Haupt aktives SpielDas beste Alter für Kinder, die Fahrrad fahren lernen

Das beste Alter für Kinder, die Fahrrad fahren lernen

aktives Spiel : Das beste Alter für Kinder, die Fahrrad fahren lernen

Das beste Alter für Kinder, die Fahrrad fahren lernen

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 29. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Jordan Siemens / DigitalVision / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Aktives Spielen
    • Sport

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Fahrrad fahren
    • Fahrräder für Kinder
    • Dreiräder vs. Stützräder
    • Fahrrad fahren lernen
    • Sicherheit lehren
    Alle anzeigen Nach oben

    Fahrrad fahren macht viel Spaß und ist eine tolle Übung für Kinder. Das Erlernen eines Zweirads ohne Stützräder ist ebenfalls ein wichtiger Meilenstein. Kinder lernen in der Regel zwischen dem 3. und 8. Lebensjahr mit dem Fahrrad, im Durchschnitt etwas über dem 5. Lebensjahr.

    Fahrrad fahren

    Während Entwicklungsfähigkeiten einer der Faktoren sind, die beeinflussen, wann Ihr Kind selbstständig Fahrrad fährt, ist die Verfügbarkeit ein anderer. Ihr Kind lernt erst, wenn es versucht, seine Stützräder abzunehmen und ein Zweirad zu besteigen.

    Andere Dinge, die das Fahrradfahren für Kinder beeinflussen, können sein:

    • Geschwister, Freunde oder Nachbarn, die Zweiräder fahren, da dies für ein Kind oft ein großer Anreiz ist, das Reiten zu lernen
    • Verfügbarkeit eines sicheren Platzes zum Reiten
    • Das Interesse am Reiten zu lernen ist bei manchen Kindern, die Skateboards oder Roller bevorzugen, nicht so hoch

    Vielleicht fragen Sie sich, ob das Alter, in dem Ihr Kind Fahrradfahren lernt, von Bedeutung ist. Die meisten Kinder werden reiten lernen, wenn sie bereit sind, aber eine Überprüfung der Studien ergab, dass die Verletzungen bei Kindern, die im Alter von 3 bis 5 Jahren mit dem Reiten begannen, höher waren als bei Kindern, die etwas später mit 6 oder 7 Jahren lernten.

    Fahrräder für Kinder

    Fahrräder erfüllen in der Kindheit viele Funktionen, von Entwicklungswerkzeugen über Spielzeug bis hin zu Möglichkeiten für Kinder, sich in der Nachbarschaft zurechtzufinden. Und sie erfüllen oft alle Funktionen gleichzeitig, auch wenn Ihre Kinder älter werden. Welches Fahrrad Sie bekommen, hat mehr mit Ihren persönlichen Vorlieben zu tun als mit strengen Regeln, wie Kinder Fahrrad fahren lernen sollten.

    Fahrradtypen können sein:

    • Großes Rad
    • Dreirad
    • Gleichgewichtsfahrrad - ein Fahrrad ohne Pedale und normalerweise ohne Bremsen, damit sich die Kinder darauf konzentrieren können, das Gleichgewicht zu erlernen und zu lenken (Gegenlenken), während sie auf ihrem Fahrrad fahren. Diese werden auch als Laufen oder Laufen von Fahrrädern bezeichnet.
    • Fahrrad mit Stützrädern
    • Fahrrad ohne Stützräder

    Dreiräder vs. Stützräder

    Einige Kinder können als Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren mit dem Treten eines Dreirads beginnen. Die meisten können bis zu einem Alter von 3 Jahren gut mit dem Dreirad fahren.

    Wenn sie diesen ersten Meilenstein des Fahrradfahrens erreicht haben - das Treten -, vergehen möglicherweise mehrere Jahre oder länger, bevor sie den nächsten erreichen -, balancieren sie so gut, dass sie ein Fahrrad mit nur zwei Rädern fahren können.

    Bei der Entscheidung, ob Ihr Kind ein Dreirad oder ein Fahrrad mit Stützrädern fahren soll, ziehen einige Eltern eines dem anderen vor. Aber viele nutzen beides, indem sie ihre Kinder in der Vorschulzeit vom Dreirad zum Fahrrad mit Stützrädern machen lassen.

    Eine Methode ist wahrscheinlich nicht besser als die andere, und ob Sie mit einem Dreirad oder einem Stützrad oder beidem fahren, hängt in der Regel von Ihren persönlichen Vorlieben oder dem ab, was Sie als Kind hatten. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, da sonst Ihr Zuhause oder Ihre Garage mit alten Fahrrädern überfüllt sein kann.

    Fahrrad fahren lernen

    Obwohl jeder die Geschichten der Kinder gehört hat, die zum ersten Mal auf ein Fahrrad steigen und einfach losfahren, können sich die meisten daran erinnern, wie sie das Fahren auf die altmodische Weise gelernt haben - mit einem Elternteil, das an der Rückseite des Fahrrads festhält und mitläuft schließlich loslassen.

    Wie bei den meisten Dingen gibt es viele neuere Techniken, wie zum Beispiel:

    • Verwendung eines Laufrads anstelle eines Fahrrads mit Stützrädern.
    • Nehmen Sie die Pedale vom Fahrrad und senken Sie den Sitz ab, damit er als Laufrad fungiert.
    • Anstatt Ihr Kind anzuschreien, um das Gleichgewicht zu halten, weisen Sie es an, sich in die Richtung zu drehen, in die es fällt (Gegenlenkung).
    • Heben Sie die Stützräder nacheinander ein wenig an.

    Da all diese Methoden relativ schnell funktionieren, ist es schwer vorstellbar, dass Sie sich bei der Auswahl einer Methode zu viel Mühe geben sollten. Nehmen Sie sich Zeit für das Fahrradfahrenlernen Ihres Kindes. Lassen Sie dies vor allem eine unterhaltsame Sache sein. Wenn es für einen von Ihnen zu frustrierend wird, versuchen Sie entweder eine andere Methode oder lassen Sie jemanden versuchen, Ihr Kind zu unterrichten.

    Sicherheit lehren

    Sicherheit ist die größte Sorge, wenn Ihr Kind Fahrrad fährt. Bringen Sie Ihrem Kind bei, einen Helm richtig zu tragen, und stellen Sie sicher, dass Sie selbst einen Helm tragen, um ein Beispiel zu geben. Finden Sie die besten Wege und Radwege, die Ihr Kind vom Verkehr trennen, und bringen Sie dem Verkehrsbewusstsein bei. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind beim Radfahren helle Farben und reflektierende Kleidung trägt.

    Kategorie:
    Wie man geistig starke Kinder großzieht
    12 Möglichkeiten, wie ein Kindermädchen Stay-at-Home-Mütter profitieren kann