine Klasse besuchen können, in der Sie detaillierter über den Umgang mit der Methode informiert werden, können Sie sich auch anhand zahlreicher Bücher zum Thema weiterbilden.

    Es gibt spezielle Diagramme und Briefmarken, die Sie kaufen können, aber es gibt keinen Grund, warum Sie nicht in einem normalen Kalender Dinge mit Ihren eigenen Symbolen oder Notizen verfolgen können.

    Nachteile

    Andererseits wird nicht jede Frau merkliche Veränderungen der Vulva-Nässe erfahren, wenn sich der Eisprung nähert.

    Dies gilt insbesondere für Frauen in den späten Dreißigern und Vierzigern, die möglicherweise weniger hochwertigen fruchtbaren Zervixschleim haben als Frauen, die jünger sind. Bei diesen Frauen kann es erforderlich sein, intern nach Schleimveränderungen zu suchen.

    Ein weiterer Nachteil dieser Methode ist, dass sie nicht bestätigen kann, ob ein Eisprung stattfindet oder nicht.

    Während eine Zunahme des Zervixschleims Sie warnen kann, dass sich der Eisprung nähert, kann dies nicht garantieren, dass der Eisprung tatsächlich stattfinden wird .

    Mit der Körpertemperatur-Basistabelle können Sie durch einen Temperaturanstieg feststellen, dass tatsächlich ein Eisprung stattgefunden hat.

    Zur zusätzlichen Sicherheit verwenden einige Frauen sowohl Basaltemperatur- als auch Gebärmutterhalsschleim-Diagramme.

    Kategorie:
    Wie Stress Ihr Baby in der Schwangerschaft beeinflusst
    Meilensteine ​​der 16-jährigen Kinderentwicklung