Haupt Pflege leistenVorbereitung auf einen geplanten Kaiserschnitt

Vorbereitung auf einen geplanten Kaiserschnitt

Pflege leisten : Vorbereitung auf einen geplanten Kaiserschnitt

Vorbereitung auf einen geplanten Kaiserschnitt

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 25. November 2019

Tetra Images / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • C-Abschnitte
    • Schmerzlinderung

    Die Planung einer Operation kann beängstigend sein, auch wenn es sich um einen Kaiserschnitt für die Geburt Ihres Babys handelt. Über die eigentliche Operation ist viel geschrieben worden, aber über die Tage vor dem Kaiserschnitt ist nur sehr wenig zu lesen.

    Vor einem geplanten Kaiserschnitt

    Nachdem Sie sich für einen Operationstermin entschieden haben, werden Sie wahrscheinlich gebeten, sich im Krankenhaus, in dem Ihr Baby geboren wird, vorab zu registrieren. Dies kann Informationen zu Ihrer Versicherungskarte und Ihren vorgeburtlichen Aufzeichnungen enthalten. Möglicherweise werden Sie gebeten, Ihren Aufenthalt bei Ihrer Versicherungsgesellschaft zu bestätigen.

    Ihr Arzt kann Ihnen verschreibungspflichtige Medikamente geben, die Sie vor Ihrer Operation einnehmen müssen. Obwohl Sie mündlich nichts zu sich nehmen können, sollten Sie vor der Operation acht Stunden lang nicht einmal Wasser trinken. Wenn Sie übermäßig besorgt sind, erhalten Sie möglicherweise eine verschreibungspflichtige Schlafhilfe für den Abend vor Ihrer Operation. Sprechen Sie in diesem Fall unbedingt mit Ihrem Arzt.

    Möglicherweise werden Sie gebeten, sich von Ihrem Anästhesisten oder dem Arzt oder Spezialisten Ihres Babys beraten zu lassen. Diese können am Morgen Ihrer Operation oder Wochen vor der Operation stattfinden, abhängig vom Zeitpunkt Ihrer Kaiserschnittgeburt.

    Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Taschen gepackt haben, auch wenn Sie sie erst nach der Geburt benötigen. Sie können immer jemanden zum Auto schicken, um ihn zu holen. Dieser Plan funktioniert für die meisten Menschen tatsächlich besser, da Sie versuchen, mit den Taschen Schritt zu halten, wenn Sie vom Triage-Bereich zur Operation zur postoperativen Pflegestation wechseln. Schließlich kann der postpartale Bereich ein Bär sein.

    Der Tag der Geburt über geplanten Kaiserschnitt

    Wenn Ihre Operation sehr früh am Morgen geplant ist, müssen Sie möglicherweise im Krankenhaus sein, bevor die Sonne aufgeht. Wenn Sie kein Morgenmensch sind, kann dies ein bisschen entmutigend sein. Achten Sie darauf, dass Sie mehrere Alarme einstellen, um sicherzustellen, dass Sie aus dem Bett kommen. Sie denken vielleicht, Sie wären so aufgeregt, dass Sie nicht verschlafen würden, aber es passiert mehr als Sie denken, besonders wenn Sie in der Nacht zuvor Probleme mit dem Schlafen haben.

    Ihr Partner sollte essen, auch wenn Sie nicht in Ihrer Nähe sind. Dies hilft ihnen, sich darauf vorzubereiten, Ihnen zu helfen, indem sie ihnen etwas Nahrung für die Zukunft geben.

    Nimm deine Tasche und mach dich auf den Weg! Vergessen Sie nicht, Ihren Geburtsplan für Ihre Geburt oder Ihren Stillplan mitzubringen.

    Finden Sie im Krankenhaus die beste Parkmöglichkeit. Zwar dürfen Sie möglicherweise auf den Arbeits- und Lieferparkplätzen parken, diese sind jedoch häufig begrenzt und möchten, dass Sie Ihr Auto so schnell wie möglich bewegen. Es ist möglicherweise besser, auf dem regulären Parkplatz zu parken und hineinzugehen. Dies verhindert, dass Sie nach der Geburt von Ihrem Partner getrennt werden müssen. Wenn Sie an der Tür abgesetzt werden müssen, um das Gehen zu verhindern, funktioniert das auch.

    Möglicherweise müssen Sie besondere Stopps einlegen, bevor Sie sich für die Operation anmelden. Fragen Sie unbedingt, ob Sie zusätzliche Laborarbeiten oder Tests benötigen.

    Wenn Sie Gäste haben, die während der Geburt im Warteraum warten möchten, können Sie entweder vorbeischauen und Hallo sagen oder ihnen mitteilen, wo sie warten müssen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Baue ein Faktfamilienhaus in First Grade Math
    Ernährung und Sicherheit Ihres Neugeborenen