Haupt Adoption & PflegeDie Vorteile des lebenslangen Sports

Die Vorteile des lebenslangen Sports

Adoption & Pflege : Die Vorteile des lebenslangen Sports

Die Vorteile des lebenslangen Sports

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 18. August 2019
Mischung Bilder - Dave & Les Jacobs / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Aktives Spielen
  • Sport

Lebenslange Sportarten sind die, für die Sie Ihr ganzes Leben lang spielen können. Die Suche nach einer Sportart, die Ihnen Spaß macht, ist einer der Schlüssel zum Festhalten, auch bekannt als Festhalten an dieser Sportart, sobald Sie anfangen. Es ist viel einfacher, Zeit (und Geld) für Sport zu finden, wenn es auch ein lustiger Zeitvertreib ist - sogar eine Leidenschaft. Außerdem ist körperliche Aktivität in jedem Alter wichtig für Ihre Gesundheit. Für über 65-Jährige sind mindestens 30 Minuten mäßige Bewegung pro Tag, 5 Tage die Woche oder 20 Minuten intensive Bewegung pro Tag, 3 Tage die Woche ideal. Krafttraining ist auch von Vorteil.

Viele, viele Sportarten und andere Fitnessaktivitäten können als lebenslange Sportarten angesehen werden. Welche sind am besten für Sie ">

Der Übungsphysiologe Bob Hopper hat diesen Rat in ein Buch mit dem Titel „Ein Leben lang mit Bewegung bleiben“ zusammengefasst: So genießen Sie jede Minute davon! Sein Ansatz: "Während Visionen von verbesserter Gesundheit und Fitness - ganz zu schweigen davon, dass wir gut aussehen und uns gut fühlen - die meisten von uns in ein Trainingsprogramm einführen können, sind sie auf lange Sicht notorisch schwache Motivatoren, schreibt er." Stattdessen argumentiert er Wenn Sie "ein Programm für körperliche Aktivität mit dem Ziel verfolgen, Spaß zu haben, neue Fähigkeiten zu erlernen und die Leistung zu verbessern", entstehen bessere Gesundheit und Fitness als "natürliche Nebenprodukte".

Was macht einen Sport zum Lebenssport?

So gut wie jede Sportart kann ein lebenslanger Sport für die richtige Person sein, für jemanden, der Erfahrung hat und fit ist. Wenn Sie etwas später anfangen, sind einige Sportarten zu riskant, um eine gute Wette abzugeben. Bei Kontaktsportarten oder Sportarten mit starker Belastung ist der Status "lebenslang" aufgrund des höheren Risikos für traumatische Verletzungen und Verletzungen durch Überbeanspruchung weniger wahrscheinlich.

Es klingt wie ein Stereotyp, aber es gibt einen Grund, warum Sportarten wie Gehen, Yoga und Wasserübungen als Lebenszeitsportarten beliebt sind. Sie sind einfach zu erlernen und erfordern keine Menge Ausrüstung. Sie können in Ihrem eigenen Tempo und nach Ihrem eigenen Zeitplan gehen. Sie können überall dort an Wasserübungen teilnehmen, wo Sie Zugang zu einem Pool haben. In der Regel ist es jedoch hilfreich, in einer Klasse eingeschrieben zu sein. Wasserübung schont die Gelenke. Yoga kann Ihnen helfen, Flexibilität zu bewahren, und es gibt ein riesiges Spektrum an Yoga-Stilen und -Optionen für den Unterricht. Eine Wiederherstellungsklasse ist langsam und sanft, mit vielen Requisiten, die Ihnen helfen, in Posen zu kommen, während eine Kraftklasse Herz-Kreislauf-Anstrengungen beinhaltet.

Berücksichtigen Sie für Optionen mit geringerem Risiko (es gibt kein Risiko) die folgenden lebenslangen Sportarten:

  • Gehen oder Wandern
  • Schwimmen oder Wassergymnastik
  • Golf
  • Yoga oder Pilates
  • Ballsaal oder orientalischer Tanz
  • Tennis und andere Schlägersportarten
  • Fahrrad fahren
  • Bowling oder Eisstockschießen
  • Kanufahren und andere Paddelsportarten
  • Kampfkunst, besonders Tai Chi
  • Langlaufen oder Schneeschuhwandern
  • Segeln

Egal für welche Sportart Sie sich entscheiden (und denken Sie daran, Sie können immer wieder neue ausprobieren!), Hopper empfiehlt einige Strategien, damit Sie mehr Spaß daran haben. Arbeiten Sie zunächst mit einem Coach, denn das Erlernen neuer Fähigkeiten ist anregend. Zweitens sollten Sie in Betracht ziehen, einem Team beizutreten oder sich zumindest mit einem Freund zusammenzutun, wenn Sie Ihren Sport ausüben. Und schließlich nehmen Sie es langsam und stetig. "Sie können begeistert mit Ihrem neuen Trainingsprogramm beginnen und entscheiden, jeden Tag die Zeit dafür auszublenden", schreibt Hopper. "Widerstehen Sie dieser Versuchung. Die erfolgreichsten Programme entwickeln sich selten so. ... Der größte langfristige Erfolg entsteht, wenn man klein anfängt, Erfolg erlebt und langsam auf diesem Erfolg aufbaut."

Es ist nie zu spät, damit anzufangen! Es spielt keine Rolle, ob Sie versuchen, Ihrem Kind bei der Entscheidung für einen Sport zu helfen, oder ob Sie ein junger Erwachsener sind, der einen Weg zur lebenslangen Fitness finden möchte, oder ob Sie ein älterer Erwachsener sind, der versucht, ein Fitness-Training zu beginnen oder wieder aufzunehmen. Es gibt einen Sport für Sie.

Kategorie:
Relationale Aggression und warum Kinder sich darauf einlassen
Wie schnell können Sie erwarten, schwanger zu werden?