Haupt Adoption & PflegeSchlafenszeit-Routinen, die Kindern helfen, zu schlafen

Schlafenszeit-Routinen, die Kindern helfen, zu schlafen

Adoption & Pflege : Schlafenszeit-Routinen, die Kindern helfen, zu schlafen

Schlafroutinen, die Kindern helfen, zu schlafen

Möglichkeiten, Ihrem Kind zu helfen, sich zu entspannen und sich auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten

Von Katherine Lee Aktualisiert am 15. April 2019

Jamie Grill / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Wenn es um Kinder und Schlaf geht, ist eine gute Schlafenszeit der Schlüssel zum Erfolg. Und je jünger Ihr Kind ist, wenn Sie anfangen, desto besser. Eine Studie aus dem Mai 2015, die in der Fachzeitschrift Sleep veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass es wahrscheinlicher ist, dass Ihr Kind ins Bett geht und schläft, wenn es regelmäßig ins Bett geht und diese Routinen in jungen Jahren beginnt. Die multinationale Studie befragte mehr als 10.000 Mütter und stellte fest, dass ein regelmäßiger Schlafplan und nächtliche Routinen mit früheren Schlafenszeiten zusammenhängen, die das Einschlafen erleichtern und das Aufwachen in der Nacht vermindern.

    Für Kinder im schulpflichtigen Alter ist es besonders wichtig, dass sie jede Nacht ausreichend schlafen, da ein unzureichendes Augenmaß nicht nur die Lern- und Konzentrationsfähigkeit in der Schule, sondern auch die Stimmung und das Verhalten beeinträchtigen kann. Ironischerweise neigen Kinder, wenn sie das Schulalter erreichen, dazu, in Versuchung zu geraten, von Ablenkungen jeglicher Art abgelenkt zu werden, die sowohl das pünktliche Zubettgehen als auch das Fallen und Einschlafen beeinträchtigen können. Die Anziehungskraft von Dingen wie Texten von Freunden, Computer- und Videospielen und natürlich Fernsehen kann dazu führen, dass Kinder vor dem Schlafengehen kämpfen und Kinder am nächsten Tag müder werden.

    Der beste Teil der regelmäßigen Routine ist, dass Sie näher kommen. Nächtliche Routinen sind nicht nur eine großartige Möglichkeit, Kinder in einen erholsamen Schlaf zu versetzen, sondern viele dieser Rituale sind auch eine großartige Möglichkeit, sich mit Ihrem Kind zu verbinden und sich am Ende des Tages wirklich mit ihm zu verbinden.

    Regelmäßige Schlafenszeiten sind eine großartige Möglichkeit, Sie und Ihr Kind einander näher zu bringen.

    Einige Routinen zur Einbindung in Ihre nächtliche Routine

    1. Richten Sie sein Zimmer auf. Wenn Sie seine Sachen weglegen und die Dinge organisieren - auch wenn Sie nur ein bisschen Unordnung beseitigen wollen -, kann sein Zimmer ruhiger und ruhiger werden, und wenn Sie seine eigenen Sachen weglegen, kann dies Ihrem Kind helfen, sich unbewusst auf Frieden und Ruhe vorzubereiten.
    2. Bereite die Dinge für die Schule vor. Helfen Sie Ihrem Kind, seine Schultasche zu packen, Kleidung für die Schule auszusuchen und seine Ausrüstung für außerschulische Aktivitäten zu besorgen. Überprüfen Sie den Wetterbericht, holen Sie sich Jacken oder Regenbekleidung und stellen Sie sie an die Vordertür. Auf diese Weise fühlt sich Ihr Kind mental bereit, sich auszuruhen, da es weiß, dass alles für den nächsten Tag vorbereitet ist.
    3. Nehmen Sie ein warmes Bad, putzen Sie die Zähne. Nur wenige Dinge lassen sich mit einem warmen Bad oder einer warmen Dusche vergleichen, um ein Kind für den Schlaf vorzubereiten.
    4. Ein Buch lesen. Egal, ob Ihr Kind ein Anfänger oder ein Bücherwurm ist, Sie können nebeneinander lesen oder ihm aus einem guten Buch für Kinder im schulpflichtigen Alter vorlesen.
    5. Dimme das Licht. Stellen Sie die Stimmung für den Schlaf ein, indem Sie das Licht Ihres Kindes ausschalten und ein Nachtlicht einschalten.
    6. Leise Musik abspielen. Es kann Bach sein, eine einfache Entspannungs-CD (die Art, wie sie in einem Yoga-Studio während des Entspannungsabschnitts am Ende gespielt wird), oder die Klänge beruhigender Wellen, die das Ufer plätschern. Was auch immer Ihr Kind bevorzugt, die Kombination aus schlechten Lichtverhältnissen und sanfter beruhigender Musik sorgt dafür, dass sich Ihr Kind entspannt und schläfrig fühlt.
    1. Überprüfen Sie den Tag und / oder das Gebet. Jeden Abend mit Ihrem Kind über den Tag zu gehen, ist eine großartige Möglichkeit, in Verbindung zu bleiben. So wie Familienessen für die gesunde und glückliche Entwicklung eines Kindes großartig sein können.
    2. Yoga erstreckt sich. Dies kann so einfach sein wie ein paar abwärts gerichtete Hunde und Kobras. Nur die Muskeln am Ende des Tages ein wenig zu dehnen, ist eine großartige Möglichkeit für Kinder und Eltern, sich zu entspannen und zu entspannen.
    3. Mach eine Entspannungstechnik. Diese Routine wirkt wie ein Zauber, besonders wenn Ihr Kind zu Stress und Angst neigt. So funktioniert es: Lassen Sie Ihr Kind tief durchatmen, während es sich vorstellt, dass sein Körper immer schwerer wird und „in die Matratze sinkt“. Dann fordern Sie sie sanft und leise auf, sich zu entspannen und Stress auszuatmen, während Sie sich auf die einzelnen Muskel- und Körperteile konzentrieren, angefangen vom Kopf bis hinunter zu den Zehen.
    4. Steck ihn in sein Lieblingskuscheltier. Zum Schluss stecken Sie Ihr Kind in sein Lieblingskomfortobjekt und sagen gute Nacht.

    Eine gute Schlafenszeit ist nicht nur eine wunderbare Möglichkeit, Ihrem Kind zu helfen, sich zu entspannen und schläfrig zu werden, sondern auch eine der besten Möglichkeiten, sich nach einem anstrengenden Tag wieder mit Ihrem Kind zu verbinden. Es stärkt Ihre Eltern-Kind-Bindung und hilft Ihrem Kind, den Schlaf zu finden, den es braucht - eine Win-Win-Situation!

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    So erstellen Sie eine funktionierende Hausaufgabenroutine
    Soziale Aggression