Haupt Adoption & PflegeDie beste Art von Schulen für begabte Kinder

Die beste Art von Schulen für begabte Kinder

Adoption & Pflege : Die beste Art von Schulen für begabte Kinder

Die beste Art von Schulen für begabte Kinder

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 18. Juni 2019
Heldenbilder / Getty Images

Mehr in Begabte Kinder

  • Talente fördern
    • Ist mein Kind begabt ">
    • Herausforderungen

    Seitdem mein Sohn ein Kleinkind war, zeigte er Anzeichen von Begabung. Er ist jetzt vier Jahre alt und wird nächstes Jahr in die Schule gehen. Wird er in unserer öffentlichen Schule herausgefordert oder soll ich eine Privatschule suchen?

    Ob eine Schule öffentlich oder privat ist, spielt keine Rolle. Wichtig ist, ob die Schule und ihre Lehrer bereit sind, den Bedürfnissen begabter Kinder Rechnung zu tragen. Um festzustellen, ob die Schule gut zu Ihrem begabten Kind passt, sollten Sie sie ausprobieren, aber Sie müssen wissen, wonach Sie in einem gut begabten Programm suchen müssen. Zum Beispiel wird ein gut begabtes Programm mehrere Möglichkeiten für Begabte bieten, flexibel auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen und einen herausfordernden Lehrplan bieten.

    Einige Privatschulen erfüllen hervorragend die Bedürfnisse begabter Kinder, andere nicht. Viele öffentliche Schulen erfüllen die Bedürfnisse begabter Kinder nicht so gut, aber andere leisten hervorragende Arbeit. Aber auch einzelne Lehrer sind sehr wichtig. Eine ausgezeichnete Schule kann einen Lehrer haben, der mit begabten Kindern nicht gut arbeitet. Auf der anderen Seite kann eine öffentliche Schule einen Lehrer haben, der sowohl begabte Kinder herausfordert als auch sich für ihre Sache einsetzt. Infolgedessen möchten Sie herausfinden, was Sie über die verschiedenen Lehrer an den Schulen, die Sie in Betracht ziehen, und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kind jeden einzelnen von ihnen bekommt, können.

    Warum ein gutes Programm wichtig ist

    Begabte Kinder brauchen einen herausfordernden Lehrplan. Ohne sie können sie Probleme entwickeln - auch wenn sie gerade ein A bekommen. Eines der Probleme, die sie entwickeln können, ist die Unfähigkeit, eine Herausforderung zu meistern. Wenn die Arbeit zu einfach ist, muss sich ein begabtes Kind nicht viel anstrengen. Und wenn er sich nicht anstrengen muss, um erfolgreich zu sein, lernt er nicht den Wert der Anstrengung und weiß nicht einmal, was zu tun ist, wenn die Anstrengung erforderlich ist. Es ist wahrscheinlicher, dass er nur frustriert wird und aufgibt. Wenn Kinder aufgeben, können sie unterdurchschnittliche Leistungen erbringen, die weit unter ihren Fähigkeiten liegen. Das Aufgeben entlastet sie von der Angst, die sie haben, wenn sie einer Herausforderung nicht gewachsen sind.

    Begabte Kinder müssen auch mit anderen Kindern zusammen sein, die ihnen ähnlich sind und ihre Interessen teilen. Ein gutes Programm bietet begabten Kindern die Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen. Ohne diese Möglichkeiten können sich begabte Kinder wie Außenseiter fühlen. Sie können sich isoliert und allein fühlen und auch anfangen zu glauben, dass etwas mit ihnen nicht stimmt.

    In einem hochbegabten Programm steht den Kindern Beratung zur Verfügung. Begabte Kinder sind häufig Opfer von Scherz und Mobbing. Obwohl sie nicht die einzigen Kinder sind, die gehänselt und gemobbt werden können, kann ihre emotionale Sensibilität es ihnen erschweren, damit umzugehen. Auch wenn sie weder gehänselt noch gemobbt werden, brauchen begabte Kinder möglicherweise Hilfe, um mit ihren Gefühlen umzugehen, insbesondere wenn sie sehr emotional empfindlich sind.

    Warum gute Lehrer einen Unterschied machen

    Lehrer, die ausgebildet sind, um mit begabten Kindern zu arbeiten und sie wirklich zu verstehen, können für begabte Kinder einen großen Unterschied machen. Sogar Lehrer, die keine Ausbildung haben, um die Bedürfnisse begabter Kinder zu befriedigen, können einen Unterschied machen, wenn sie akzeptieren, dass unterschiedliche Kinder unterschiedliche Bedürfnisse haben.

    Einige Lehrer sehen jedes Kind als Individuum und versuchen, jedem Kind in ihrem Klassenzimmer herausfordernde Erfahrungen zu bieten. Diese Art von Lehrer kann in jeder Schule gefunden werden - privat oder öffentlich. Diese Art von Lehrer versucht niemals, ein begabtes Kind zurückzuhalten, und ist oft die erste, die bemerkt, dass ein Kind fortgeschritten ist, manchmal noch bevor die Eltern es bemerken.

    Lehrer, die herausfordernde Lernerfahrungen für jedes einzelne Kind in ihrer Klasse anstreben, sind oft sogar besser als Lehrer, die mit begabten Kindern gearbeitet haben, aber immer noch keine individuellen Unterschiede erkennen können. Kinder in Klassenräumen, die von dieser Art von Lehrern unterrichtet werden, werden herausgefordert und unterstützt. Sie werden auch oft als Fürsprecher für die Kinder in ihrem Klassenzimmer dienen, die mehr brauchen, als sie zu bieten glauben. Beispielsweise empfehlen sie häufig einen Notensprung und befürworten zusammen mit den Eltern, wenn die Verwaltung Einwände gegen den Sprung erhebt.

    Schlussgedanken

    Wenn Sie die beste Schule für Ihr Kind suchen, denken Sie daran, was jede Schule zu bieten hat. Beginnen Sie nicht mit der Idee, dass eine Privatschule besser für Ihr begabtes Kind ist. Sie könnten Ihr Kind in eine schlechtere Situation bringen als in der öffentlichen Schule, und Sie würden viel mehr dafür bezahlen! Einige Privatschulen sind natürlich exzellent, aber auch einige öffentliche Schulen.

    Kategorie:
    Fehlgeburtenstatistik verstehen
    Verstehen des gegenwärtigen Leistungsniveaus (PLOP)